Zwischengasfunktion

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Lilalaunebär
RS-Zuschauer
Beiträge: 1
Registriert: Sa 11. Mai 2019, 15:24
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 356
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 10. Mär 2018

Zwischengasfunktion

Beitrag von Lilalaunebär » Fr 16. Okt 2020, 16:46

Hallo! Beim neuen Focus ST mit Performance Paket hat man eine Zwischengasfunktion. Hat jemand eine Ahnung ob man das im RS MK 3 irgendwie mit einen Update auch hat.Ist ja im Prinzip der selbe Motor.

Benutzeravatar
lastdrop
RS-Fan
Beiträge: 253
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 09:20
Fahrzeug: RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Magnetic
Baujahr: 0- 3-2017
Wohnort: Rhein-Neckar
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Zwischengasfunktion

Beitrag von lastdrop » Fr 16. Okt 2020, 22:01

Wozu? Er hält doch die Drehzahl!?!
----
*bestellt* - Lieferung gem. Händler: "ca. 2017"
Abgeholt im Mai 2017...

Benutzeravatar
Dom_Ink
RS-Genie
Beiträge: 1283
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:29
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Zwischengasfunktion

Beitrag von Dom_Ink » Mo 19. Okt 2020, 09:05

ist zwischengas nicht zum anpassen der drehzahl beim runterschalten @lastdrop ;)

wäre mir jetzt neu, das man das beim RS machen kann

persöhnlich empfinde ich es aber auch als unnötig, da fahre ich das auto lieber selbst und benutze den fuß fürs zwischengas :thumbs-up_new:
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D

Kowalski
RS-Neuling
Beiträge: 68
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 15:41
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350 PS
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 1. Nov 2016
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zwischengasfunktion

Beitrag von Kowalski » Di 20. Okt 2020, 15:20

Interessant, dass dies schon besprochen wird. Bin auch auf den Geschmack gekommen, beim Herunterschalten in höhere Drehzahlen das massive Schleppmoment des Motors nicht nur mit der Kupplung auszugleichen. Wenn man das auf dem Track regelmäßig macht, wird die Kupplung auch „weich“, jedenfalls ändert sich das Pedalgefühl.

Manche machen das Zwischengas selbst mit Hacke/Spitze, geht nur mit den hängenden Pedalen nicht so gut wie mit stehenden wie z.B. bei Porsche, bin auch da nicht der Könner.

Nun gibt es eine Nachrüstmöglichkeut: Auto-blip.com. Schaut mal auf deren Homepage, der Einbau ist für den ST beschrieben und soll beim RS identisch sein. Ich denke über eine Anschaffung nach, nur wer baut es ein: sicher nicht der Freundliche?

Hat jemand von Euch bereits Erfahrungen mit diesem Gerät im Focus RS Mk.3? Kriegt man das beim TÜV eingetragen oder ist es nicht nötig?

Bin auf Meinungen und Erfahrungen gespannt.

Benutzeravatar
Stealth-RS
RS-Experte
Beiträge: 730
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 23:26
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: M400
Baujahr: 0- 0-2016
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Zwischengasfunktion

Beitrag von Stealth-RS » Di 20. Okt 2020, 17:22

Lilalaunebär hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 16:46
Hallo! Beim neuen Focus ST mit Performance Paket hat man eine Zwischengasfunktion. Hat jemand eine Ahnung ob man das im RS MK 3 irgendwie mit einen Update auch hat.Ist ja im Prinzip der selbe Motor.
Nein, da gibt es kein Update von Ford, wird es auch nie geben.
Es ist möglich, mit der Tuningsoftware ECUTEK und deren RaceRom Features.

Kowalski
RS-Neuling
Beiträge: 68
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 15:41
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350 PS
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 1. Nov 2016
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zwischengasfunktion

Beitrag von Kowalski » Di 20. Okt 2020, 18:19

Stealth-RS hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 17:22
Lilalaunebär hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 16:46
Hallo! Beim neuen Focus ST mit Performance Paket hat man eine Zwischengasfunktion. Hat jemand eine Ahnung ob man das im RS MK 3 irgendwie mit einen Update auch hat.Ist ja im Prinzip der selbe Motor.
Nein, da gibt es kein Update von Ford, wird es auch nie geben.
Es ist möglich, mit der Tuningsoftware ECUTEK und deren RaceRom Features.
Hat das schon jemand probiert?

