Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 10:26



Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
 Sommerreifen 
Autor Nachricht
Online
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Mai 2016, 08:33
Beiträge: 389
Wohnort: Am Tor zur grünen Hölle
Danke gegeben: 53 mal
Danke bekommen: 64 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS MK3
Farbe: schwarz
Baujahr: 0- 3-2016
Mit Zitat antworten
51  Re: Sommerreifen
Danke erstmal für eure Kommentare. Ich habe mir natürlich auch meine Gedanken gemacht, warum der Reifen so aussieht und will meine Theorie mal darlegen. Vielleicht liege ich ja auch falsch, aber ich denke, am Fahrwerk ist in dem Sinne nichts "verstellt" oder völlig aus dem Ruder, zumal das ja gerade mal ein Jahr drin ist und ich in der Zeit nicht über Bordsteine oder ähnliches gefahren bin.

Ich vermute, der Reifen ist einfach nicht für die Sturzwerte in Verbindung mit meiner Fahrweise geeignet. Ich hatte sowas ähnliches mal bei zwei Runflat Reifen an der Hinterachse auf einem 330i, als ich einige Runden Nordschleife gefahren bin. Das Auto war noch recht neu, von daher gehe ich auch hier davon aus, dass das Fahrwerk in Ordnung und der Reifen einfach nicht für den Zweck geeignet war, weil er zu hart war und die Innenseite des Reifens nicht ordentlich arbeiten kann.

Ich muss dazu sagen, dass ich in einer recht kurvigen Gegend wohne und weniger Autobahn oder ähnliche Geradeaus-Strecken fahre (wer sich am Ring auskennt: die Strecke Meuspath-Drees-Welcherath-Booser Maar-Kelberg oder vom Ring runter nach Adenau über Quiddelbach bzw. von der B412 Hohe Acht runter sind so meine täglichen oder häufiger gefahrenen Strecken). Das heisst, der Reifen bekommt schon ordentlich Seitenführungskräfte bei verhältnismäßig engen Kurven. Da der Sommer recht trocken war, wurde entsprechend auch öfter mal zügig durch die Kurven gefahren.

Bei eingelenktem Rad und hohen Querkräften "reibt" bzw. walkt der Reifen nun mehr auf der reifeninneren Flanke, wobei hierbei natürlich auch der Sturz und der Nachlauf eine Rolle spielt. Bei weniger Sturz wird die Auflagefläche des Reifens ja auch größer.
Somit ist entweder das Fahrwerk für meine Fahrweise nicht optimal eingestellt oder die innere Flanke des Reifens nicht stabil genug für diese Querbelastung, bzw. sie ist zu hart in dem Sinne, dass diese nicht genug arbeiten kann und dann "rutscht" und daher abreibt wie ein Radiergummi.

Ich werde die Bilder mal an Chris Breuer schicken oder die Tage bei Raeder vorbeifahren, komme ja eh jeden Tag da vorbei. Vielleicht lasse ich das Fahrzeug im Frühjahr nochmal vermessen, je nachdem was er mir empfiehlt.

_________________
Wenn man es sieht, bevor man es hört, ist es langweilig...

Bild


Di 23. Okt 2018, 10:20
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:29
Beiträge: 632
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 75 mal
Danke bekommen: 39 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Mit Zitat antworten
52  Re: Sommerreifen
Deine Idee in allen Ehren aber..

du hast ja nicht beim Bestellen des Fahrwerks für dessen Abstimmung 1/4 Mile Rennen only angekreuzt..
Die Reifen, wenn du die normalen Michelin Pilot Sport droben hast, wie die meisten, sind für den RS Logo definitiv nicht verkehrt.

Ich sage es liegt an der Abstimmung, und zwar gewaltig.

_________________
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D


Di 23. Okt 2018, 11:31
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Mai 2011, 21:07
Beiträge: 140
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 20 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: DFW Bemani
Leistung: 180
Mit Zitat antworten
53  Re: Sommerreifen
Tom_RS3500 hat geschrieben:

Bei eingelenktem Rad und hohen Querkräften "reibt" bzw. walkt der Reifen nun mehr auf der reifeninneren Flanke, wobei hierbei natürlich auch der Sturz und der Nachlauf eine Rolle spielt. Bei weniger Sturz wird die Auflagefläche des Reifens ja auch größer.
Somit ist entweder das Fahrwerk für meine Fahrweise nicht optimal eingestellt oder die innere Flanke des Reifens nicht stabil genug für diese Querbelastung, bzw. sie ist zu hart in dem Sinne, dass diese nicht genug arbeiten kann und dann "rutscht" und daher abreibt wie ein Radiergummi.



