Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 17:08



Auf das Thema antworten  [ 403 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39 ... 41  Nächste
 COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftware 
Autor Nachricht
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 23:34
Beiträge: 482
Danke gegeben: 37 mal
Danke bekommen: 105 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
351  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Ich gehe davon aus, dass Du noch keinen Chiptune hast und keine Vmax-Fahrten meinst. Wenn Dein Wagen schon bei 25° C drosselt, solltest Du die Werkstatt aufsuchen. Das kann nicht sein.


So 29. Jul 2018, 11:45
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:29
Beiträge: 527
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 61 mal
Danke bekommen: 35 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Mit Zitat antworten
352  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
kann skalar bitte mal jemanden aufklären?

ich habe es mit div. posts schon versucht, auch im Ladeluftkühler mk3 thread, aber er will nicht verstehen...

_________________
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D


So 29. Jul 2018, 14:15
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2016, 14:54
Beiträge: 105
Danke gegeben: 77 mal
Danke bekommen: 13 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS MK3
Leistung: 350+-
Farbe: Grundierung (SG)
Baujahr: 0- 9-2016
Mit Zitat antworten
353  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
grethch hat geschrieben:
Hier nochmal zum Thema Dreamscience ein Post zur Leistungsmessung die ich schon von einem Kollegen im Facebook Forum gepost habe.
Ihr findet hier ein doppeltes Leistungsdiagramm der Ultima2 und der Ultima. Es wurde 2 WD gemessen. Der Kollege war noch mit einem zweiten anderen RS Logo auf dem Leitungsprüfstand der das Mountune M380 kit verbaut hatte mit dem LLK von Mountune, Ansaugung von Mountune und das Velossa Big Mouth Luftfilerkit. Der Wagen mit Mountune Komponenten hat Serie 348 PS und 483 Nm und mit der Mountune M380 Software 387 PS und 549 Nm. Das passt also alles soweit.

Ich finde es eher enttäuschent für Dreamscience. Der Wagen hat wie gesagt Serie (kein LLK+Downpipe) und folgende Komponenten:

Drehmomentstütze, velossa bigmouth, mountune ignition Ansaugung, ssc, recircle valve. Gemessen wurden Ultima2: 369.5 PS mit maximalem Drehmoment von 609 Nm bei 3044 U/min. Ultima mit errnüchternden 338.6 Ps und 615 Nm bei 2945 U/min. Anbei die Kurve. Ich finde das Drehmlment ziemlich hoch und der Wagen mit dem Mountune M380 läuft wesentlich ruhiger und linearer (weniger ruppig).

Der Kollege hat dann den Wagen getauscht und ist die M380 gefahren und der andere die Ultima 2. Die M380 ist viel weicher und zieht wegen des Mountune LLk's auch oben bei hoher Drehzahl noch raus.

Serie wurde nicht gemessen.

Dreamscience hat halt einen ganz anderen Kurvenverlauf. Ich finde 609 Nm und 615 zu viel. Leider hat er die Race99+ nicht gemessen. Diese müsste um die 580 Nm liegen.

Der Prüfstand ist von Cartech und gemessen wurden bei Shiftech auf 2WD so wie man es auch machen soll. Der Stecker der RDU wurde gezogen bei beiden Fahrzeugen. Wie gesagt Mountune M380 hat die Werte (Kurve) so gebracht wie bei denen beschrieben. Dreamscience ist ok aber zu drehmomentlastig. 610 Nm sind etwas viel wenn man bedenkt dass Beastfactory bei ihrem Komplettumbau (mit Kühlung) auf 430 Ps kommen und auch nur macimal diese Drehmomentwerte erreichen. Dort werden Pleuel und Kolben getauscht. Das gibt mir Bedenken zumal oiuntune bei dem M400 kit mit 560 Nm auch verschlägt andere Kolben einzusetzen


Genau so ist auch mein empfinden bei der Ultima Map, ich mag keine Drehmomentberge da es sehr schädlich ist, hatte die Ultimate ca 2 Std drauf und auch einmal Fehlercode mit Ladedruck zu hoch, kein Wunder wenn die Turboanzeige bis Anschlag bei ca 2500-3000 rpm zieht. Absolut nicht mein Geschmack, hoffe die bringen noch ne vernünftige Map sonst verkauf ich das Dreamsience.

_________________
Slate Grau bestellt Juni 2016
Nordschleife statt Eisdiele


Mo 20. Aug 2018, 11:14
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:29
Beiträge: 527
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 61 mal
Danke bekommen: 35 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Mit Zitat antworten
354  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Hört mal lieber auf zu meckern und testet die Ultima2+. Diese wurde extra darauf ausgelegt, dass es zu beginn nicht solch einen starken anstieg der NM gibt.
Lieber mal Daten und Fakten liefern anstatt sich mit Halbwissen rumzuschlagen..

_________________
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D


Mo 20. Aug 2018, 11:37
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2016, 14:54
Beiträge: 105
Danke gegeben: 77 mal
Danke bekommen: 13 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS MK3
Leistung: 350+-
Farbe: Grundierung (SG)
Baujahr: 0- 9-2016
Mit Zitat antworten
355  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Ich teste bestimmt keine Software ohne die empfohlene Hardware (ist bestellt) was hast du schon getestet? :lachtot:

_________________
Slate Grau bestellt Juni 2016
Nordschleife statt Eisdiele


Mo 20. Aug 2018, 12:24
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:29
Beiträge: 527
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 61 mal
Danke bekommen: 35 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Mit Zitat antworten
356  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Es geht darum, dass du etwas bemängelst obwohl es einer verbesserte Version davon gibt.
Jetzt sagst du auch noch, dass du gar nicht die verbesserte Version fahren willst, weil dir Teile fehlen, ja warum beschwerst du dich dann überhaupt O_o

Das wäre das gleiche wenn du noch mit Win98 unterwegs bist und dich beschwerst, dass div. Sachen nicht funktionieren... und solche unüberlegten, haltlosen Aussagen kann man sich halt einfach sparen.

