Aktuelle Zeit: Fr 18. Jan 2019, 07:18



Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Kraftstoffunterbruch 
Autor Nachricht
RS-Zuschauer

Registriert: Mi 28. Mär 2012, 23:04
Beiträge: 16
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 6 mal
Danke bekommen: 2 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS mk3
Farbe: Schwarz
Baujahr: 0- 1-2017
Mit Zitat antworten
11  Re: Kraftstoffunterbruch
Fräse RS Logo hat geschrieben:
Wenn die Pumpe angesteuert wird heißt ja nur das der elektrische Teil i.O. ist also Ansteuerung (Relais) und Motor. Was ist wenn sie mechanisch defekt ist z.B. das Wellenrad der Pumpe., beginnender Lagerschaden usw...Ich weiß jetzt natürlich nicht wie die Kraftstoffpumpe beim RS Logo aufgebaut ist aber das deutet ja mMn auf einen mechanischen defekt hin. Ferndiagnosen sind halt auch recht schwierig.

War grad bei Ford. Das vermutet der Werkstattleiter auch, mal sehen.

Letzte Woche hat sich noch jemand anderes bei Ford gemeldet, der das gleiche Problem hat.
Auch aus der Schweiz in Bad Ragaz.


Di 2. Okt 2018, 14:47
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Nov 2016, 13:09
Beiträge: 182
Wohnort: Bergheim
Danke gegeben: 23 mal
Danke bekommen: 35 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Farbe: Weiß
Baujahr: 17. Mär 2017
Mit Zitat antworten
12  Re: Kraftstoffunterbruch
Also normal ist das nicht. Ich fahre öfter auf der Rennstrecke und habe auch schon einmal ausversehen den Tank auf der Rennstrecke ziemlich leer gefahren (2 km Restreichweite bei Nordschleife Ausfahrt :doh: )und gestottert oder sonst was hat der nie.


Di 2. Okt 2018, 20:39
Profil
RS-Zuschauer

Registriert: Di 16. Jan 2018, 17:33
Beiträge: 16
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 2 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Geschlecht: Mann |<img src="http://www.focusrsforum.de/styles/acidtechgreen/imageset/male-t.png" alt="Mann"/>
Fahrzeug: Mondeo MK4
Baujahr: 0-10-2009
Mit Zitat antworten
13  Re: Kraftstoffunterbruch
sorry,

aber ich vermute weiter eine elektrische Verbindung die anhand der Fliehkraft unterbrochen wird. Sollte das der Fehler sein, wird dieser nicht einfach zu finden sein.....

schöne Grüße
Marc


Mi 3. Okt 2018, 11:14
Profil
RS-Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: Di 18. Sep 2018, 20:55
Beiträge: 17
Danke gegeben: 5 mal
Danke bekommen: 2 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: RS MK3
Leistung: 349PS
Farbe: slate-grey
Baujahr: 0- 2-2018
Mit Zitat antworten
14  Re: Kraftstoffunterbruch
Hi,
bin für Beides :prost:

Kannst Du nicht drauf bestehen dass den Freundlicher die Kraftstoffpumpe tauscht (sind halt 150€ Hardware (wohl 75€ für Ford selbst), sollten die Verkraften - ist auch nicht mehr "Wert" als 2 Std. Fehlersuche).
Dann sieht man gleich ob das Problem behoben ist, oder der Fehler doch irgendwo in den Leitungen liegt.

Gibt es irgendwo das Werkstattmanual für die Verkabelung (Pläne)? Dann am besten selbst einmal der Verkabelung folgen (auch wenn das ein bisschen ne Schrauberei ist); und man lernt Steckverbindungen für die Kraftstoffpumpe kennen, die vermutet man an diesen Stellen ganz bestimmt nicht.

Loggst Du die Bordspannung mit? Ich kenn mich mit dem Gesamtsystem nicht so aus, aber könnte es sein dass Du evtl. ganz woanders einen schlechten Massekontakt o.ä. hast, der zu leichten Schwankungen führt? Setzt aber voraus dass die Pumpe anfälliger für Schwankungen ist als die anderen Verbraucher...

