PEDDERS Suspension aus Australien stellt sich vor

Vorstellung der Händler & Tuner
Antworten
Benutzeravatar
PEDDERS_suspension
RS-Zuschauer
Beiträge: 2
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 09:36
Fahrzeug: Ford Mustang GT
Leistung: 460PS
Farbe: battleship grey
Baujahr: 0- 0-2015
Wohnort: Sottrum
Kontaktdaten:

PEDDERS Suspension aus Australien stellt sich vor

Beitrag von PEDDERS_suspension » Di 5. Dez 2017, 21:55

Hi RS Fans :prost:
Hier ist Andre von Pedders Suspension. Einige norddeutsche RS-Fahrer werden mich vielleicht von dem einen oder anderen Treffen bereits kennen. 8) Uns haben in den letzten Wochen vermehrt Anfragen von RS-Fahrern erreicht, um sich über unsere Produkte zu erkundigen.

Daher hat PEDDERS Suspension sich entschieden, auf dieser Plattform mit einem eigenen Account aktiv zu werden und Euch die Chance zu geben, bei Fragen zu unseren Produkten direkt mit dem Hersteller in Kontakt zu treten. Löchert uns also gern! Unser neues Gewindefahrwerk für den RS Mk3 inkl. verstellbaren Uniball Domlagern erhaltet Ihr bei uns im Webshop sowie bei unserem zertifizierten Technik Zentrum RH-Renntechnik in Viersen. Weitere kompetente Einbaupartner findet Ihr auf unserer Website unter "Händlersuche"

Wer ist PEDDERS?

Mit über 120 Stores und 500 Mitarbeitern ist PEDDERS der größte und erfolgreichste Premium Fahrwerks-Hersteller Australiens.
Unsere aufeinander abgestimmten Produkte beinhalten Stoßdämpfer, Federn aller Art, Buchsen (Polyurethan und Gummi),
Chassiskomponenten, Aufhängungsteile, Lenkgetriebe und -pumpen, Achsen und Antriebswellen.

Durch unser Sponsoring in Australiens bekanntester Rennserie, der "V8 Supercars", der Gestellung eigener Safety Cars und der Teilnahme mit einem eigenen Rennteam an der Australian Manufacturers Championship (auf Toyota GT86) haben wir eine langjährige Erfahrung im Motorsport mit unseren Fahrwerkskomponenten, welche selbstverständlich in die Weiter- und Neuentwicklung von Produkten fließt.

Dieses Jahr startete PEDDERS Suspension als Fahrwerkssponsor mit dem Team von RLE International auf einem Focus ST beim 24 Stunden Rennen am Nürburgring. Basierend auf den gesammelten Erfahrungen ist unser Gewindefahrwerk für den RS Mk3 entstanden.

Mit Beginn des Internationalen Vertriebes im Jahr 2006 besitzt PEDDERS heute bereits offizielle Vertriebszentren in Großbritannien, Polen, Vereinigte Arabische Emirate, Thailand, Indonesien, China, Malaysia, Südafrika und den USA.

Seit April 2017 ist mit Deutschland nun ein weiteres Land hinzu gekommen.
Unsere deutschsprachige Website inkl. Shop findet Ihr unter https://www.pedders-performance.de

Schreibt uns ansonsten gern eine Mail an info@peddersperformance.de

Wir helfen Euch gern schnell und unkompliziert weiter.

Bis bald hier in Eurem Forum
Andre von Pedders Performance Deutschland

Benutzeravatar
Vampire
RS-Neuling
Beiträge: 75
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 10:14
Fahrzeug: Focus ST MK1 + MK3
Leistung: xxx
Wohnort: Ostfildern
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: PEDDERS Suspension aus Australien stellt sich vor

Beitrag von Vampire » So 31. Mär 2019, 14:43

Ich hab mir jetzt euer Gewindefahrwerk inkl. dem kompletten Whiteline Stabi Kit bestellt und es liegt schon zum Einbau bereit, bin echt mal gespannt wie es sich nachher fahren lääst :cooler:

Sagst Patrick mal liebe Grüße von mir :prost:
Wir sind immer auf der Suche nach neuen und FORDbegeisterten Mitgliedern!!
Bild Bild
Bilder von meinen Fofo's findet ihr in meiner Galerie

Benutzeravatar
Dom_Ink
RS-Genie
Beiträge: 1197
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:29
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: PEDDERS Suspension aus Australien stellt sich vor

Beitrag von Dom_Ink » Mo 1. Apr 2019, 08:41

Also ein Komplettes Fahrwerk + für diesen Preis klingt doch schon einmal interessant.

