Focus RS Forum
https://www.focusrsforum.de/

RDU Kühler
https://www.focusrsforum.de/viewtopic.php?f=91&t=20146
Seite 4 von 4

Autor:  Thunderbird37 [ Di 15. Mai 2018, 23:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: RDU Kühler

Also aktuell sieht das bei mir noch sehr gut aus. Ist jetzt gut 6-7 Monate verbaut, auch über den Winter mit Salz usw. Musste das Blech leicht wieder zurück biegen weil es Original schon angeeckt ist. Die Löcher für die Befestigung musste ich auch nacharbeiten da man wohl bei der Bohrung die Dicke des Lacks nicht beachtet hat. Schrauben gingen nur mit viel Gewalt durch oder man nimmt den Lack da weg.

Autor:  minti [ Mi 16. Mai 2018, 16:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: RDU Kühler

Jetzt wieder eine dusselige Frage: Hat denn wirklich jemand eine vorher/nachher-Messung durchgeführt und kann sagen wieviel Grad kühler die RDU mit Luftleitblech ist?

Idealerweise würde man doch die Kühlfläche der RDU vergrößern - also die Kühlrippen. 8)

Autor:  _Focus_RS_ [ Mi 16. Mai 2018, 19:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: RDU Kühler

Hat die nen Tempsensor den man mit ForScan oder so loggen kann?

Autor:  T80 [ Mi 16. Mai 2018, 20:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: RDU Kühler

Nein das Ding läuft über ein Temperaturmodell Aber oben oder hinten einen pt100 draufkleben ist ja schnell gemacht. Ich komme momentan nicht auf die Bühne kann mal einer das Luftleitblech messen oder mir ein paar Maße geben...

Gruß Thorsten

Autor:  Foxslayer [ Do 14. Jun 2018, 20:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: RDU Kühler

*push*

Möchte das nicht untergehen lassen :mrgreen:

Autor:  Tyee [ Fr 15. Jun 2018, 11:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: RDU Kühler

Vergesst dieses luftleitbleich und was es sonst noch für anströmungsbleche da so gibt. Es bringt einfach nichts, selbst verlängerte kühlrippen haben nichts gebracht, ok 2-3°C. Die RDU ist zu klein und somit auch die ölmenge zu gering. Das öl kann so heis werden das es vörmlich verdampft, das einzige was wirklich funktioniert ist ein zusätlicher catch tank ein ölkühker und eine pumpe die temp. gesteuert ist , punkt !


Das hier ist eine gute lösung !
https://www.mishimoto.com/engineering/2 ... er-part-2/

Autor:  Thoralf [ Fr 15. Jun 2018, 13:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: RDU Kühler

Das sieht in der tat interessant aus!

Autor:  rh-renntechnik [ Fr 15. Jun 2018, 16:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: RDU Kühler

Die Leitbleche bringen schon was, jedoch sollte man da die Erwartungen nicht in den Himmel schrauben.
In Zolder zB mit Leitblech 5 Rd bevor die RDU ausfiel ohne Leitblech 3 Rd

Mishimoto ist natürlich die perfekte Lösung allerdings aktuell noch nicht lieferbar

Autor:  Tyee [ Fr 15. Jun 2018, 19:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: RDU Kühler

rh-renntechnik hat geschrieben:
Die Leitbleche bringen schon was, jedoch sollte man da die Erwartungen nicht in den Himmel schrauben.
In Zolder zB mit Leitblech 5 Rd bevor die RDU ausfiel ohne Leitblech 3 Rd

Mishimoto ist natürlich die perfekte Lösung allerdings aktuell noch nicht lieferbar




Wenn die letzten 2-3°C noch fehlen kann man so ein Blech montieren, Fakt ist die Temperatur in der RDU ist und bleibt einfach zu hoch

Seite 4 von 4 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/