Tieferlegungsfedern / Fahrwerk

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Antworten
CB84
RS-Zuschauer
Beiträge: 5
Registriert: So 23. Dez 2018, 17:43
Fahrzeug: RS Blue & Black
Leistung: 350
Farbe: Blue & Black
Baujahr: 30. Mai 2018

Re: Tieferlegungsfedern / Fahrwerk

Beitrag von CB84 » So 1. Dez 2019, 11:07

Dynec hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 18:28
Stealth-RS hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 23:01
Dynec hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 17:21


Dafür das es nen manuell verstellbares Fahrwerk ist find ich den Preis unverschämt! :irre:
Da würde ich in jedem Fall das KW DDC nehmen!
Wieso sind 30mm Tieferlegung unfahrbar?
Das es nicht DDC ist wär mir egal, da sowieso zu hart im Race Modus, wie das Originalfahrwerk eben, da hab Ich lieber eine gute Grundabstimmung und auf dem Track verstellt man Zug/Druck vorher manuell. Teurer als das KW DDC ist es ja, das KW Clubsport, womit man es eher Vergleichen kann ist aber auch nicht günstiger.
Am liebsten wäre mir keine Tieferlegung, ist teilweise jetzt schon knapp bei meiner Garageneinfahrt oder beim Parken bei Rallyeveranstaltungen.
Wohne auch auf dem Land in Ö, da braucht man etwas mehr Bodenfreiheit.
Wenn man natürlich viel auf der Rennstrecke unterwegs ist dann macht es natürlich Sinn.
Allerdings lässt sich die manuelle Verstellung wenn sämtliche Verkleidungsteile eingebaut sind und auch die "Seriendomstrebe" vorhanden ist, die Stufen gar nicht mal eben schnell einstellen.
Und mehr als 2° Sturz sind im Strassenverkehr eh nicht erlaubt da die Reifen nicht dafür ausgelegt sind, also ist so ein verstellbares Uniball-Stützlager mit Sturzverstellung zwar nett aber im Alltag nicht wirklich zu gebrauchen.
Ich verstehe aber das Dich der Track-Mode wahnsinnig macht, deshalb habe ich mich für den DSC entschieden und wollte beim Eibach Pro Kit bleiben....tcha, wollte!
Jetzt wirds wohl doch nen KW DDC und fpr den DSC gibts ne passende Kennlinie!
Fahre derzeit lediglich mit dsc und bin am überlegen, eibach federn zu verbauen, um geringfügig tiefer zu kommen und vorallem mehr Komfort zu erhalten, dass soll in der Kombi besser sein. Kannst du das bestätigen?

Wieso willst du auf kw ddc umsteigen? Meine bei dsc sports oder ein englisches forum gelesen zu haben, dass kw das gleiche Ventil bzgl Reaktionszeit wie original hat und dadurch kaum eine Verbesserung vorhanden wäre (gegenüber dsc + eibach)?
Beste Grüße

Benutzeravatar
Dynec
RS-Fan
Beiträge: 223
Registriert: Di 17. Jan 2017, 11:01
Fahrzeug: Ford Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Frostweiss
Baujahr: 0- 4-2017
Wohnort: Rosdorf
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Tieferlegungsfedern / Fahrwerk

Beitrag von Dynec » Mo 2. Dez 2019, 10:30

Zu dem Vergleich Serienfedern / Eibach Pro-Kit kann ich sagen das nach meinem Empfinden der Unterschied der Federrate, nicht wirklich groß ist.
Ich muß dazu auch gestehen das der Testzeitraum netto 5 Tage waren und das ist sehr kurz.
Den DSC habe ich mit Serienfedern noch nicht gefahren.
Ich habe mal die Kennlinie der Sereinfedern im DSC gefahren obwohl ich die Eibach verbaut habe, das kam mir ein Tick weicher vor.
Wenn man mal die Kennlinien vergleicht wird man feststellen das die Dämpferansteuerung etwas anders ist.
Das DDC hätte ich gern um noch etwas tiefer zu gehen vor allem aber um den RS waagerecht stellen zu können.
Das Pro-Kit tut dies auch, bis der Setzungseffekt eintritt, dann ist er wie Serie hinten etwas höher als vorne.
Mag ja sein das KW die gleichen Ventile nutzt wie Ford, aber die Federrate ist eine andere und auch die Dämpfungscharakteristik ist ebenfalls anders.
Mit dem Gewindefahrwerk könnte man auch die ungünstige Radlastverteilung minimieren oder gar ausgleichen.
Das hat mich dazu bewogen diese Investition in Betracht zuziehen.
[smilie]Greetings[/smilie]
Ingo.

Alex-Focus_RS
RS-Fahrer
Beiträge: 179
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 22:10
Fahrzeug: focus rs/M4/335Xi
Leistung: 350
Farbe: grau
Baujahr: 15. Jan 2017
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Tieferlegungsfedern / Fahrwerk

Beitrag von Alex-Focus_RS » Mi 4. Dez 2019, 23:51

So, kurze Info !

Hab mir heute ein DDC bestellt, da es noch bis zum 16.12.
eine Aktion drauf gibt (bei mir 350 € weniger).

Umgerüstet wird bei mir zwar der M4, die Aktion gilt aber auch
für andere Fahrzeuge. Wird kaum beworben, also
vielleicht ne interessante Info für alle, die schon mit
dem DDC spekuliert haben.

Gruss
Alex

Antworten