Kann man dann sagen das Fahrwerk ist Rennstrecken orientiert?
Wie verhält es sich denn im alltäglichen Gebrauch? Das OEM Fahrwerk ist nämlich oft etwas bouncie unterwegs.

Ah, ich habe es gerade auf eurer Seite gelesen, hatte das Produkt nicht angeklickt.
Jetzt bleibt nur noch die Frage mit dem Stilllegugnssatz offen.

Wird man für die verstellbaren Dämpfer ein Stilllegungskit brauchen?

PS: ich hätte gerne noch ein paar mehr Allgemeine Daten gehabt, wie z.b. Tieferlegung min/max, Achslast und co. ~ Vielen Dank :thumbs-up_new:
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D

Benutzeravatar
rh-renntechnik
RS-Legende
Beiträge: 2132
Registriert: So 27. Sep 2009, 11:25
Fahrzeug: Focus RS 3
Leistung: 350
Farbe: Blau
Baujahr: 1. Jun 2016
Wohnort: Nettetal kurz vor Venlo
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: PEDDERS Suspension aus Australien stellt sich vor

Beitrag von rh-renntechnik » Mo 1. Apr 2019, 09:56

Dom_Ink hat geschrieben:Also ein Komplettes Fahrwerk + für diesen Preis klingt doch schon einmal interessant.

Kann man dann sagen das Fahrwerk ist Rennstrecken orientiert?
Wie verhält es sich denn im alltäglichen Gebrauch? Das OEM Fahrwerk ist nämlich oft etwas bouncie unterwegs.

Ah, ich habe es gerade auf eurer Seite gelesen, hatte das Produkt nicht angeklickt.
Jetzt bleibt nur noch die Frage mit dem Stilllegugnssatz offen.

Wird man für die verstellbaren Dämpfer ein Stilllegungskit brauchen?

PS: ich hätte gerne noch ein paar mehr Allgemeine Daten gehabt, wie z.b. Tieferlegung min/max, Achslast und co. ~ Vielen Dank :thumbs-up_new:
Das Fahrwerk kann sowohl im Alltag als auch auf der Rennstrecke hervorragend gefahren werden ( Fahre es aktuell selber davor ein V 3 )
Ein Deletekit zingend erforderlich da ohne nur die Fahrmodi Auswahl eingeschränkt wird.
http://www.RH-Renntechnik.de
Facebook: RH-Renntechnik, dort wird immer über aktuellste News gepostet
Anfragen bitte per Mail an:Info@RH-renntechnik.de
Bild

Juzzt
RS-Fahrer
Beiträge: 192
Registriert: Fr 18. Mai 2018, 10:19
Fahrzeug: BMW M2
Leistung: 380
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: PEDDERS Suspension aus Australien stellt sich vor

Beitrag von Juzzt » Mo 1. Apr 2019, 10:05

Wäre auch interessiert aber wie bereits mein Vorredner geschrieben hat, bräuchte auch ich mehr Infos.
Gibt es ein Gutachten für die Schweiz ?
Nicht die Technik macht Geschichte, sondern die Menschen, die sie erfunden haben.
-Ferdinand Porsche (1875 - 1951)

Benutzeravatar
rh-renntechnik
RS-Legende
Beiträge: 2132
Registriert: So 27. Sep 2009, 11:25
Fahrzeug: Focus RS 3
Leistung: 350
Farbe: Blau
Baujahr: 1. Jun 2016
Wohnort: Nettetal kurz vor Venlo
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal
Kontaktdaten:

Re: PEDDERS Suspension aus Australien stellt sich vor

Beitrag von rh-renntechnik » Mi 3. Apr 2019, 10:41

Juzzt hat geschrieben:Wäre auch interessiert aber wie bereits mein Vorredner geschrieben hat, bräuchte auch ich mehr Infos.
Gibt es ein Gutachten für die Schweiz ?
Aktuell leider kein Schweizer Gutachten vorhanden
http://www.RH-Renntechnik.de
Facebook: RH-Renntechnik, dort wird immer über aktuellste News gepostet
Anfragen bitte per Mail an:Info@RH-renntechnik.de
Bild

Antworten