Benutzeravatar
Dom_Ink
RS-Genie
Beiträge: 1283
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:29
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Zwischengasfunktion

Beitrag von Dom_Ink » Mi 21. Okt 2020, 09:41

Fuß benutzen ist hier zu kompliziert?

Das sollte man doch wirklich hinbekommen. Ich mache es ständig, wenn ich sportlicher unterwegs bin und es funktioniert super.

Es gibt nichts geileres als das Auto noch zu fahren. Das gleiche ist es mit er Manuellen Schaltung, mit einer Automatik würde das alles nur halb so viel Spaß machen.
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D

Edgar_Hansen
RS-Neuling
Beiträge: 86
Registriert: Sa 15. Dez 2018, 22:33
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350
Farbe: Mgnetic grey
Baujahr: 0- 0-2017
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Zwischengasfunktion

Beitrag von Edgar_Hansen » Mi 21. Okt 2020, 12:49

Es ist nunmal nicht jeder der perfekte Autofahrer und kann, wenn er voll auf der Bremse steht, noch Zwischengas geben.
Ist schön dass es für dich so einfach ist, aber für die Mehrheit (inkl. mir), ist es das sicherlich nicht.

Benutzeravatar
ChrisSchwarz
RS-Zuschauer
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19. Jun 2019, 20:02
Fahrzeug: RS Blue&Black
Leistung: M375
Farbe: Nitrousblue
Baujahr: 8. Sep 2017
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zwischengasfunktion

Beitrag von ChrisSchwarz » Mi 21. Okt 2020, 19:37

Mit einem Gaspedalspacer funktioniert es bestimmt etwas besser und einfacher.
Das ganze bedarf in der Tat etwas an Übung, auf letzter Rille damit anzufangen ist nicht unbedingt ratsam.
Schlankes Schuhwerk hilft auch...Selbst der gute Walter hat für die Technik sehr an sich arbeiten müssen.
Er erzählt in seiner Biografie etwas darüber als er feststellt musste dass es ohne nicht mehr geht.

Wenn das Auto es von selbst macht ist bestimmt cool, kann dann aber jeder. Hat für mich den DSG-Effekt, einfach nen Backstein aufs Pedal und das KFZ macht den Job von ganz alleine...lasst uns doch das Auto genießen und in Zukunft davon erzählen wie es war als der Mensch noch das Auto bedienen dürfte. Irgendwann ist es soweit und man ist einfach nur noch Mitfahrer...
Mountune M375:Airfilter/CAIS Primär&Sekundär/
Chargepipe/Silikon Hoses/LLK/SCC/SUV/PTU/
Cast Inlet Manifold/Breather Plate/Roll Restrictor/
Short-Shifter/HJS DP ECE 3“/ST 20mm/HR 18mm/
JCR Super Low Seat/Radium PCV&CCV/
Mishimoto Ausgleichsgefäß

Benutzeravatar
Dom_Ink
RS-Genie
Beiträge: 1283
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:29
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Zwischengasfunktion

Beitrag von Dom_Ink » Do 22. Okt 2020, 08:24

Ich würde sogar empfehlen ein größeres Schuhwerk zu benutzen, was das dann auch immer heißen mag :) und das nicht über Hacke-Spitze zu lösen, sondern das Gaßpedal mit dem mittleren Bereich zwischen Zehen und Ferse zu benutzen.

Ist vlt. ungewohnt, aber zu erst einmal einfacher zu bedienen.

Das richtige Heel and Toe ist im RS mk3 etwas umständlich. Hierfür gibt es aber auch bereits andere Auflagen für die diversen Pedale, womit das leichter möglich sein soll.

Und wer das noch nicht beherrscht und aber angibt auf "letzte Rille" zu fahren, hat da was falsch verstanden, oder lügt.
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D

Antworten