Schmutziges Heck verhindern..?

Alles rund ums Thema Styling
Benutzeravatar
Mr.Mach1
RS-Zuschauer
Beiträge: 26
Registriert: So 23. Feb 2020, 13:10
Fahrzeug: Mach1 & RS MK3
Leistung: 305+ / ???
Farbe: Azur & Nitrous Blue
Baujahr: 11. Mai 2016
Wohnort: Wallisellen CH
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Schmutziges Heck verhindern..?

Beitrag von Mr.Mach1 » So 22. Mär 2020, 14:44

Hallo Zusammen

Gibt es noch mehr User die sich am permanent verschmutzten Heck stören?

Meine Meimumg ist das dies am Diffusor liegt und vorallem der Heckspoiler mit der Strömung. Der Luftstrom wird so übers Heck geleitet das es dahinter verwirbelt umd den Schmutz hochzieht. Andere Ansichten?

Lösungsidee meinerseits, ein Gurneyflap auf das obere Spoilerblatt.
Hat jemand sowas verbaut und kann was dazu sagen?

Danke euch
Gruess Oli :winken:
RS MK3 #3903 / 34034
Mach1 #8547 / 9652

Follow Hotcarpics.ch ;)

Benutzeravatar
crazychicken
RS-Zuschauer
Beiträge: 37
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 08:17
Fahrzeug: RS Mk3
Leistung: 328
Farbe: Slate Grau
Baujahr: 0- 6-2016
Wohnort: 69469 Weinheim
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Schmutziges Heck verhindern..?

Beitrag von crazychicken » So 22. Mär 2020, 23:18

Hey Oli,
besonders schön ist das schmutzige Heck natürlich nicht, aber ich glaube viel machen kann man da nicht.
Ich denk mir das so mit der Luftverwirbelung:
Bei einem Auto ohne Spoiler läuft die Luft über das Dach hinten die Heckscheibe runter und trifft dann auf die Luft, die unterm Auto durch ist.
Beim RS wird die Luft über den Spoiler nach oben hin abgeleitet, dadurch entsteht ein Unterdruck hinter dem Focus welcher die Luft und den Dreck von unten hoch saugen. Ich glaube mit einem größeren Flap wird das nicht besser.
Allerdings hab ich auch keine Idee wir man es besser machen kann :stock1:
Gruß Michael

Benutzeravatar
Shadow666
RS-Fan
Beiträge: 240
Registriert: Do 28. Jun 2018, 16:45
Fahrzeug: Focus RS Mk3
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: Nähe Aachen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Schmutziges Heck verhindern..?

Beitrag von Shadow666 » Mo 23. Mär 2020, 07:50

Nur mal so ne Frage:

Über was für ne Art Schmutz reden wir denn hier? Staub, Spritzwasser, Öl, Ruß, …?

Bei Staub, Spritzwasser etc. würde vielleicht einfach mal etwas mehr putzen helfen ;)

Bei Öl, Ruß etc. sollte man eher in einer anderen Richtung ansetzen!

Benutzeravatar
crazychicken
RS-Zuschauer
Beiträge: 37
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 08:17
Fahrzeug: RS Mk3
Leistung: 328
Farbe: Slate Grau
Baujahr: 0- 6-2016
Wohnort: 69469 Weinheim
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Schmutziges Heck verhindern..?

Beitrag von crazychicken » Mo 23. Mär 2020, 08:23

Keine Angst, Ruß produziert der RS zum Glück nicht :DX:
Es geht eher mehr um allgemeinen Straßenschmutz, Spritzwasser, Staub, Dreck usw.
Putzen ist so eine Sache, sobald es regnet sieht er wieder aus wie die Sau. Ist halt das Los eines Daily, der darf nicht in der Garage bleiben wenn regnet.
Man kann damit leben, aber den Heckscheibenwischer werde ich demnächst demontieren, kann man eh nicht gebrauchen.

Benutzeravatar
Shadow666
RS-Fan
Beiträge: 240
Registriert: Do 28. Jun 2018, 16:45
Fahrzeug: Focus RS Mk3
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: Nähe Aachen
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Schmutziges Heck verhindern..?

Beitrag von Shadow666 » Mo 23. Mär 2020, 09:07

crazychicken hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 08:23
Keine Angst, Ruß produziert der RS zum Glück nicht :DX:
...dann ist Dein RS wohl das erste Auto hier, was kein Ruß hinten rausbläst der dann auf der Stoßstange etc. landet :confused2:
crazychicken hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 08:23
Es geht eher mehr um allgemeinen Straßenschmutz, Spritzwasser, Staub, Dreck usw.
Dafür gilt die alte Regel: "Wer im Matsch spielen geht, der macht sich auch dreckig und darf anschließend seine Sachen waschen!" ;)


Aber das Problem des Heckwischers kenne ich noch von meinem M-Touring; der verteilte nur den Dreck, sonst nix. Und zum Schluss war das Lager festgefressen! :ugly:
Das wollte man dann beim Vertragshändler für gut 450€ richten (Wischer, Motor etc.). Unter dem Strich war es aber für 2Cent ein kaputter O-Ring und ca. 1,5h Arbeit meinerseits (fürs Zerlegen, Säubern und wieder zusammenbauen - war das erste Mal) :mrgreen:

Benutzeravatar
crazychicken
RS-Zuschauer
Beiträge: 37
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 08:17
Fahrzeug: RS Mk3
Leistung: 328
Farbe: Slate Grau
Baujahr: 0- 6-2016
Wohnort: 69469 Weinheim
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Schmutziges Heck verhindern..?

