Pree-Tuning

Alles rund ums Thema Motoren-Tuning, Performance, Fahrwerk, etc.
Antworten
Benutzeravatar
PeperRainer
RS-Junkie
Beiträge: 422
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:27
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350
Farbe: NB
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Pree-Tuning

Beitrag von PeperRainer » Mo 17. Aug 2020, 16:28

So, nachdem wir ja nun einen eigenen Thread für diverse Tuner haben wie Mountune etc. und Pree etwas unter geht in dem sammel Thread, wollte ich hier mal etwas aufräumen und Pree einen eigenen Thread widmen.
Es ist geschickter um Zahlen Daten Fakten und Aktualisierungen der Pree Software hier reinzuschreiben und auch Erfahrungsberichte.

Also hier ein paar Fakten (bitte verbessern Fall nicht richtig)

- Diverse Leistungsstufen je nach Hardware, mit Serieninneren bis 440 PS möglich mit der bald kommen Race Software
- Flasher zum Selbstaufspielen per Versand möglich
- Beim ersten selber flashen, Unterstützung durch Pree per Teamviewer o.ä.
- Zurückflashen auf Serie eigenständig möglich
- Mehrere Maps in Form von Slots möglich (anwählbar übers Lenkrad)
- LC ohne anwählen über den BC möglich
- LC mit Boost und Feuer aus den Rohren :mrgreen: möglich (vermutlich nur wenn ohne Kat gefahren wird???)

- Weitere features und Aktualisierungen wie Rolling LC in Entwicklung und Erprobung

Bitte hier Erfahrungen, Fragen, Anregungen, Wünsche reinschreiben.

Mein Wunsch: Ein Foren-Sonderpreis :mrgreen:

der_taucher
RS-Genie
Beiträge: 1044
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:09
Fahrzeug: RS 3
Leistung: 350
Farbe: Blau
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Pree-Tuning

Beitrag von der_taucher » Di 18. Aug 2020, 09:36

Also für die die es interessiert.


Habe heut bei der special custom stage 2 mit perf expert leisting und drehmoment gemessen.

Und zwar bei map 1 und map 3
Beide maps lagen bei üjer 400ps wobei map 3 etwas weniger hatte.

Und was für viele vielleicht wichtiger ist das drehmoment.
Dieses lag bei map 1 bei 600nm und bei map 3 bei 530nm

Alle drei maps messen hat die verkehrslage nicht zugelassen da ist perf expert einfach beim start zu langsam

Somit kann man auch mit weniger drehoment fahren. :)
Zuletzt geändert von der_taucher am Di 18. Aug 2020, 11:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Virtu5
RS-Fahrer
Beiträge: 182
Registriert: Do 24. Aug 2017, 15:23
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Iridium-Schwarz
Baujahr: 0- 3-2017
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Pree-Tuning

Beitrag von Virtu5 » Di 18. Aug 2020, 09:58

Was heißt denn über 400 PS? Waren es 402, 410 oder doch 430? Warum nennst du nicht den Wert, den du mit der jeweiligen Map gemessen hast?
RS-MK3 SETUP: Dreamscience Ultima V3 / HJS Downpipe / Wagner Tuning LLK / Mountune SUV / K&N E-9289 Luftfilter / AIRTEC Induction Pipe / H&R 20mm Federn / Eibach 15mm Distanzscheiben / RH-Renntechnik Shortshifter / MaxtonDesign Front Splitter & Side Skirts

der_taucher
RS-Genie
Beiträge: 1044
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:09
Fahrzeug: RS 3
Leistung: 350
Farbe: Blau
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Pree-Tuning

Beitrag von der_taucher » Di 18. Aug 2020, 10:10

Es waren 412 und 406

Ich nenne den wert deswegen nicht weil der wenn ich 5mal messe auch 5mal anders ist.

Der app muss man +- 5ps mindestens geben als Toleranz daher spielt der genaue wert keine Rolle


Ich hab auch schon mal 424 gemessen da weiss ich auch das es käse ist

80% aller messungen die ich mit der FIX Software gemacht habe liegen zwiwchen 405 und 412ps aber umd das genau zu ermitteln müsste ich für jede map min. 4-6 messungen hintereinander fahren, aber das ist nicht so leicht zu machen auch öffentlichen Straßen.

Ich denke die meisten sind eher an den drehoment unterschieden interessiert.