Genau das ist der Punkt. Der Effekt ist besonders gross wenn man mit relativ Lenkeinschlag und mit viel Gas aus der Kurve beschleunigt.

Es hilft fast nur, später zu beschleunigen aus der Kurve, also wenn die Räder wieder einigermaßen gerade stehen. Bzw. Eher V fahren als U.

_________________
Racing - because soccer, golf, bowling and tennis require only one ball...

"When you're racing, it's life. Anything that happens before or after is just waiting." Steve McQueen


Di 23. Okt 2018, 13:20
Profil
RS-Fan

Registriert: Sa 3. Mär 2018, 14:09
Beiträge: 266
Danke gegeben: 55 mal
Danke bekommen: 26 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus MK3 RS
Leistung: 350
Farbe: Iridiumschwarz
Baujahr: 20. Jan 2017
Mit Zitat antworten
54  Re: Sommerreifen
Sry aber so wie das Reifenbild aussieht hat es nichts mit vielen Kurvenfahrten zutun.
Das Fahrzeug ist total schlecht vermessen das ist Fakt.

Wenn ne Werkstatt so einen Mist verzapft und deine Reifen in kurzer Zeit so aussehen, müssen sie dir eig auch neue Reifen bezahlen.


Di 23. Okt 2018, 14:12
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Mai 2016, 23:26
Beiträge: 414
Danke gegeben: 11 mal
Danke bekommen: 67 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3 M380
Baujahr: 0- 0-2016
Mit Zitat antworten
55  Re: Sommerreifen
Naja, 25-30 tkm ist nicht so kurz.
Wie der Reifen bei jemandem, der Kurven fährt, so lange halten kann, ist mir sowieso ein Rätsel.(Wenn man öfters hinten mit vorne tauscht vielleicht)


Di 23. Okt 2018, 14:18
Profil
Online
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Mai 2016, 08:33
Beiträge: 389
Wohnort: Am Tor zur grünen Hölle
Danke gegeben: 53 mal
Danke bekommen: 64 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS MK3
Farbe: schwarz
Baujahr: 0- 3-2016
Mit Zitat antworten
56  Re: Sommerreifen
@Chris89:
Was macht dich da so sicher, bzw. weshalb sollte das Fakt sein, dass das Fahrzeug schlecht vermessen wurde? Das Vermessungsprotokoll habe ich ja weiter oben gepostet, vielleicht kannst du dir das ja anschauen und was konstruktives dazu sagen?
Ich denke nicht, dass Raeder bzw. Manthey Racing "Mist verzapft", die sind ja schließlich keine Hinterhofwerkstatt (was nicht heisst, dass dort nicht auch Fehler passieren können) und wissen, was sie tun.
Davon abgesehen waren die Reifen ja auch nicht neu, sondern hatten schon 2 Saisons hinter sich, als ich das Fahrwerk habe einbauen lassen. 2018 war die dritte Saison für die Reifen (8500 km diesen Sommer), ich hätte für 2019 aber eh neue gekauft. Nur will ich mit den neuen Reifen dann nicht wieder so eine gefährliche Abnutzung haben, das ist alles.

@Stealth-RS:
Michelins halten halt generell sehr gut, ich kann dagegen nicht nachvollziehen, wie man die nach 10 oder 15tkm runterbekommt, ohne Drifts oder Rennstrecke. Vielleicht bei viel Autobahnfahrt? Und ja, ich habe nach jedem Winter vorne und hinten getauscht, damit sie gleichmäßig runter sind und man nicht 2 neue und 2 alte Reifen drauf hat.

PS: Ich habe dem Chris Breuer von Raeder mal eine Mail geschrieben mit den Fotos, mal schauen was er dazu schreibt.

Gruß

_________________
Wenn man es sieht, bevor man es hört, ist es langweilig...

Bild


Di 23. Okt 2018, 14:36
Profil
RS-Fan

Registriert: Sa 3. Mär 2018, 14:09
Beiträge: 266
Danke gegeben: 55 mal
Danke bekommen: 26 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus MK3 RS
Leistung: 350
Farbe: Iridiumschwarz
Baujahr: 20. Jan 2017
Mit Zitat antworten
57  Re: Sommerreifen
@Tom ich will deiner Werkstatt auch nichts unterstellen. Bin selber Kfz mechatroniker mit 10 Jahren Berufserfahrung und anhand des Reifenbildes muss man erkennen, was mit dem Fzg nicht stimmt.

