Alternative zur OEM-Kupplung (Leistung Stock)

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
n4tur4lb0rnch1ll4
RS-Zuschauer
Beiträge: 25
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:25
Fahrzeug: RS MKIII
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 0-12-2016
Hat sich bedankt: 14 Mal

Alternative zur OEM-Kupplung (Leistung Stock)

Beitrag von n4tur4lb0rnch1ll4 » Mo 11. Nov 2019, 08:17

Hallo zusammen,

meine Kupplung scheint wohl so langsam den Geist aufzugeben.

Nach meiner Erfahrung mit anderen Bauteilen (Bremsscheiben hinten, Kat, Filter) sollte man beim Austausch lieber von OEM auf Dritthersteller aufrüsten, da die Ford-Teile teilweise schon eher den Preis des Autos drücken.

Kennt ihr empfehlenswerte Kupplungen, die vielleicht nicht ganz so teuer sind? Mein Fahrzeug ist vollkommen Serie. In diesem Thread ging es ja leider nicht weiter...

Vielen Dank für eure Rückmeldungen im Vorhinein!

Benutzeravatar
IngoRS
RS-Fahrer
Beiträge: 198
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 17:50
Fahrzeug: RS 350
Leistung: 350 PS
Farbe: Nitrous-Blau
Baujahr: 0- 5-2016
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Alternative zur OEM-Kupplung (Leistung Stock)

Beitrag von IngoRS » Mo 11. Nov 2019, 09:39

Wie kann nach drei Jahren die Kupplung auf sein ?
Wie viel km sind denn runter ?

Gruß IngoRS

Benutzeravatar
rcstorch
RS-Fan
Beiträge: 217
Registriert: Di 12. Feb 2019, 15:08
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: Serie
Farbe: Frostweiß
Baujahr: 5. Apr 2018
Wohnort: Eschwege
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Alternative zur OEM-Kupplung (Leistung Stock)

Beitrag von rcstorch » Mo 11. Nov 2019, 10:59

Bei "vollkommen Serie" wundert mich das auch ein wenig, allerdings ohne die Laufleistung schwer zu beurteilen.
Viele Grüße
rs_mk3w

Benutzeravatar
Juzzt
RS-Fahrer
Beiträge: 180
Registriert: Fr 18. Mai 2018, 10:19
Fahrzeug: Focus RS Mk3
Leistung: 355
Farbe: Stealth Grey
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Alternative zur OEM-Kupplung (Leistung Stock)

Beitrag von Juzzt » Mo 11. Nov 2019, 13:27

Kenne auch zwei MK3 RS welche bereits eine neue Kupplung erhalten haben.
Die hatten dann um die 35000km und wurden als Daily und Spassfahrzeug gehalten.

Wunder mich aber trotzdem dass es doch noch einige giebt.
Nicht die Technik macht Geschichte, sondern die Menschen, die sie erfunden haben.
-Ferdinand Porsche (1875 - 1951)

Benutzeravatar
IngoRS
RS-Fahrer
Beiträge: 198
Registriert: Sa 7. Okt 2017, 17:50
Fahrzeug: RS 350
Leistung: 350 PS
Farbe: Nitrous-Blau
Baujahr: 0- 5-2016
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Alternative zur OEM-Kupplung (Leistung Stock)

Beitrag von IngoRS » Mo 11. Nov 2019, 13:59

Dann sollten die mal kuppeln lernen.
Das ist absolut nicht normal.
Mein RS geht jetzt auf die 50.000 km zu und meine Kupplung funktioniert einwandfrei.
Und ich nehme regelmäßig an Drifttrainigs teil, der Wagen wird also nicht geschont.

Gruß IngoRS

Benutzeravatar
DYB-RS
RS-Fan
Beiträge: 211
Registriert: Mi 24. Okt 2018, 14:09
Fahrzeug: DYB-RS
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Alternative zur OEM-Kupplung (Leistung Stock)

Beitrag von DYB-RS » Fr 15. Nov 2019, 16:39

Bei "Alltagswägen" könnten auch mal Frauen am Steuer sein...
Das soll jetzt kein allumfassendes Vorurteil sein, aber in meinem
Fall ist es schon besser, dass meine Freundin mit meinem alten
Japaner fährt, wenn da die Kupplung hin ist (Und darauf läufts hinaus),
ist's mir relativ schnurz... :nixweiss:

MfG

rsopi
RS-Fan
Beiträge: 302
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 21:24
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Alternative zur OEM-Kupplung (Leistung Stock)

Beitrag von rsopi » Mo 18. Nov 2019, 18:38

es reicht schon aus wenn der Fahrer den linken Fuß nicht abstellt sondern "bereit" über der Kupplung hält.

der_taucher
RS-Guru
Beiträge: 886
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:09
Fahrzeug: RS 3
Leistung: 350
Farbe: Blau
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Alternative zur OEM-Kupplung (Leistung Stock)

Beitrag von der_taucher » Mo 18. Nov 2019, 19:04

Ich bin ein paar Jahre ein wagen mit Sinter pad Kupplung gefahren der lernt dir immer nur kurz und ohne schleifen zu kuppeln :D
Das ganze mit EMS das anstatt 11kg noch 6kg hatte sprich entweder ordentlich eingekuppelt oder wagen abgewürgt :fuck2:

rsopi
RS-Fan
Beiträge: 302
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 21:24
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Alternative zur OEM-Kupplung (Leistung Stock)

Beitrag von rsopi » Do 21. Nov 2019, 20:39


n4tur4lb0rnch1ll4
RS-Zuschauer
Beiträge: 25
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:25
Fahrzeug: RS MKIII
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 0-12-2016
Hat sich bedankt: 14 Mal

Re: Alternative zur OEM-Kupplung (Leistung Stock)

Beitrag von n4tur4lb0rnch1ll4 » Do 28. Nov 2019, 11:52

Hallo zusammen,

Mist, den Thread nicht abboniert gehabt ... :pfeif: Danke euch erstmal für die Antworten! Also, ich denke schon, dass ich weiß, wie man kuppelt. Ich fahr aber gerne wie der Henker an und Flat Shifting mach ich auch ab und an. Sie ist halt einfach durch :D

Gibt es noch günstigere Alternativen? Habe schon ein bißchen recherchiert, die Preise sind ja zwischen 600 und 1500€ - da ich Stock-Leistung habe, muss doch auch eine etwas günstigere taugen...

Viele Grüße

Antworten