Das die Ultima und Ultima2 auf Prüfständen nichts taugen haben wir hier schon in div. Threats festgestellt. Zeitgleich sprechen einige der Fahrer der Stages aber auch davon, dass es sich auf der Straße verglichen mit anderen Softwareständen sehr gut anfühlt.

Aber ich merke schon, dass ich hier wohl mal wieder an den falschen Posten appelliere, denn die Sturheit einiger weniger ist einfach zu groß :sleep:

_________________
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D


Mo 20. Aug 2018, 12:36
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jun 2016, 14:54
Beiträge: 105
Danke gegeben: 77 mal
Danke bekommen: 13 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS MK3
Leistung: 350+-
Farbe: Grundierung (SG)
Baujahr: 0- 9-2016
Mit Zitat antworten
357  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Ich habe das Tune ausgewählt was laut deren Beschreibung für das Serienfahrzeug die "ultimative"- beste ist.
Und dies mit Betriebssystemen zu vergleichen ist halt -um es verständlich für dich auszudrücken- dumm, da die Software eben nicht nur eine Weiterentwicklung ist, sondern entsprechend der Eigenschaften/Hardware/Wünschen auszuwählen ist. Mehrere Maps auf einem Flasher halt. Und ausprobiert habe ich wegen der Hardware nur die Ultimate und entsprechend mein Empfinden dazu hier geäußert.
Sobald weitere Informationen, Test oder Erfahrungen da sind werde ich mich dazu äußern und nicht irgendwelches Hörensagen, welches ich nicht selbst erlebt habe zum Besten geben.

Die Erfahrungen zur Map Ultima habe ich hier widergegeben und an anderer stelle schon beschrieben das diese Map nicht das gelbe vom Ei ist für mich!

Komm mir vor, als schreib ich hier mit pubertierendem Jungen.

_________________
Slate Grau bestellt Juni 2016
Nordschleife statt Eisdiele


Mo 20. Aug 2018, 12:49
Profil
RS-Fan

Registriert: Do 5. Aug 2010, 15:48
Beiträge: 219
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 33 mal
Geschlecht: Männlich
Mit Zitat antworten
358  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Icenight hat nicht ganz unrecht.

Die Ultima2+, Ultima2 und Ultima sowie Race 99+ wurden ja von mir erklärt und mitgeteilt.

Die Ultima2 und Ultima2+ machen Spaß aber sind mir zu Drehmomentlastig (auch mit der richtigen Hardware) was man aus meinen publizierten Messungen sehen kann. Jeder wie er mag. Ich denke dass für den Motor deswegen die Mountune M380 und M400 von Mountune gesünder sind (meine Meinung).


Mo 20. Aug 2018, 13:34
Profil
RS-Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jan 2017, 19:42
Beiträge: 49
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 3 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Slate Grau
Baujahr: 6. Apr 2017
Mit Zitat antworten
359  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Bzgl. der Dreamscience Maps würde ich auch gerne mal was beitragen/fragen:

Also die 615Nm stehen doch nur im Drehzahlbereich von 2.700-3.400 U/min an? UND AUCH nur dann, wenn man im Alltag so fahren würde, wie das Auto auf dem Prüfstand gemessen worden ist? ALSO MIT VOLLGAS, was wiederum bedeutet, dass man in dem Moment einen Ladedruck von 1,8-2,0 bar (laut Ladedruckanzeige im Cockpit) aufbaut?

Deshalb denke ich, dass man die 615Nm im Alltag selten bis gar nicht erst erzeugt bekommt. Es sei denn, man fährt an jeder Ampel in der Stadt mit Vollgas an und bleibt immer nur im oben genannten Drehzahlbereich. Mir ist klar, dass einige jetzt vortragen, dass genau zwischen 2.500-3.000 U/min hochgeschaltet wird (wir sprechen vom alltäglichen Einsatz!), aber wenn ich meine Ladeanzeige anschaue, dann geht der Ladedruck selbst bei etwas schnellerer Fahrweise in der Stadt nie über 1 bar hinaus.

Daher meine Frage:
Wenn ich im Alltag nicht dauernd das Gaspedal bis zum Anschlag auf Blech drücke und "normal" fahre, baut sich doch gar nicht erst ein Ladedruck über 1,0-1,2 bar auf? Somit stehen doch auch überhaupt nicht die 615Nm an, oder?

Und ganz ehrlich, wer richtig schnell unterwegs ist, fährt weit weit über 3.400 U/min, wo die Nm schon sehr stark abgefallen sind.

_________________
Bild


Mi 22. Aug 2018, 09:58
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Okt 2015, 08:52
Beiträge: 463
Danke gegeben: 11 mal
Danke bekommen: 26 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS MK3
Farbe: Nitrous-Blau
Baujahr: 4. Mai 2016
Mit Zitat antworten
360  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Die 3 Anzeigen sind nur berechnete Werte.
Ich würde mal sagen, dass man mit neuen Komponenten bzw einer anderen Software keine wirklich plausiblen Werte ablesen kann.


Mi 22. Aug 2018, 10:12
Profil Map
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 403 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39 ... 41  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.