Grüße aus Belgien und erste Frage

Allgemeines rund um den RS Mk3
Antworten
Jmc
RS-Zuschauer
Beiträge: 4
Registriert: Fr 8. Mai 2020, 21:14
Fahrzeug: Ford Focus Rs mk3
Leistung: 349
Farbe: Magneticgrau
Baujahr: 0- 3-2017
Wohnort: Belgien Eupen

Grüße aus Belgien und erste Frage

Beitrag von Jmc » Sa 16. Mai 2020, 08:53

Hallo Rs- Piloten,

Ich heiße Jean und bin seid kurzem freudiger Besitzer eines Rs in Grau, BJ 03.2017 mit 38.000 km.
Ich komme aus Eupen (Belgien), das ist kurz hinter Aachen.
Bin echt begeistert von dem Ford, selbst nach nur einem halben Stündchen Probefahrt.
Bin vorher immer Subaru Sti gefahren, nur die neuen Modelle passen mir nicht mehr.
Leider dauert das mit der Anmeldung noch ein wenig, wegen Corona arbeiten unserer Ämter sehr langsam.

Nun zu meiner Frage,
Ich habe gestern den Rs kurz aus der Garage gefahren um in zu putzen, dabei ist mir aufgefallen das er sehr stark grau/schwarz qualmt.
Ist das normal im Kaltstart?
Habe schon hier im Forum danach gesucht, aber nur Themen über den Ruß beim Fahren gefunden.

Grüße aus Belgien
und allzeit gute Fahrt

Benutzeravatar
Stealth-RS
RS-Experte
Beiträge: 700
Registriert: Mi 25. Mai 2016, 23:26
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: M400
Baujahr: 0- 0-2016
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Grüße aus Belgien und erste Frage

Beitrag von Stealth-RS » Sa 16. Mai 2020, 09:35

Hallo und willkommen hier.
Weiß/graue Rauchschwaden beim Kaltstart habe Ich auch immer, das ist normal.
Wenn der RS warm ist sollte nichts mehr Rauchen.
Schwarzen Rauch hatte Ich aber noch nie.

Benutzeravatar
Shadow666
RS-Fan
Beiträge: 293
Registriert: Do 28. Jun 2018, 16:45
Fahrzeug: Focus RS Mk3
Baujahr: 0- 0-2017
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Grüße aus Belgien und erste Frage

Beitrag von Shadow666 » Sa 16. Mai 2020, 15:16

Na dann...

herzlich Willkommen hier im Forum und schöne Grüße von kurz hinter der Grenze, wenn Du von Eupen die alte Panzerstrecke über Mützenich fährst noch ein Kaff weiter. Da wohnt mein Kistchen...naja und ich eben auch :prost:

Sehr schön zu wissen, dass ich aus der tiefsten Jeti-Eifel nicht der Einzigste hier bin *ggg
Vielleicht düst man sich ja mal über den Weg!

Jmc
RS-Zuschauer
Beiträge: 4
Registriert: Fr 8. Mai 2020, 21:14
Fahrzeug: Ford Focus Rs mk3
Leistung: 349
Farbe: Magneticgrau
Baujahr: 0- 3-2017
Wohnort: Belgien Eupen

Re: Grüße aus Belgien und erste Frage

Beitrag von Jmc » Sa 16. Mai 2020, 19:53

@Stealth-Rs da bin ich ja beruhigt, warm fahren kann ich ihn ja leider noch nicht :cry:

@Shadow666 dann bist du ja echt nicht weit :prost:
Zum Glück kann man auf der alten Panzerstrecke jetzt mal Gas geben ohne Angst um seine Dämpfer zu haben :mrgreen:
Und ich mag die Jeti Eifel, gibt doch echt schöne Ecke hier um Spaß zu haben :D

Benutzeravatar
Shadow666
RS-Fan
Beiträge: 293
Registriert: Do 28. Jun 2018, 16:45
Fahrzeug: Focus RS Mk3
Baujahr: 0- 0-2017
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Grüße aus Belgien und erste Frage

Beitrag von Shadow666 » Sa 16. Mai 2020, 20:11

Jmc hat geschrieben:
Sa 16. Mai 2020, 19:53
Zum Glück kann man auf der alten Panzerstrecke jetzt mal Gas geben ohne Angst um seine Dämpfer zu haben :mrgreen:
Das lässt Du lieber ganz schnell bleiben!

