Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 04:46



Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
 Erfahrungen mit den blauen Sportsitzen 
Autor Nachricht
RS-Neuling

Registriert: Sa 4. Feb 2017, 08:14
Beiträge: 70
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Fiesta ST200
Leistung: 200
Farbe: 2016
Mit Zitat antworten
1  Erfahrungen mit den blauen Sportsitzen
Hallo, ich überlege gerade, mir einen nitrous-blauen RS Logo zu kaufen. Die Recaro-Schalensitze will ich nicht haben, dafür die normalen Sportsitze. Eigentlich wäre meine diesbezügliche Präferenz die Farbe schwarz, allerdings hat die Tageszulassung, die ich wohl kaufen werde, die mit den blauen Wangen. Gut, gefällt mir jetzt nicht 100-prozentig, aber leben kann ich damit. Trotzdem würde mich interessieren, ob die blauen Wangen recht leicht verschmutzen und ob man sich nach ein paar Monaten nicht vielleicht doch in gewisser Hinsicht „satt“ an der blauen Farbe der Sitzwangen gesehen hat. Habe ein wenig “Angst”, dass das Auto insgesamt dann etwas „too much“ (blau) ist.


Do 14. Dez 2017, 06:37
Profil
RS-Neuling

Registriert: Di 31. Mai 2016, 08:16
Beiträge: 97
Wohnort: 71126 Ö-Town
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 4 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: FoFo RS 3
Leistung: 350
Farbe: MG
Baujahr: 13. Apr 2017
Mit Zitat antworten
2  Re: Erfahrungen mit den blauen Sportsitzen
Die Blauen Wangen scheuern "schnell" durch und werden an den stellen Grau. Nachfärben ist möglich. Verschmutzen auch relativ schnell. Aber mit Sidolin leicht sauber zu bekommen. Schlimmer ist die Kunstleder Qualität. Das dehnt sich extrem und es gibt falten.
(Ist aber bei jedem Hersteller so!)


Do 14. Dez 2017, 10:07
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 10. Jun 2016, 13:12
Beiträge: 169
Danke gegeben: 32 mal
Danke bekommen: 18 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350
Farbe: Magnetic Grey
Baujahr: 27. Okt 2016
Mit Zitat antworten
3  Re: Erfahrungen mit den blauen Sportsitzen
meya hat geschrieben:
Die Blauen Wangen scheuern "schnell" durch und werden an den stellen Grau. Nachfärben ist möglich. Verschmutzen auch relativ schnell. Aber mit Sidolin leicht sauber zu bekommen. Schlimmer ist die Kunstleder Qualität. Das dehnt sich extrem und es gibt falten.
(Ist aber bei jedem Hersteller so!)


Kann ich nicht bestättigen!
Habe sie jetzt 15 Monate und nichts garnichts negatives zu berichten hatte vorher die schwarzem im ST Logo mit schwarzen Sitzwangen und war auch nichts.
Farbe natürlich Geschmacksache aber ich finde den Kontrast im Innenraum schön.
LG


Do 14. Dez 2017, 12:43
Profil
RS-Neuling

Registriert: Sa 4. Feb 2017, 08:14
Beiträge: 70
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 1 Danke
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Fiesta ST200
Leistung: 200
Farbe: 2016
Mit Zitat antworten
4  Re: Erfahrungen mit den blauen Sportsitzen
Wie sind eigentlich die Schalensitze? Ich möchte sie eigentlich wg. der fehlenden Sitzheizung und desh., weil mir die normalen Sportsitze gut gefallen und ich darin gut sitze, nicht haben, aber eines der beiden mir angebotenen Autos hat sie montiert. Ich kann also zwischen normalen Sportsitzen mit blauen Wangen und den Schalensitzen wählen. Was sind da eure Erfahrungen mit den Sitzen? Ein Größenproblem - ich bin 1,79 cm - hab' ich nicht, auch die oft kritisierte, zu große Höhe der Sitze wäre für mich o.k.


Do 14. Dez 2017, 13:19
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Jun 2017, 19:56
Beiträge: 407
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 103 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: xxx
Farbe: Slate-Grau
Baujahr: 17. Mai 2017
Mit Zitat antworten
5  Re: Erfahrungen mit den blauen Sportsitzen
Ich habe mich, genau aus dem gleichen Grund, auch für die normalen Sportsitze entschieden. Dazu kommt noch die Höhenverstellung die es bei den Schalensitzen auch nicht gibt.
Eigendlich bin ich zufrieden mit den Sportsitzen aber ich habe hier schon öfter gelesen das die Schalensitze auch sehr bequem sein sollen und ganz wichtig sehr guten Seitenhalt bieten. (dafür sind sie ja auch gebaut). d.h. wenn man es mal richtig fliegen lässt, z.B. auf der Landstraße, finde ich das die Sportsitze nicht genug halt bieten und das man in diesem Fall mit den Schalensitzen besser bedient wäre.

