Ford Performance Nockenwellen

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Dynec
RS-Fan
Beiträge: 253
Registriert: Di 17. Jan 2017, 11:01
Fahrzeug: Ford Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Frostweiss
Baujahr: 0- 4-2017
Wohnort: Rosdorf
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Ford Performance Nockenwellen

Beitrag von Dynec » Di 30. Jun 2020, 14:39

Hi Leute,
hat schon Jemand nen Umbau auf die FP-Nockenwellen oder auf die Piper gemacht aund weiß wieviel Aufwand das wohl ist und was ich außer der VDD noch benötigen würde?
Ich spiele schon länger mit dem Gedanken bei mir die Wellen zu tauschen, bin mir aber fast sicher das der gute Preis den die FP Wellen kosten, der Kurs beim FFH für die Montage aber echt übel sein wird.
Mountune MTUNE M400r / Pipercross Airfilter / DSC Sport / Eibach Pro-Kit/Remus
Mountune Silicon Hose Kit / Mountune Induction Hose / Mountune SUV / Mountune Roll-Restrictor
Mountune PTU Brace / Mountune SSC / Radium Catch-Cans / JCR Low Seat Sets

Orionheizer
RS-Fahrer
Beiträge: 131
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 13:39
Fahrzeug: RS MK3
Farbe: Weiss
Baujahr: 0- 9-2017
Wohnort: Vogtland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ford Performance Nockenwellen

Beitrag von Orionheizer » Di 30. Jun 2020, 19:30

Bekommst den Zahnriemenwechsel mit gestempelt. Auch was wert! ;)
Der Weg der Luft: K&N --> komplettes Mountune Ansaugrohr --> vorbei an Mountune SSC und SUV --> Mishimoto Hard-Pipe --> Wagner LLK --> Drosselklappen- und Krümmerspacer --> HJS Kat --> Remus Auspuff

der_taucher
RS-Guru
Beiträge: 970
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:09
Fahrzeug: RS 3
Leistung: 350
Farbe: Blau
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Ford Performance Nockenwellen

Beitrag von der_taucher » Di 30. Jun 2020, 22:03

Bei ohne zahnriemen :ugly:

Benutzeravatar
Dom_Ink
RS-Genie
Beiträge: 1197
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:29
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Ford Performance Nockenwellen

Beitrag von Dom_Ink » Mi 1. Jul 2020, 08:52

is aber auch was Wert :lol:
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D

Orionheizer
RS-Fahrer
Beiträge: 131
Registriert: Sa 2. Feb 2019, 13:39
Fahrzeug: RS MK3
Farbe: Weiss
Baujahr: 0- 9-2017
Wohnort: Vogtland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Ford Performance Nockenwellen

Beitrag von Orionheizer » Mi 1. Jul 2020, 13:06

Ich hätte den Smilie noch weglassen sollen. Spass beiseite … das ist schon echt Arbeit. Der Stirndeckel ist ja alles geklebt. Nur die Reinigungsarbeiten um die Dichtflächen sauber zu bekommen ist schon nicht ohne! Vorgabezeit sind 6.6h. Das schafft man wohl eher nicht.
Wenn die Nockenwellen drin sind --> Ventilspiel messen --> neue Stößel berechnen --> umsortieren --> fehlende bestellen --> Nockenwellen wieder rein --> nochmal messen --> hoffen dass man es richtig gemacht hat.
Ein Stößel kostet zwischen 12€-14€.
Die Rechnung wird auch mit 16% MwSt. nicht lustiger.
Der Weg der Luft: K&N --> komplettes Mountune Ansaugrohr --> vorbei an Mountune SSC und SUV --> Mishimoto Hard-Pipe --> Wagner LLK --> Drosselklappen- und Krümmerspacer --> HJS Kat --> Remus Auspuff

Benutzeravatar
Mr.Mach1
RS-Neuling
Beiträge: 55
Registriert: So 23. Feb 2020, 13:10
Fahrzeug: Mach1 & RS MK3
Leistung: 305+ / ???
Farbe: Azur & Nitrous Blue
Baujahr: 11. Mai 2016
Wohnort: Wallisellen CH
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Ford Performance Nockenwellen