Beitrag von crazychicken » Mo 23. Mär 2020, 09:29

:lachtot: Das Lager von unserem 335i Touring Heckwischer hab ich auch erst letztes Jahr wieder gangbar gemacht. WD40 hilft immer!
Aber mal im Ernst, ein Dreckiges Heck ist normal, aber dass da jetzt besonders viel Ruß wäre ist mir noch nicht aufgefallen.

Benutzeravatar
Mr.Mach1
RS-Zuschauer
Beiträge: 26
Registriert: So 23. Feb 2020, 13:10
Fahrzeug: Mach1 & RS MK3
Leistung: 305+ / ???
Farbe: Azur & Nitrous Blue
Baujahr: 11. Mai 2016
Wohnort: Wallisellen CH
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schmutziges Heck verhindern..?

Beitrag von Mr.Mach1 » Mo 23. Mär 2020, 09:30

Scheibenwischer war bereits nach 2 Tagen ausgebaut...


Hier geht es um Staub und täglich Dreck den man hochwirbelt. Die ganzen Russfetzen aus dem Auspuff... All das wirbelt es aufs Heck weil die Luftströumung ungünstig ist...
Gruess Oli :winken:
RS MK3 #3903 / 34034
Mach1 #8547 / 9652

Follow Hotcarpics.ch ;)

Benutzeravatar
Tom_RS3500
RS-Junkie
Beiträge: 443
Registriert: Di 10. Mai 2016, 08:33
Fahrzeug: RS MK3
Farbe: schwarz
Baujahr: 0- 3-2016
Wohnort: RLP
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Schmutziges Heck verhindern..?

Beitrag von Tom_RS3500 » Mo 23. Mär 2020, 12:26

Das ständig dreckige Heck nervt mich auch am Focus, vor allem im Winter mit Salz und anderem Straßenschmutz geht da jede Menge Spritzwasser durch die Leitungen, damit man nach hinten was sieht. Bei meinem A4 Avant ist das auch oft dreckig, aber nicht ganz so schlimm. Ganz vermeiden lässt sich das wohl nur, wenn man ein Fahrzeug mit Stufenheck fährt.
Echte Autos schalten nicht von alleine

Bild

Benutzeravatar
CreepiJim
RS-Zuschauer
Beiträge: 18
Registriert: Sa 9. Feb 2019, 17:26
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: HDH

Re: Schmutziges Heck verhindern..?

Beitrag von CreepiJim » Mo 23. Mär 2020, 17:43

Es würde schon einiges helfen, wäre der Heckspoiler nicht nach oben dicht. Würde von oben Wasser über die Heckscheibe laufen, bliebe zumindest der Dreck nicht außerhalb des Arbeitsraum "Scheibenwischer" hängen.

Hat der Focus ST nicht so einen Spoiler, der keinen Überhang über der Heckscheibe hat?

Auf der anderen Seite wird sich (hoffentlich) ein Ingenieur gedanken gemacht haben, warum die Aerodynamik so sein muss und nicht anders.

Ich meine zu behaupten, mit den Schmutzfängern hat es sich etwas gebessert. Wasser wird früher aufgefangen, was sonst im Sog des Heckspoilers nach oben gezogen wurde und am Heck hängen bleibt.

Benutzeravatar
crazychicken
RS-Zuschauer
Beiträge: 37
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 08:17
Fahrzeug: RS Mk3
Leistung: 328
Farbe: Slate Grau
Baujahr: 0- 6-2016
Wohnort: 69469 Weinheim
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Schmutziges Heck verhindern..?

Beitrag von crazychicken » Di 24. Mär 2020, 08:11

CreepiJim hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 17:43
Auf der anderen Seite wird sich (hoffentlich) ein Ingenieur gedanken gemacht haben, warum die Aerodynamik so sein muss und nicht anders.
Davon gehe ich auch mal aus, und hoffe es auch :DX:
CreepiJim hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 17:43
Ich meine zu behaupten, mit den Schmutzfängern hat es sich etwas gebessert. Wasser wird früher aufgefangen, was sonst im Sog des Heckspoilers nach oben gezogen wurde und am Heck hängen bleibt.

Wäre ein Grund mehr für Mudflaps, irgendwie gefallen mir die Dinger am RS, konnte mich aber noch nicht durchringe welche zu kaufen.

Antworten