Grüße,
Dan

_________________
Yours in Faith,
Reverend Dan(iel)

RS MK3 Slate Grey (ich werd' nieeee das basteln anfangen ;) )
3rd Dan World Taekwondo Federation
P2 Level (Rookie) Krav Maga Tactics
Mustangmoos Chapter Germany, Prost


Mi 3. Okt 2018, 11:40
Profil
RS-Zuschauer

Registriert: Mi 28. Mär 2012, 23:04
Beiträge: 16
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 6 mal
Danke bekommen: 2 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS mk3
Farbe: Schwarz
Baujahr: 0- 1-2017
Mit Zitat antworten
15  Re: Kraftstoffunterbruch
Marc-Hamburg hat geschrieben:
sorry,

aber ich vermute weiter eine elektrische Verbindung die anhand der Fliehkraft unterbrochen wird. Sollte das der Fehler sein, wird dieser nicht einfach zu finden sein.....

schöne Grüße
Marc

Es ist egal ob ich in der Kurve vom Gas gehe oder nicht. Das heisst er müsste ja durchgehend stottern wenn ich auf dem Pedal bleiben würde oder?! Macht er aber nicht... :nixweiss:

Zum wechseln der Pumpe oder Tank wurde gesagt ,dass ohne das OK von Ford nichts gewechselt wird.
Mal sehen was der Ford-Schweiz Typ sagt wenn er mal Zeit hat um vorbei zuschauen.

Im Alltag gehts schon da ich keine Autobahn fahren muss, aber Passfahren und so geht natürlich nicht.


Mi 3. Okt 2018, 13:33
Profil
RS-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Apr 2016, 15:49
Beiträge: 82
Wohnort: Wettingen
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 12 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Ford Focus RS
Leistung: 350
Farbe: Stealth Grey
Baujahr: 13. Jul 2016
Mit Zitat antworten
16  Re: Kraftstoffunterbruch
hei habe das auch schon gehabt. Dein Tank ist verschmutzt hat dreck drin und dieser verstopf bei langen Rechtskurven deine Pumpen, da diese beim RS Logo links (an einem echt beschiessenen ort verbaut wurde) wegen des Allradantriebs. Habe den tank geleert und echt viel dreck rausgenommen plus eine neue Pumpe erhalten alles auf garantie.

ps :ich tanke eigentlich nur guten sprit. habe aber wohl in anneu du rhin, und einmal im ghetto wegen Militär irgendeine Bruhe reingekippt. (musste halt Tanken)
hoffe das hilft dir gruss Jason


Mi 3. Okt 2018, 20:50
Profil
RS-Zuschauer

Registriert: Mi 28. Mär 2012, 23:04
Beiträge: 16
Wohnort: Schweiz
Danke gegeben: 6 mal
Danke bekommen: 2 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS mk3
Farbe: Schwarz
Baujahr: 0- 1-2017
Mit Zitat antworten
17  Re: Kraftstoffunterbruch
Das klingt ja super! Hoffentlich ist das die Lösung...schreib dir noch eine Nachricht.
Habe aber immer von Anfang mindestens 98er getankt O_o


Do 4. Okt 2018, 07:23
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Jun 2017, 19:56
Beiträge: 532
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 137 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: xxx
Farbe: Slate-Grau
Baujahr: 17. Mai 2017
Mit Zitat antworten
18  Re: Kraftstoffunterbruch
Weasel hat geschrieben:
Habe aber immer von Anfang mindestens 98er getankt O_o


Wieviel Oktan ist doch Latte...es kommt hier eher drauf an wo du tankst (und evtl. von welchem Hersteller das Benzin ist).

_________________
Ich sehe was, was du nicht siehst, und das war ich.


Do 4. Okt 2018, 07:46
Profil
RS-Fan

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 22:24
Beiträge: 254
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 19 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
19  Re: Kraftstoffunterbruch
Liegt es auf jeden Fall an der Spritzufuhr? Was ist mit der Zündanlage? Oder vielleicht ein Kabelstrang vom Marder angefressen? Ich würde sagen wenn die Pumpe verstopft ist dann ist es egal ob rechts oder links Kurve, etc. Da müsste er einfach bei Vollast zu wenig Sprit bekommen. Eventuell mit Pressluft vom Motor aus in die Spritleitung einblasen, wenn da Dreck ist müsste in den Tank rauskommen.


Do 4. Okt 2018, 08:47
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 23:26
Beiträge: 457
Danke gegeben: 11 mal
Danke bekommen: 71 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3 M380
Baujahr: 0- 0-2016
Mit Zitat antworten
20  Re: Kraftstoffunterbruch
Jedes normale Auto hat vor der Benzinpumpe einen Filter, wie soll da die Pumpe Verstopfen?


Do 4. Okt 2018, 09:19
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  





Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.