Habe letztes Jahr auf der Strecke immer wieder Eure belgischen Knips-Typen mit ihrem mobilen Starenkasten dort gesehen und ich denke wir wissen doch beide wie teuer das bei Euch werden kann ;)
Waren immer Samstags & Sonntags bei schönem Wetter mit ihrer Wegelagerei beschäftigt.

Dann lieber Kurven jagen, denn dafür ist das Kistchen gebaut worden!

Jmc
RS-Zuschauer
Beiträge: 4
Registriert: Fr 8. Mai 2020, 21:14
Fahrzeug: Ford Focus Rs mk3
Leistung: 349
Farbe: Magneticgrau
Baujahr: 0- 3-2017
Wohnort: Belgien Eupen

Re: Grüße aus Belgien und erste Frage

Beitrag von Jmc » So 17. Mai 2020, 09:55

Shadow666 hat geschrieben:
Sa 16. Mai 2020, 20:11
Jmc hat geschrieben:
Sa 16. Mai 2020, 19:53
Zum Glück kann man auf der alten Panzerstrecke jetzt mal Gas geben ohne Angst um seine Dämpfer zu haben :mrgreen:
Das lässt Du lieber ganz schnell bleiben!

Habe letztes Jahr auf der Strecke immer wieder Eure belgischen Knips-Typen mit ihrem mobilen Starenkasten dort gesehen und ich denke wir wissen doch beide wie teuer das bei Euch werden kann ;)
Waren immer Samstags & Sonntags bei schönem Wetter mit ihrer Wegelagerei beschäftigt.

Dann lieber Kurven jagen, denn dafür ist das Kistchen gebaut worden!


Ja das kenne ich :zensur:

Aber das ist überall so bei uns... Man muss halt ein bisschen nach der Uhrzeit schauen.
Sonntags ziemlich früh ist meistens eine gute Zeit für eine Runde zu drehen... 8)

Benutzeravatar
Dom_Ink
RS-Genie
Beiträge: 1168
Registriert: Di 20. Mär 2018, 12:29
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Wohnort: Bayern
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Grüße aus Belgien und erste Frage

Beitrag von Dom_Ink » Mo 18. Mai 2020, 09:21

Servus und grüße aus Bayern :prost: <- bester smiley für uns btw :lol:

Wenn du ganz viel lust hast, könntest du den Rauch versuchen mit einem Video einzufangen und hier rein zu stellen :nixweiss:

Qualm und Co sollten aber normal sein beim Kaltstart, es kommt immer auf die Menge an.
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D

Jmc
RS-Zuschauer
Beiträge: 4
Registriert: Fr 8. Mai 2020, 21:14
Fahrzeug: Ford Focus Rs mk3
Leistung: 349
Farbe: Magneticgrau
Baujahr: 0- 3-2017
Wohnort: Belgien Eupen

Re: Grüße aus Belgien und erste Frage

Beitrag von Jmc » Mo 18. Mai 2020, 13:30

Dom_Ink hat geschrieben:
Mo 18. Mai 2020, 09:21
Servus und grüße aus Bayern :prost: <- bester smiley für uns btw :lol:

Wenn du ganz viel lust hast, könntest du den Rauch versuchen mit einem Video einzufangen und hier rein zu stellen :nixweiss:

Qualm und Co sollten aber normal sein beim Kaltstart, es kommt immer auf die Menge an.
Danke :)
Ja, es geht doch nichts über einen gesunden Schluck in gemütlicher Atmosphäre :D

Das mit dem Qualm hat sich erledigt, ich habe den Rs heute morgen zu seinem Stellplatz gebracht, 3 km von bei mir. Als ich dort angekommen bin was fast nichts mehr zu sehen von dem Qualm.

Antworten