Thema Kühlmittelverlust

Hilfe Unterstützen FOCUS RS:

Wippermann

Well-known member
Registriert
17 Feb. 2016
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schweiz, BL
Mensch, das tut mir Leid. Aber immerhin zeigt es, dass die Fehler nicht nur durch Rennstreckenbetrieb o.Ä. auftauchen.
Mir hat ein Herr von der Ford Technikabteilung gesagt das davon ausgegangen wird, dass die komplette 1. Produktionsserie davon betroffen ist. (Mein Baudatum: 08.04.16)
Alles in allem, sehr sehr unglücklich die ganze Geschichte.
Mein neuer Motor ist jetzt 150km verbaut, ich werde berichten.
 

Whitey

Well-known member
Registriert
3 Sep. 2012
Beiträge
3.250
Punkte Reaktionen
6
Ort
Luxemburg
Sowas darf auch nicht bei Rennstreckenbetrieb passieren.Immerhin waren viele Pressdays mit dem neuen RS auf Rennstrecken organisiert.[emoji41]

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
 

Wippermann

Well-known member
Registriert
17 Feb. 2016
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schweiz, BL
Hehe Whitey, mir ist das total bewusst. Hier hat es aber auch schon Aussagen von nicht betroffenen Mitgliedern geben wie "komisch das nur die betroffen sind, die schon die Rennstrecke besucht haben".
 

angel88

Well-known member
Registriert
19 März 2011
Beiträge
1.044
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
[Dritter motor 8O 8O 8O überlege schon länger eventuell auf den mk3 zu wechseln. Aber wenn man das hier so liest! !!!:DX: uote="ThunderstormV2"]
mcloud0102 schrieb:
Nur um ein wenig zur Transparenz beizutragen:

Km: 19000
Keine Tracknutzung, kein Race und Driftmode benutzt.
Ölwechsel nach Einfahrphase, Warm- und Abkühlfahrten beachtet.
Streckennutzung: 60% Stadt/Land , 40% BAB

Nun, Kühlflüssigkeitsverlusst, Abgasdiagnose im Kühlmittel.
Kopfdichtung defekt. :nein:

Dies habe ich bei noch keinem Neufahrzeug bisher erlebt...
Mein Beileid... hoffentlich hält der überarbeitete Zylinderkopf länger durch :selbstmord:
Ich starte nun mein 3. und letzter (motor) versuch! Hoffe dir wird schnell geholfen[/quote]
 

Weezle

Member
Registriert
7 Dez. 2016
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
0
Das hört sich alles gar nicht gut an. Ich drücke die Daumen, dass das schnell über die Bühne geht.
Das Thema kenne ich von der ersten Baureihe vom BMW E82 123d. Da hatten die Motoren Risse im Motorblock, da der Block zu heiß wurde. Man musste ab 2008 erst noch 10W60 M3 Öl draufkippen. Meiner ist aus 2011 und *dreimalaufholzklopf* noch ohne Probleme unterwegs.
 

Tom_RS3500

Well-known member
Registriert
10 Mai 2016
Beiträge
493
Punkte Reaktionen
0
Ort
RLP
Klingt ja teilweise echt übel. Meiner ist von Ende März, bisher 17.500 km problemlos absolviert, hoffe dass das auch so bleibt. Mich würde mal die Ursache interessieren und ob jeder Motor betroffen ist (z.B. durch Konstruktionsfehler) oder ob lediglich ein verwendetes Bauteil Qualitätsschwankungen aufweist, das dann irgendwann den Geist aufgibt.
 

Renegade

Well-known member
Registriert
29 Okt. 2016
Beiträge
133
Punkte Reaktionen
0
Ja etwas mehr Infos von Ford wären echt wünschenswert.
So leidet leider etwas das Vertrauen in den Motor.
Im Forum ist ja zu lesen das am Motor Teile geändert wurden aber was den Fehler produziert :nixweiss:
Und ab wann es geändert wurde :nixweiss:
Hoffe halt das mein MJ2017 RS auf dem neusten Stand ist.
 

