Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 22:30



Auf das Thema antworten  [ 2621 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 207, 208, 209, 210, 211, 212, 213 ... 263  Nächste
 Thema Kühlmittelverlust 
Autor Nachricht
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 23:34
Beiträge: 415
Danke gegeben: 31 mal
Danke bekommen: 92 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
2091  Re: Thema Kühlmittelverlust
mike hat geschrieben:
Der Sensor steckt im Zylinderkopf und nicht im Kühlwasser. Heißt CHT Sensor. Die Theorie mit messen in einer Dampfblase ist um es vorsichtig zu sagen nicht richtig.


Danke Mike.

Und ich vermute, den zweiten Sensor am Kühlwasserausgang des Motors braucht die ECU zum Vergleich, um den richtigen Spannungsbereich des CHT Sensor zu kennen, weil dieser ein sog. dual voltage sensor ist, richtig?

Damit wäre für mich das Kühlmittelsystem des Motors sogar ziemlich sophisticated und geil gemacht, als Laie. Was will man auch mit einem externen ungekühlten Krümmer in der Nähe des Turbos, ist doch alles Quatsch.


Sa 6. Jan 2018, 21:04
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Okt 2009, 18:35
Beiträge: 5439
Wohnort: COLOGNE
Danke gegeben: 175 mal
Danke bekommen: 807 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK2
Leistung: 418PS EWG REVO 4+
Farbe: Frostweiß
Baujahr: 29. Sep 2009
Mit Zitat antworten
2092  Re: Thema Kühlmittelverlust
Der CHT Sensor sitzt mittig an der Auslassseite am Zylinderkopf. Vorne an der Kühlmittelpumpe sitzt der ECT Kühlmitteltemperatursensor.
Über den CHT Sensor wird die Funktion des Thermostaten überwacht.

_________________
Bild
Und wenn du nichts für mich tust, dann tust du das gut.
Herbert Grönemeyer

NR. 2610 / 11500


Sa 6. Jan 2018, 21:39
Profil Map
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 23:34
Beiträge: 415
Danke gegeben: 31 mal
Danke bekommen: 92 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
2093  Re: Thema Kühlmittelverlust
Cool, danke.


Sa 6. Jan 2018, 21:45
Profil
RS-Neuling

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 20:52
Beiträge: 73
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 22 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
2094  Re: Thema Kühlmittelverlust
Aber selbst wenn dann da eine dampfblase wäre müsste die Temperatur stark ansteigen. Auch wenn der Sensor jetzt nicht im Kühlwasser sitzt.
Da ja ergo keine kühl Leistung mehr vorhanden ist.


Sa 6. Jan 2018, 23:19
Profil
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Okt 2009, 18:35
Beiträge: 5439
Wohnort: COLOGNE
Danke gegeben: 175 mal
Danke bekommen: 807 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK2
Leistung: 418PS EWG REVO 4+
Farbe: Frostweiß
Baujahr: 29. Sep 2009
Mit Zitat antworten
2095  Thema Kühlmittelverlust
Der Sensor ist nicht mit dem Kombiinstrument verbunden. Somit würde die Anzeige nicht steigen. Die angezeigte Temperatur ist errechnet.

_________________
Bild
Und wenn du nichts für mich tust, dann tust du das gut.
Herbert Grönemeyer

NR. 2610 / 11500


Sa 6. Jan 2018, 23:27
Profil Map
RS-Neuling

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 20:52
Beiträge: 73
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 22 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
2096  Re: Thema Kühlmittelverlust
mike hat geschrieben:
Der Sensor ist nicht mit dem Kombiinstrument verbunden. Somit würde die Anzeige nicht steigen. Die angezeigte Temperatur ist errechnet.


Ja blöd geschrieben, ich meine wenn man die Temperatur sich von dem Sensor über OBD anzeigen lässt.
Dann sollte die Temperatur wenn sich in dem Kanal darunter eine dampfblase sammelt/eine entsteht wegen fehlender kühl Leistung die Temperatur sehr stark ansteigen, und bei Last Wegnahme auch nicht direkt wieder sinken.


So 7. Jan 2018, 00:21
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 23:34
Beiträge: 415
Danke gegeben: 31 mal
Danke bekommen: 92 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
2097  Re: Thema Kühlmittelverlust
kalehof hat geschrieben:
Ja blöd geschrieben, ich meine wenn man die Temperatur sich von dem Sensor über OBD anzeigen lässt.Dann sollte die Temperatur wenn sich in dem Kanal darunter eine dampfblase sammelt/eine entsteht wegen fehlender kühl Leistung die Temperatur sehr stark ansteigen, und bei Last Wegnahme auch nicht direkt wieder sinken.


Ja, und vielleicht auch nein?. Die Temperatur müsste sehr schnell massiv steigen, da Kühlmittel nahe dem Siedepunkt keine Wärme mehr aufnimmt. Dem stehen aber die Materialeigenschaften von Aluminium gegenüber, also neben Gewicht auch schnellere Wärmeübertragung. Und in der Umgebung der mutmaßlichen Blase wird ja gekühlt und die Blase wird weitergeleitet und über den Entlüftungsschlauch abgeführt, d.h. sie ist in ihrer Ausbreitung begrenzt. Man darf auch nicht die Fliessgeschwindigkeit des Kühlmittels unterschätzen, da sehe ich Angaben von 21 l/min bis über 100 l/min, das ist nicht langsam.

Der Siedepunkt liegt übrigens nicht bei 120 Grad, sondern wohl erst bei ca. 130 Grad. Also bei 120 Grad ist die Welt noch in Ordnung.

Also alles nicht so kritisch, selbst wenn der Siedepunkt kurzfristig erreicht werden sollte?


So 7. Jan 2018, 01:19
Profil
RS-Fan

Registriert: Sa 3. Sep 2016, 16:08
Beiträge: 250
Wohnort: Merzig (Saar)
Danke gegeben: 20 mal
Danke bekommen: 24 mal
Geschlecht: Männlich
Mit Zitat antworten
2098  Re: Thema Kühlmittelverlust
selbst wenn eine Dampfblase am Sensor am ZK liegen sollte, wäre das ja kein „Problem“ das Thermostat regelt ja bereits Bei kälteren Temperaturen als die erwähnten 120 Grad. Also wird der grosse Kühlkreislauf definitiv geöffnet oder sehe ich etwas falsch?


So 7. Jan 2018, 01:28
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 23:34
Beiträge: 415
Danke gegeben: 31 mal
Danke bekommen: 92 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
2099  Re: Thema Kühlmittelverlust
Jupp, sehe ich auch so. Deckt sich auch mit Kalehofs Beschreibung, dass bei Gaswegnahme die Kühltemperatur sehr schnell wieder sinkt.


So 7. Jan 2018, 01:39
Profil
RS-Neuling

Registriert: Sa 4. Feb 2017, 08:14
Beiträge: 70
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Fiesta ST200
Leistung: 200
Farbe: 2016
Mit Zitat antworten
2100  Re: Thema Kühlmittelverlust
Na, das sind doch allesamt mal positive Entwicklungen! Man kann 2018 also, was die "RS-Motorenproblemlösung" angeht, also erst einmal optimistisch entgegensehen, oder? :prost:


So 7. Jan 2018, 06:29
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 2621 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 207, 208, 209, 210, 211, 212, 213 ... 263  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.