Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 14:12



Auf das Thema antworten  [ 579 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 53, 54, 55, 56, 57, 58  Nächste
 Focus RS MK3 vs. ... Thread 
Autor Nachricht
RS-Fahrer

Registriert: Do 21. Dez 2017, 18:44
Beiträge: 183
Danke gegeben: 25 mal
Danke bekommen: 24 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: reicht
Farbe: Nitrous blue
Baujahr: 12. Apr 2016
Mit Zitat antworten
551  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
RS NO 5848 hat geschrieben:
Letzte Woche wurde der i30N mit 275 PS gegen einen GTI getestet (Auto motor sport bei VOX). Der i30N war in den Fahrwertungen besser als der GTI, das er nem RS Logo jemals gefährlich werden kann wenn beide Serie sind wage ich zu bezweifeln. Die i30N sind eher Gegenspieler von Focus ST, Golf GTI usw. nen RS Logo spielt da schon in ner anderen Liga. Spielen immer viele Faktoren eine Rolle (Fahrer bzw. was mutet der Fahrer seinem KFZ zu sind nur ein Thema). Ich habe manche Duelle schon verloren weil ich meinen RS Logo nicht bis in den Begrenzer drehen lasse oder weil mir manche Situationen zu brenzlig waren und ich abgebrochen habe. Ich bin lieber langsamer und schone den RS Logo und habe trotzdem Spaß mit ihm. Und für die die wieder nur sagen Frontkratzer sind Schrott und in Kurven ist der MK3 eh überlegen, die meisten Duelle sind auf der Autobahn, man startet dort nicht bei 0 KM/H und es kommen keine engen Kurven, da bringt der Allrad dann auch nix. Aber der MK3 RS Logo müsste den i30N in jeder Lebenzlage in die Schranken weisen. Nen RS Logo war noch nie der schnellste Geradeaus aber macht am meisten Laune und trotzdem ist ein RS Logo schneller als der Großteil. Ist immer meckern auf höchstem Niveau.


Du sagst es :thumbs-up_new: !

Aber du musst dich nicht rechtfertigen für deinen Frontantrieb und MK2 vs. MK3 usw! Der MK2 ist so wie er ist ne geile Kiste .. genau wie der MK3 ;) .


So 25. Mär 2018, 20:32
Profil
RS-Junkie

Registriert: Mo 1. Feb 2016, 08:42
Beiträge: 456
Danke gegeben: 144 mal
Danke bekommen: 101 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mk3 RS
Leistung: 350
Farbe: slategrau
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
552  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Dom_Ink hat geschrieben:

Hatte heute Abend auch eine Begegnung mit einem anderem KFZ, es war der neue Hyundai i30 N.

Als er mir bis auf die Autobahn gefolgt ist, haben wir es bei freier Bahn krachen lassen und leider muss ich sagen, dass ich ihm nicht wirklich davon gekommen bin.
Aktuell sind ca. 1.000 km auf meiner Uhr, also hat da evlt. der Einfahrschutz von Ford seine Dienste getan.


Also nur mal so rein faktisch: Der RS Logo macht Serie 13,5 bis 15 Sekunden, der i30N tiefe 16 bis 18 von 100 auf 200. Eben je nachdem wie die Wagen laufen und vor allem wie man schaltet!

Ob es den Einfahrschutz wirklich gibt, wage ich zu bezweifeln. Bin bei knapp über 1.000 km unter 14 Sekunden von 100 auf 200 gefahren.

Klar, rein auf dem Papier hat man also mindestens eine Sekunde "Vorsprung". Aber glaubt mir, diese Sekunde sieht gegeneinander auf der Autobahn nicht gerade viel schneller aus, zumal der Unterschied immer kleiner wird, umso länger die Zeiten beider Autos sind. 29 gegen 30 Sekunden ist so minimal, aber 5 gegen 6 schon eine andere Welt.
Dann kommt es noch darauf an wie und wann beide schalten, bis wohin wurde gedreht, ist der eine früher aufs Gas, bis zu welcher Geschwindigkeit seid ihr gefahren usw...
Da gibt es so viele Faktoren die eine Rolle spielen.

Bin letztens erst gegen einen Kumpel gefahren der 3,5 Sekunden schneller ist. In Echt sieht das jetzt gar nicht so brachial aus. Er hat es mir vorher auch nicht gesagt und ich hab echt gedacht, dass er vielleicht eine Sekunde schneller ist, aber dann hat er es aufgelöst. Also bei solchen Vergleichen kann man sich auch leicht mal verschätzen.

Aber grundlegend kommt ein i30N nicht an den RS Logo heran, auch wenn es nur knapp aussehen mag [emoji6]


So 25. Mär 2018, 20:44
Profil
RS-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mär 2018, 13:29
Beiträge: 299
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 41 mal
Danke bekommen: 20 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: l. Ford 350
Farbe: weiß
Baujahr: 0- 0-2017
Mit Zitat antworten
553  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Vielen Dank @ben104, ich denke so kann man das im groben und ganzen Sagen.

So etwas müsste man schon des öfteren testen um hier evtl. vergleiche ziehen zu können.