Benutzeravatar
PeperRainer
RS-Junkie
Beiträge: 422
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:27
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350
Farbe: NB
Hat sich bedankt: 202 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Pree-Tuning

Beitrag von PeperRainer » Di 18. Aug 2020, 11:04

Vielen Dank für die Info. Über 400 PS und weniger Drehmoment ist schon mal sehr gut. Ich weiß das es schwierig ist, deswegen bin ich auch kein Fan von PS Berechnungen per App und schlechtem GPS. Korrigierte Zeiten wären optimal aber für die meisten nicht machbar

Benutzeravatar
Mr.Mach1
RS-Fahrer
Beiträge: 124
Registriert: So 23. Feb 2020, 13:10
Fahrzeug: Mach1 & RS MK3
Leistung: 305+ / 335
Farbe: Azur & Nitrous Blue
Baujahr: 11. Mai 2016
Wohnort: Wallisellen CH
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Pree-Tuning

Beitrag von Mr.Mach1 » Di 18. Aug 2020, 11:04

Wenn ich den Finger aus dem Fenster halte, dann hab ich nur ca 3PS abweichung, daher sind meine Werte super...

Geht auf einen Rollenprüfstand und messt das ordnetlich durch....
Gruess Oli :winken:
RS MK3 #3903 / 34034
Mach1 #8547 / 9652

Follow Hotcarpics.ch ;)

der_taucher
RS-Genie
Beiträge: 1044
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:09
Fahrzeug: RS 3
Leistung: 350
Farbe: Blau
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Pree-Tuning

Beitrag von der_taucher » Di 18. Aug 2020, 11:12

Habe ich mit der vorherigen FIX gemacht daher weiss ich das ich den perf expert angaben genug vertrauen kann.

Aber ich werde das eher nicht bei jeder neuen ähnlichen stufe machen.
Die meistem hier fahren gar nicht auf die rolle ich war mit der RPEE SW messen und auch mit der M400R letztes jahr weils mich auch interessiert.

Ist zwar etwas schade weil ich hier den mapswitch habe aber als Orientierung reicht die APP messung allemal.

Und zwiten messen ist immer doch recht aufwendig daher mache ich das wieder wenn es passt.
Dafür muss temperatur stimmen
Ich muss das gerät haben vom Kollege
Ich und er müssen Zeit haben
Und zu guter letzt muss die verkehrslage mitspielen.

Weil ich versuche alle messungen die ichbso habe bei etwa gleichen Bedingungen zu machen (am tag, bei ~20°, zu zweit mit den selben gewicht)

Die letzten messungen der FIX waren bei 19° zu zwei mit aral ultimate eine 11,0

MDRS420

Re: Pree-Tuning

Beitrag von MDRS420 » Di 18. Aug 2020, 11:26

Ich bin alt und anspruchslos . Ich brauche kein zusätzliches knallen und kein Feuer . Ich möchte 420-440ps auf der Straße haben und 580nm . Das würde mich sehr glücklich machen . Ich möchte sie selber aufspielen und wechseln können . Brauche auch eigentlich keine zig Maps . Mir reicht einmal original und einmal volle pulle 🙈. Das auf einen flasher zum drauf und runter ziehen . Ich möchte wissen was das Teil dann fertig kostet und was ich für Hardware brauche . Fertig . Danke

Ach ja und es sollte mir nicht das Genick brechen sprich nicht wie ein Hammer rein ballern

Copi
RS-Zuschauer
Beiträge: 30
Registriert: Mi 26. Jun 2019, 23:09
Fahrzeug: Focus rs
Leistung: 350
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Pree-Tuning

Beitrag von Copi » Sa 22. Aug 2020, 15:16

Bin seid kurzen auch pree Anhänger...und bin immer noch von der fix 2 begeistert.
Jürgen hat auch eine map ohne Pops angefertigt. Die er mir auch zukommen hat...
Noch nicht getestet...hatte zu viel zu tun..
Je nach Komponenten schätze ich aber von richtigen400 ps+ ohne Ladeluftkühler bis 420 ps mit... Die Leistung mit großem llk schätze ich mit ca+ 3% ein... Ich hab ihn deutlich bei mir bemerkt..
Auf die 446 ps Version ohne Pops wäre ich auch spitz die Mal zu probieren...

Ravepoint
RS-Fan
Beiträge: 264
Registriert: Do 21. Dez 2017, 17:44
Fahrzeug: Focus ST und RS MK3
Leistung: reicht
Farbe: Nitrous blue
Hat sich bedankt: 71 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Pree-Tuning

Beitrag von Ravepoint » Sa 22. Aug 2020, 19:35

Was meinst du mit "ohne Pops"? Knallt nun garnix mehr?

Fahre die Update mapswitch Stage2 und seit dem Update knallt er auch ordentlich im normal-Modus. Is halt blöd wenn die Freunde hinten dran hängen und du nicht wirklich leise fahren kannst :ups:.
Im sport-Modus knallt der jetzt gefühlt noch lauter und mit der Remus is das schon krieg. Ich steh drauf :bananadancer2:.

Btw. Fahre am liebsten auf Slot2. Ist nicht ganz so stramm. Da wüsst ich gerne Mal genauere Angaben :prost:

Sagte ich schon dass der Pree die geilste Software hat :liebhab: :lol:?

Antworten