Auch in Guten Werkstätten passieren mal Fehler! Wir sind ja schließlich alle Menschen und machen mal Fehler.

Da brauch man nur die falschen Sollwerte für die Vermessung nehmen bzw nicht das korrekte Fzg ausgewählt haben und dann hat man den Salat.

Viele Werkstätten haben auch veraltete Software von ihrem Vermessungsprogramm.


Di 23. Okt 2018, 14:45
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:29
Beiträge: 632
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 75 mal
Danke bekommen: 39 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Mit Zitat antworten
58  Re: Sommerreifen
War vorne mit hinten tauschen nicht ein no-go für allradler? Sry, aber das weiß ich noch überhaupt nicht..

-------


Dein Reifenbild sieht einfach exakt so aus @Tom_RS3500. Er lief die Größte Zeit normal und das letzte Drittel seiner Jahre mit dem Fahrwerk (Sturz). Um die Flanken, so wie bei dir, ab zu fahren, müsstest du ständig und quasi fast immer auf 3 Reifen um die Kurven fahren.

Ich würde mit dir Wetten, dass wenn du so mit neuen Reifen startest, sie viel schneller drann sind, weil die Flanken wieder in Arsch gehen werden.

Es geht hier ja nicht darum, dass du bei einer xyz Werkstatt warst, sondern dass Menschen Fehler machen.
Das Reifenbild ist gefährlich, sehr sogar.
Wenn dich das nicht handeln lässt, bist du letzen Endes ja nur selber schuld.


*EDIT* Bin froh dass das nicht nur ich so sehe :) Chris
und ich bin kein KFZ´ler

_________________
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D


Di 23. Okt 2018, 14:51
Profil
RS-Experte

Registriert: Mo 1. Feb 2016, 08:42
Beiträge: 514
Danke gegeben: 149 mal
Danke bekommen: 111 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mk3 RS
Leistung: 350
Farbe: slategrau
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
59  Re: Sommerreifen
Ich bin absolut kein Profi, aber werfe mal so in den Raum: rabiat über die Curbs oder ähnliches geräubert + viel zu hohen oder niedrigen Reifendruck in der Situation gehabt!? Weil wenn die Lauffläche voll in Ordnung ist und es nur ganz inne so krass aussieht... nur so ein Gedankengang.


Di 23. Okt 2018, 20:33
Profil
Online
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Mai 2016, 08:33
Beiträge: 389
Wohnort: Am Tor zur grünen Hölle
Danke gegeben: 53 mal
Danke bekommen: 64 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS MK3
Farbe: schwarz
Baujahr: 0- 3-2016
Mit Zitat antworten
60  Re: Sommerreifen
Dom_Ink hat geschrieben:
Um die Flanken, so wie bei dir, ab zu fahren, müsstest du ständig und quasi fast immer auf 3 Reifen um die Kurven fahren.
Ich habe mir das x-mal versucht vorzustellen, aber ich komme irgendwie nicht dahinter, wie du das meinst? Wieso auf 3 Reifen? :nixweiss: :confusednew:

Zitat:
Das Reifenbild ist gefährlich, sehr sogar.
Wenn dich das nicht handeln lässt, bist du letzen Endes ja nur selber schuld.
Natürlich, das habe ich ja in meinem Eingangspost selbst geschrieben und daher gefragt, ob jemand das schonmal gesehen hat und ne Idee hat, woran es liegen könnte :prost: .

@Ben:
Keine Rennstrecke seit dem Fahrwerkseinbau :cry:

Kleine Info noch: Chris Breuer hat ebenfalls bestätigt, dass das komisch aussieht und mir angeboten, das Fahrwerk nochmal zu vermessen.

Was mich aber wundert, ist, dass die Winterreifen absolut top aussehen, obwohl die auch schon zwei Winter (davon einen mit dem Fahrwerk) und ca. 15.000 km hinter sich haben. Wenn das wirklich so verstellt wäre, müsste ja auch hier die innere Seite komplett durch sein :confusednew: .

_________________
Wenn man es sieht, bevor man es hört, ist es langweilig...

Bild


Mi 24. Okt 2018, 13:41
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.