Whitey

Well-known member
Registriert
3 Sep. 2012
Beiträge
3.250
Punkte Reaktionen
6
Ort
Luxemburg
Ich gehe mal davon aus,dass Ford dazu keine Stellungsnahme nehmen wird.
Die Ursache wird ziemlich sicher bekannt werden,aber wohl eher nicht offiziell...

mfg
 

Bremer1980

Well-known member
Registriert
14 Juli 2012
Beiträge
1.206
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
Das erinnert irgendwie ein bisschen an die brückenplatzer Geschichte beim mk2...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Sphere

Well-known member
Registriert
11 Nov. 2015
Beiträge
300
Punkte Reaktionen
0
wieviele Betroffene gibs denn bei uns im Forum schon? Und sind auch welche dabei die ihren erst später bekommen haben ? Juni aufwärts?
 
A

Anonymous

Guest
Mcloud0102 und ThunderstormV2 ich hol mal wieder etwas weit aus aber hattet ihr mal den Lappen am LLK weg ?
 

jochenq

Well-known member
Registriert
30 Sep. 2015
Beiträge
197
Punkte Reaktionen
1
Ort
Mülheim/Ruhr
Mich macht diese Sache auch etwas nervös. Ich nutze meinen MK3 nur amateurhaft. Ich habe aber Angst ein Problem zu verschleppen und mir oder einem zukünftiges Besitzer nach Ablauf der Garantie einen Motorplatzer einzuhandeln, der schon schon seit der Startphase schlummert, sollte ich doch mal auf den Ring, zum Fahrertraining oder ähnliches.

Wenn Ford nur bei Problemen nachbessert und nicht grundsätzlich eine Rückrufaktion startet doch zumindest eine begründete Angst, oder?
 

Roy

Well-known member
Registriert
10 Nov. 2016
Beiträge
108
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ulmen/ Eifel
jochenq schrieb:
...sollte ich doch mal auf den Ring, zum Fahrertraining oder ähnliches.

Komm mich doch im Sommer einfach mal besuchen.
Unter der Woche - können zusammen 10 Runden Nordschleife fahren - danach checken wir mal deine Flüssigkeiten und du weisst Bescheid.
 

jochenq

Well-known member
Registriert
30 Sep. 2015
Beiträge
197
Punkte Reaktionen
1
Ort
Mülheim/Ruhr
Vielen dank für das Angebot. Fahr ich dann hinter Dir her oder Du mit mir mit?
Wie auch immer...Wenn Du zehn Runden mit einem Amateur durchhältst - gerne! :confusednew:
 

Roy

Well-known member
Registriert
10 Nov. 2016
Beiträge
108
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ulmen/ Eifel
Na du in deinem RS und ich in meinem...
Gibt sicher auch gute Bilder ... :thumbs-up_new:
 

Stealth-RS

Well-known member
Registriert
25 Mai 2016
Beiträge
792
Punkte Reaktionen
1
Mich macht diese Sache auch etwas nervös. Ich nutze meinen MK3 nur amateurhaft. Ich habe aber Angst ein Problem zu verschleppen und mir oder einem zukünftiges Besitzer nach Ablauf der Garantie einen Motorplatzer einzuhandeln, der schon schon seit der Startphase schlummert, sollte ich doch mal auf den Ring, zum Fahrertraining oder ähnliches.

Habe Ich das richtig verstanden, du willst auf die Rennstrecke um ja baldigst einen Motorschaden zu haben? :lol:
 

Bremer1980

Well-known member
Registriert
14 Juli 2012
Beiträge
1.206
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bremen
Stealth-RS schrieb:
Mich macht diese Sache auch etwas nervös. Ich nutze meinen MK3 nur amateurhaft. Ich habe aber Angst ein Problem zu verschleppen und mir oder einem zukünftiges Besitzer nach Ablauf der Garantie einen Motorplatzer einzuhandeln, der schon schon seit der Startphase schlummert, sollte ich doch mal auf den Ring, zum Fahrertraining oder ähnliches.

Habe Ich das richtig verstanden, du willst auf die Rennstrecke um ja baldigst einen Motorschaden zu haben? :lol:

Klingt ein bisschen so. Dafür musst du aber nicht auf den Ring, fahre einfach nachts auf die AB und mach 20-30 Minuten Pedal bis aufs Blech, dann sollte sich das auch erledigt haben [emoji12]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

ben104

Well-known member
Registriert
1 Feb. 2016
Beiträge
678
Punkte Reaktionen
0
Vielleicht löst sich der Lappen dann ganz von alleine auf [emoji23][emoji39]
 
Oben