Focus Mk2 Turnier: Vibrationen/Schlagen im Lenkrad

Alle restlichen Ford Modelle & andere Fahrzeugmarken
Antworten
WRCmechanic
RS-Zuschauer
Beiträge: 37
Registriert: Do 13. Sep 2012, 20:44
Danksagung erhalten: 1 Mal

Focus Mk2 Turnier: Vibrationen/Schlagen im Lenkrad

Beitrag von WRCmechanic » Mo 4. Mai 2020, 21:52

Hallo zusammen,

mein Focus Mk2 FL von 2008 macht mir Sorgen. Ich habe das Fahrzeug erst vor ein paar Wochen gekauft.
Folgendes Problem:
Wenn ich das Fahrzeug im 2 oder 3 Gang normal beschleunige merkt man das etwas nicht rund läuft. Wie so eine Art „rubbeln“.
Man merkt auch deutliche Vibrationen im Fahrzeug ab ca. 80 km/h.
Bei ca. 100 - 120 km/h habe ich ein sehr starkes Schlagen im Lenkrad.
Mit den 16 Zoll Winterreifen war es nicht ganz so extrem, aber vorhanden. Seitdem die 17 Zoll Sommerräder montiert ist es fast unfahrbar.
Winterfelgen sind Stahl, Sommer in Alu. Beides mal original Ford.

Habe jetzt die Sommerräder zweimal auswuchten lassen. Räder von vorne nach hinten getauscht. Testräder von anderem Focus montiert. Bremssscheiben und Beläge vorne erneuert. Anlagefläche tip top sauber gemacht. Und dann gleichzeitig noch zwei neue Antriebswellen (Zubehör SKF) verbaut.
Keine Verbesserung!!!!!
Mit den neuen Wellen habe ich jetzt auch noch ein Knacken beim Anfahren -> Antriebswelle klebe ich noch ein.
Spurstangen, Traggelenke und Querlenkerlager sind i.O. Ebenso die Motorlager und die Pendelstütze.

Ich habe mir allerdings gestern noch einige Gedanken gemacht und werde im nächsten Schritt die beiden Radlager tauschen und die Antriebswellen einkleben.

Bin dankbar für jeden Hinweis!!!

Benutzeravatar
Whitey
RS-Gott
Beiträge: 3215
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 19:34
Leistung: 377 PS EWG
Farbe: FW
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Focus Mk2 Turnier: Vibrationen/Schlagen im Lenkrad

Beitrag von Whitey » Mo 4. Mai 2020, 22:45

Sind die Stoßdämpfer noch in Ordnung?

Ausgelutschte Dämpfer schaukeln sich gerne auf bzw. können nicht mehr ordnungsgemäß dämpfen.

Dies sowie die Radlager kannst du ja relativ fix selbst testen.

Ich hätte jetzt auf ne Unwucht an den Wellen getippt ,aber die sind ja gewechselt.

Wie verhält sich das Ganze denn ,wenn du ausgekuppelt rollen lässt?

bG
1-2-4-5-3 - the sound of happiness'

WRCmechanic
RS-Zuschauer
Beiträge: 37
Registriert: Do 13. Sep 2012, 20:44
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Focus Mk2 Turnier: Vibrationen/Schlagen im Lenkrad

Beitrag von WRCmechanic » Di 5. Mai 2020, 07:47

Stoßdämpfer sind in Ordnung. War extra gestern noch beim TÜV auf der Rüttelplatte.

Bei Auskuppeln ändert sich nichts!

Antworten