Aktuelle Zeit: Mi 19. Dez 2018, 09:32



Auf das Thema antworten  [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
 Ladeluftkühler MK3 
Autor Nachricht
RS-Experte

Registriert: Mo 1. Feb 2016, 08:42
Beiträge: 523
Danke gegeben: 151 mal
Danke bekommen: 111 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mk3 RS
Leistung: 350
Farbe: slategrau
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
131  Ladeluftkühler MK3
Das war übrigens bei ihm mit dem Serien-LLK auch im 5. Gang [emoji16] Aber ich hatte bei mir auch schon mal bei Mitte 20 fast 60 Grad. Mal schauen ob ich das auch noch finde.

Bild



Edit:

Hab’s gefunden!
Aber eben davor auch voll den 3. und 4. Gang durchgezogen und am Ende ebenfalls den 5.

Bild


Mo 6. Aug 2018, 20:20
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 23:34
Beiträge: 528
Danke gegeben: 46 mal
Danke bekommen: 108 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
132  Re: Ladeluftkühler MK3
Danke fürs Posten der Daten, sehr cool :thumbs-up_new:

Mal nur im Vergleich zu meinem OEM LLK + Lappen: Bei mir stehen im 5. Gang bei den von Dir genannten rpm 49°C bei 30°C Eingangstemperatur. Allerdings kam ich vollbeschleunigt aus dem 4. mit einer Temperatur von bereits 46°C. Der Anstieg wird geringer bei höherer Übersetzung, ist ja logisch, dauert halt länger bis zum vollen Ladedruck.

Im Vergleich zu 20° C Außentemperatur klettern meine rpm übrigens gleich schnell, und ich erreiche auch die 217 km/h im 5. gleich schnell. 6. Gang ging leider verkehrstechnsich nicht. Allerdings diesmal ca. 5°C wärmer bei IAT2 am Ende des 5. Ganges (57° C) im Vgl. zur Messung bei 20° C. Schätze, da ist was dran dass der erst ab nem bestimmten Wert (60° C :nixweiss: ) regelt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Mo 6. Aug 2018, 20:45
Profil
RS-Experte

Registriert: Mo 1. Feb 2016, 08:42
Beiträge: 523
Danke gegeben: 151 mal
Danke bekommen: 111 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mk3 RS
Leistung: 350
Farbe: slategrau
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
133  Ladeluftkühler MK3
Danke für deinen Log! Ja da kann man gut erkennen wie es dann langsamer hochgeht mit der IAT2.
Was ich aber ganz vergessen habe zu schreiben, bei dem wo ich ausgelesen habe, der hatte sowohl mit Serien LLK, als auch mit dem Upgrade jeweils die Revo Stage 2 drauf. Ich würde jetzt mal ganz stark behaupten, dass durch den höheren Ladedruck (und auch schon viel eher anliegend) logisch ist, dass sich die Temperatur schneller erhitzt als wenn man Serie fahren würde in beiden Fällen.

Ist zwar komisch, dass ich damals selbst bei knapp über 20 Grad auch so an die 60 herankam, aber vielleicht ist das auch wieder von der Luftfeuchte abhängig oder wie man davor „geheizt“ ist.




Hab es nochmal näher rangeholt. Da wo der Strich ist, war das Ende vom 3. Gang, als ich dann in den 4. geschalten habe. Dann die nächste Spitze 4. Gang und darauf noch dreimal der 5.

Bild


Mo 6. Aug 2018, 20:56
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 23:34
Beiträge: 528
Danke gegeben: 46 mal
Danke bekommen: 108 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
134  Re: Ladeluftkühler MK3
Bei 20° C bin ich im 6. Gang Vmax auf 58°C gekommen, und der Wert wurde nicht mehr überschritten. Vielleicht hat er da dann zu regeln begonnen...das war dann aber bei Tacho 270 oder so :)


Mo 6. Aug 2018, 21:05
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:29
Beiträge: 708
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 84 mal
Danke bekommen: 49 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Mit Zitat antworten
135  Re: Ladeluftkühler MK3
Also wenn ich ganz ehrlich bin, hätte ich am liebsten das Zeug von Mishimoto verbaut, die haben einfach alles und die Produkte sprechen mich auch alle soweit an.
Aber der Preis :P


Du hattest deine 55-60°C schon viel früher, zum 4. mal jetzt.....

_________________
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D


Mo 6. Aug 2018, 21:07
Profil
RS-Experte

Registriert: Mo 1. Feb 2016, 08:42
Beiträge: 523
Danke gegeben: 151 mal
Danke bekommen: 111 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mk3 RS
Leistung: 350
Farbe: slategrau
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
136  Re: Ladeluftkühler MK3
Ja kann schon sein oder der LLK ist da an seinem Ende wo er nicht mehr abbaut, egal welche Temperatur [emoji16] Nee aber schon komisch, dass wir hier fast alle ähnliche Werte haben. Hab leider keine Autobahn einfach mal so in der Nähe, um über 200 mal ordentlich testen zu können. Wenn ich dazu komme, hole ich das aber definitiv nach! Ich denke aber, dass wenn man über 200 fährt und dann ständig Vollgas im 5. und 6., dass dann auch die Zubehör LLK ordentlich Temperatur bekommen. Oder es kippt irgendwann, weil der Fahrtwind gut kühlen kann. Ich werde es auf jeden Fall hier reinschreiben!