Aber danke für die zahlreichen antworten :thumbs-up_new:

_________________
Haut rein und fahrt nicht schneller, als euer Schutzengel fliegen kann ;D


So 25. Mär 2018, 21:26
Profil
RS-Junkie

Registriert: Mo 1. Feb 2016, 08:42
Beiträge: 456
Danke gegeben: 144 mal
Danke bekommen: 101 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mk3 RS
Leistung: 350
Farbe: slategrau
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
554  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Kein Ding @ Dom_Ink!
Du, ich hätte es bis vor ein paar Wochen auch nicht anders als du eingeschätzt, aber wenn man es dann mal in Echt sieht wie viel welche Zeit aus macht, dann sieht es schon wieder anders aus.

Eben, woher soll man das auch wissen, wenn man das nicht gerade jedes Wochenende macht, mal so salopp gesagt [emoji16]


Mo 26. Mär 2018, 05:22
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 23:34
Beiträge: 415
Danke gegeben: 31 mal
Danke bekommen: 92 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
555  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
http://www.focusrs.org/forum/2-news/103 ... -v-rs.html

Focus RS Logo vs. Golf R vs. Subaru STI

Winner: RS Logo 8)


Mo 26. Mär 2018, 22:52
Profil
RS-Neuling

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 09:44
Beiträge: 94
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 27 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: anderes
Leistung: ordentlich
Farbe: dunkel
Mit Zitat antworten
556  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Glaube auch nicht an einem Einfahrschutz beim Ford.
Eine Sekunde kann nichts oder viel bedeuten. Steht der i30N ehr aufn Gas, ist er im Windschatten usw usw. diese vielen Faktoren entscheiden über bleibt dran oder bleibt nicht dran.
Der Ford hat zudem permanenten Allrad das drückt immer an der Leistungsschraube. Während der i30N vielleicht 30PS verlust zum Rad hat, hat der Ford 80-100PS verlust. So werden die 350 Motor PS schnell zu 250whp. Dann vom i30N die 275 Motor PS zu 245whp und schon liegt man auf einer Welle. Den Ford rettet nur das deutlich dickere Drehmoment. 80-180 liegen beide 1sek auseinander.
Wie kann User A fahren wie kann User B fahren.

Man muss dem i30N aber eingestehen das er geradeaus kein Brett ist. Gut das ist der Ford auch nicht. Kurventechnisch ist der RS Logo härter und brutaler abgestimmt (bin beide gefahren). Der RS Logo ist unbarmherzig hart und härter und noch härter, er rollt nicht über die Achse er spurt. Der Hyundai ist ehr das Wuselige Auto. Sehr komfortabel auch auf N Performence deutlich komfortabler als der RS Logo auf Mutti Modus. Dafür rollt er und wusselt mehr. Ist halt quirliger, macht emotional muss man gestehen mehr bock. Der RS Logo ist der direkte Ja und Ahmen Sager. Kurventechnisch macht der Fahrer zu viel aus. Rundenzeiten ist der Ford aber einfach schneller.

PS: Der Hyundai wiegt 100kg weniger als der Ford.

Wichtig ist. Das alle auf ihre Kosten gekommen sind und jeder seinen Spaß hatte :).


Mi 28. Mär 2018, 18:10
Profil
RS-Genie
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Jan 2013, 21:36
Beiträge: 1161
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 32 mal
Danke bekommen: 194 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 305
Farbe: Blau
Baujahr: 21. Apr 2010
Mit Zitat antworten
557  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Mal so ne Frage, irgendwie bist du ja schon jedes KFZ gefahren. Wie funktioniert sowas???


Mi 28. Mär 2018, 18:16
Profil
RS-Neuling

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 09:44
Beiträge: 94
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 27 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: anderes
Leistung: ordentlich
Farbe: dunkel
Mit Zitat antworten
558  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Groser Freundeskreis und viel Interesse. Zumal Hyundai sofort einen raus gibt wenn man fragt.


Mi 28. Mär 2018, 18:39
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Okt 2016, 17:26
Beiträge: 134
Danke gegeben: 32 mal
Danke bekommen: 16 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS MK3
Leistung: 350 PS
Farbe: Schwarz
Baujahr: 29. Sep 2016
Mit Zitat antworten
559  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
...Der Ford hat zudem permanenten Allrad...

Naja das stimmt so aber nicht immerhin die hinterachse wird ausgekuppelt. Das ist natürlich trotzdem mehr verlust als der i30. Ich denke ausserdem das unsere frittentheke für 100 - 200 nicht ideal ist. Da ist der i30 etwas dezenter. :)


Do 29. Mär 2018, 07:48
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Jul 2017, 23:34
Beiträge: 415
Danke gegeben: 31 mal
Danke bekommen: 92 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
560  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Ich halte die Annahmen auch für ein wenig pessimistisch, der MK3 müsste dann vom MK2 in jeder Durchzugs-Lebenslage abgeledert werden, und vom Type R regelrecht gerichtet werden, da würden dann den Annahmen folgend 290 auf 250 PS bei einem Gewichtsvorteil von ca. 150 kg treffen...

Beim Gewicht gehe ich aber mit, demnächst dürfte der Unterschied bei mir aber nur noch 40 statt 100 kg sein :cooler:


Do 29. Mär 2018, 08:19
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 579 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 53, 54, 55, 56, 57, 58  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.