_________________
Ich sehe was, was du nicht siehst, und das war ich.


Do 14. Dez 2017, 13:52
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Di 11. Apr 2017, 18:54
Beiträge: 120
Wohnort: Graz/Steiermark/Österreich
Danke gegeben: 24 mal
Danke bekommen: 11 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Ford Focus RS MK3
Leistung: 350PS
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 20. Jun 2017
Mit Zitat antworten
6  Re: Erfahrungen mit den blauen Sportsitzen
Quilmes hat geschrieben:
weil mir die normalen Sportsitze gut gefallen und ich darin gut sitze, nicht haben


Bei mir wares genau umgekehrt:
Ich fand die normalen Sportsitze extrem unbequem und hatte immer das Gefühl, dass irgendetwas gegen meine LWS drückt und habe mich daher nach kurzem Probesitzen für die Schalensitze entschieden. Für mich war es garantiert die richtige Entscheidung, aber den Vergleich muss sich jeder selbst ersitzen. Entgegen der vorherrschenden Meinung sind die Schalensitze nämlich keineswegs unbequem, bieten guten Seitenhalt und für die Hinterbänkler sogar mehr Bein/Kniefreiheit.


Do 14. Dez 2017, 18:00
Profil
RS-Fan
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Apr 2016, 11:17
Beiträge: 296
Wohnort: Gottmadingen
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 40 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350ps
Farbe: Blau
Baujahr: 6. Apr 2016
Mit Zitat antworten
7  Re: Erfahrungen mit den blauen Sportsitzen
robotti hat geschrieben:
Quilmes hat geschrieben:
weil mir die normalen Sportsitze gut gefallen und ich darin gut sitze, nicht haben


Bei mir wares genau umgekehrt:
Ich fand die normalen Sportsitze extrem unbequem und hatte immer das Gefühl, dass irgendetwas gegen meine LWS drückt und habe mich daher nach kurzem Probesitzen für die Schalensitze entschieden. Für mich war es garantiert die richtige Entscheidung, aber den Vergleich muss sich jeder selbst ersitzen. Entgegen der vorherrschenden Meinung sind die Schalensitze nämlich keineswegs unbequem, bieten guten Seitenhalt und für die Hinterbänkler sogar mehr Bein/Kniefreiheit.



Kann ich so unterschreiben. Und Sitzheizung brauch ich auch nicht. Die sind nicht sonderlich kalt Bzw werden auch schnell warm. Da find ich die lenkradheizung mittlerweile wichtiger :lol:

_________________
POSITIVE THINKING CAN ACHIEVE THE IMPOSSIBLE


Do 14. Dez 2017, 19:28
Profil Map
RS-Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jan 2017, 17:30
Beiträge: 34
Wohnort: Windhagen
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 1 Danke
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS Mk3
Leistung: 350
Farbe: blau
Baujahr: 24. Apr 2016
Mit Zitat antworten
8  Re: Erfahrungen mit den blauen Sportsitzen
Hallo,

wie hier schon geschrieben wurde muß das jeder für sich entscheiden welche Sitze er haben möchte. Da ich meinen auch gebraucht gekauft habe waren die Schalensitze schon eingebaut...
Zuerst dachte ich auch das die Sitze auf Dauer unbequem sind, das Gegenteil ist der Fall :bravo: . Vorher hatte ich einen Audi mit Ledersitzen, Heizung, Lordosenstütze und elelektrisch verstellbar, davon vermisse ich nichts. Bei Ledersitzen ist m.M. nach im Winter eine Sitzheizung absolute Pflicht, bei den Recaros im RS Logo fehlt mir diese nicht, da es nicht so kalt ist auf den Sitzen.
Letzte Woche habe ich einen Kollegen (Porsche 911er Fahrer) mitgenommen der beim aussteigen meinte das die Sitze klasse sind :thumbs-up_new: .

Trotz der begrenzten Einstellmöglichkeiten der Sitze würde ich sie wieder wählen. Der Seitenhalt ist genial und auch auf längeren Strecken kann ich über nichts klagen.

Gruß

plaga8


Do 14. Dez 2017, 19:33
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 23:34
Beiträge: 447
Danke gegeben: 33 mal
Danke bekommen: 93 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
9  Re: Erfahrungen mit den blauen Sportsitzen
Ich bin wirklich froh, dass ich die Schalensitze habe. Sind sehr bequem, sehen gut aus, und mir ganz wichtig, sie sind leichter als die Standardsitze. Konnte aber nie herausfinden, wie viele kg es wirklich sind, irgendwo habe ich gelesen, dass es 8 kg insgesamt pro Sitz sind, was natürlich phantastisch wäre.


Do 14. Dez 2017, 19:56
Profil
RS-Neuling

Registriert: Mi 30. Aug 2017, 22:18
Beiträge: 94
Danke gegeben: 10 mal
Danke bekommen: 27 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350 PS
Farbe: schwarz
Mit Zitat antworten
10  Re: Erfahrungen mit den blauen Sportsitzen
Wie bereits mehrfach gesagt, letztenendes muss es jeder für sich selbst entscheiden, welche Art von Sitz und Farbkombination...bin aber froh die Schalensitze zu haben :)
In meinem anderen Auto habe ich Volledersitze und im Gegensatz zu den Schalensitzen ist da, wie bereits auch schon von anderen geschrieben, die Sitzheizung "pflicht".


Do 14. Dez 2017, 21:12
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.