Beitrag von Mr.Mach1 » Mi 1. Jul 2020, 18:56

Wegen 2 Nockenwelle so was, ich habe 4 Stück in einem Motor und dann erst noch FR500 *g*
Gruess Oli :winken:
RS MK3 #3903 / 34034
Mach1 #8547 / 9652

Follow Hotcarpics.ch ;)

Benutzeravatar
Dynec
RS-Fan
Beiträge: 253
Registriert: Di 17. Jan 2017, 11:01
Fahrzeug: Ford Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Frostweiss
Baujahr: 0- 4-2017
Wohnort: Rosdorf
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ford Performance Nockenwellen

Beitrag von Dynec » Do 2. Jul 2020, 11:08

Orionheizer hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 13:06
Ich hätte den Smilie noch weglassen sollen. Spass beiseite … das ist schon echt Arbeit. Der Stirndeckel ist ja alles geklebt. Nur die Reinigungsarbeiten um die Dichtflächen sauber zu bekommen ist schon nicht ohne! Vorgabezeit sind 6.6h. Das schafft man wohl eher nicht.
Wenn die Nockenwellen drin sind --> Ventilspiel messen --> neue Stößel berechnen --> umsortieren --> fehlende bestellen --> Nockenwellen wieder rein --> nochmal messen --> hoffen dass man es richtig gemacht hat.
Ein Stößel kostet zwischen 12€-14€.
Die Rechnung wird auch mit 16% MwSt. nicht lustiger.
Ja ich hatte schon befürchtet das das nicht ne "wir machen das mal eben auf nem Samstag" Nummer wird.
Mountune MTUNE M400r / Pipercross Airfilter / DSC Sport / Eibach Pro-Kit/Remus
Mountune Silicon Hose Kit / Mountune Induction Hose / Mountune SUV / Mountune Roll-Restrictor
Mountune PTU Brace / Mountune SSC / Radium Catch-Cans / JCR Low Seat Sets

Benutzeravatar
Dom_Ink
RS-Genie
Beiträge: 1197
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:29
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Ford Performance Nockenwellen

Beitrag von Dom_Ink » Do 2. Jul 2020, 11:24

Willst du dir das dann dennoch antun?
Und wenn ja, bitte mit Bilder als Doku :gott2:
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D

Benutzeravatar
Stealth-RS
RS-Experte
Beiträge: 713
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 23:26
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: M400
Baujahr: 0- 0-2016
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Ford Performance Nockenwellen

Beitrag von Stealth-RS » Fr 3. Jul 2020, 11:49

Man würde auch das spezielle Ford Werkzeug benötigen für die Nockenwellen.
Kosten Nutzen ist sowieso jenseits von gut und böse und solange man nicht auf extreme Leistung aus ist mit Turbo und Motorumbau auch völlig sinnlos (meine Meinung).

Benutzeravatar
Dynec
RS-Fan
Beiträge: 253
Registriert: Di 17. Jan 2017, 11:01
Fahrzeug: Ford Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Frostweiss
Baujahr: 0- 4-2017
Wohnort: Rosdorf
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Ford Performance Nockenwellen

Beitrag von Dynec » So 5. Jul 2020, 15:21

Naja sinnlos ist das nie.
Der größere Öffnungswinkel und längere Hub führt auch bei Serienbedingungen zu besserem Füll und Entleerungsverhalten.
Das man die Leistungsausbeute nicht nutzen kann ohne Anpassung ist klar, ich denke das es aber mit dem M400R schon merkt.
Die tatsächliche Frage ist, will man sich das finanziell antun?
Da ich ja was sowas angeht auch gern mal nen Nagel im Kopf habe :hilfe: , könnte es gut sein das ich das wirklich mal tue.
Sollte mein Bekannter sich das auch antun wollen, arbeitet zufällig bei der FoMoCo, wären auch Fotos, Videos....möglich.
Mountune MTUNE M400r / Pipercross Airfilter / DSC Sport / Eibach Pro-Kit/Remus
Mountune Silicon Hose Kit / Mountune Induction Hose / Mountune SUV / Mountune Roll-Restrictor
Mountune PTU Brace / Mountune SSC / Radium Catch-Cans / JCR Low Seat Sets

Antworten