Mo 6. Aug 2018, 21:10
Profil
RS-Genie

Registriert: Di 2. Jan 2018, 18:21
Beiträge: 1118
Danke gegeben: 70 mal
Danke bekommen: 163 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
137  Re: Ladeluftkühler MK3
Das wiederspiegelt so in etwa was ich auch schon versuchte zu erklären.
Dank den Logs bisher sieht es so aus dass er bei Vollspeed auf der BAB seine ~130 Grad halten kann und die Ansaugung eigentlich nicht über 60 Grad geht.
Nur wie sieht es denn da aus, wo der RS Logo hauptsächlich bewegt wird?

Wenns darum geht unter realeren Bedingungen die Temperatur des RS Logo zu ermitteln, taugt die VMAX BAB nichts.
Die wenigsten werden wohl nen RS Logo gekauft haben um nur mit 268 Km/h über die BAB zu brettern, zumal man ja dazu noch am richtigne Ort wohnen muss.
Der RS Logo ist ein Fahrzeug für kurvigen Strecken, ob man nun im Flachland oder eher inner Bergregion wohnt, solche findet man überall.
Vermutlich gibt es sogar zwischen diesen beiden nochmals deutlichere Temperaturunterschiede.

Solche Messungen wären hier sicher sehr interessant, um zu sehen wie sich die Temperaturen des RS Logo unter realeren Bedingungen verhalten.
Die BAB Messungen sind auf jeden Fall super um einzelne Komponenten zu vergleichen.

_________________
Sync 3 - Software Updates // COBB / DS / Mountune / REVO / Diverse Tuningsoftware // Leistungsmessung über OBD2 // ScanMaster Software // ECU Software Versionen


Mo 6. Aug 2018, 21:26
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Sa 15. Okt 2016, 20:52
Beiträge: 127
Danke gegeben: 27 mal
Danke bekommen: 33 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
138  Re: Ladeluftkühler MK3
_Focus_RS_ hat geschrieben:
Das wiederspiegelt so in etwa was ich auch schon versuchte zu erklären.
Dank den Logs bisher sieht es so aus dass er bei Vollspeed auf der BAB seine ~130 Grad halten kann und die Ansaugung eigentlich nicht über 60 Grad geht.
Nur wie sieht es denn da aus, wo der RS Logo hauptsächlich bewegt wird?

Wenns darum geht unter realeren Bedingungen die Temperatur des RS Logo zu ermitteln, taugt die VMAX BAB nichts.
Die wenigsten werden wohl nen RS Logo gekauft haben um nur mit 268 Km/h über die BAB zu brettern, zumal man ja dazu noch am richtigne Ort wohnen muss.
Der RS Logo ist ein Fahrzeug für kurvigen Strecken, ob man nun im Flachland oder eher inner Bergregion wohnt, solche findet man überall.
Vermutlich gibt es sogar zwischen diesen beiden nochmals deutlichere Temperaturunterschiede.

Solche Messungen wären hier sicher sehr interessant, um zu sehen wie sich die Temperaturen des RS Logo unter realeren Bedingungen verhalten.
Die BAB Messungen sind auf jeden Fall super um einzelne Komponenten zu vergleichen.


Gestern längere fährt über Mehrere Dörfer und Landstraßen auf der Landstraße immer schön getreten.
Ausentemp. War bei 27grad IAT2 31 sobald ich aufs Gas bin. Im Dorf ca. 41.

Das nächste mal mache ich nen log dann poste ich den.


Mo 6. Aug 2018, 21:47
Profil
RS-Experte

Registriert: Mo 1. Feb 2016, 08:42
Beiträge: 523
Danke gegeben: 151 mal
Danke bekommen: 111 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mk3 RS
Leistung: 350
Farbe: slategrau
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
139  Ladeluftkühler MK3
Definitiv! Bisher sind das ja alles nur Gerdaus-Fahrten um zu sehen wie sich die Temperatur dort verhält. Aber ich denke auch bei kurvenreichen Fahrten und/oder auf einem Track im mittleren bis oberen Drehzahlband wird die Temperatur nicht minder weiter runtergehen. Ist natürlich nur eine Vermutung. Obwohl ich sagen muss, dass in niedrigeren Gängen die Temperatur nicht so angestiegen ist, sie ist erstmal runtergegangen, also kann schon sein, dass sich das ganze einfach weiter nach hinten hinauszögert, dass man eben erstmal längere Zeit kühlere Ladeluft zum Motor liefert.
Aber klar, ohne Testfahrt ist das nur schwer zu sagen.

Und auch was @kalehof schreibt, da er ja nun auch einen RamAir verbaut hat hilft der vielleicht auch, dass generell schon kühlere Luft in den Luftfilterkasten gepresst wird. Ist halt schwierig das von der Ferne einfach so zu sagen. Der Kumpel mit der Stage 2 baut aber die Tage auch einen ein, mal gucken ob sich dann irgendwas ändert was man messbar sehen kann. Ich werde berichten!


Mo 6. Aug 2018, 21:52
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 23:34
Beiträge: 528
Danke gegeben: 46 mal
Danke bekommen: 108 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
140  Re: Ladeluftkühler MK3
Ja super, je mehr Daten desto besser, und von mehreren Usern :prost: Endlich sprechen wir mal die gleiche Sprache :prost:

Mit der Landstraße kann ich bestätigen, schwer über 40° C zu kommen. Sobald Du vom Gas gehst sinkt die Temp, schwer den Boost aufrechtzuhalten und im 3. ruckzuck jenseits der 100. Aber ich bin jetzt nicht Michael Schumacher.


Mo 6. Aug 2018, 22:31
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 144 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Map, SEPPI und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  





Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.