Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 08:47



Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Start-Stopp Automatik im RS MK3 
Autor Nachricht
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 13:37
Beiträge: 550
Danke gegeben: 94 mal
Danke bekommen: 101 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: MGM
Baujahr: 0- 5-2016
Mit Zitat antworten
1  Start-Stopp Automatik im RS MK3
Moin,

sorry ich hoffe es ist in Ordnung wenn ich dafür einen neuen Thread eröffne. Rutscht ja auch schnell nach unten sobald er nicht mehr benutzt würde. Und ich dachte es wäre besser, als die bereits vorhandenen Threads mit dem Thema zu kontaminieren.

Es wurde zwar an anderer Stelle bereits angesprochen, und zwar ging es da darum, dass die Start-Stopp-Automatik angeblich per Software dauerhaft deaktiviert werden könne. Ich habe bei meinem Freundlichen mal danach gefragt. Der meinte aber das ginge nicht. Er konnte mir aber noch nicht mal sagen, ob man diese Automatik (wohl wie beim ST Logo MK3 möglich) mit einem einfachen Knopfdruck (also nicht irgendwo in den Tiefen des Boardcomputers) ein- und ausschalten kann.

Weiß das hier zufällig schon jemand?
Ich habe schon gegoogelt nach Bedienungsanleitung, Start-Stopp, Bedienelemente etc., aber leider bislang nichts gefunden. In den ganzen Berichten steht immer nur, dass er mit dem System kommt, aber nix weiter dazu.

Mir missfällt irgendwie der Gedanke, dass ein sportlicher Turbo-Motor, möglichst richtig heiß gefahren, an der nächsten Ampel dann einfach aus geht. Da kann ich mir ja gleich noch nen Turbo extra dazu bestellen, weil ich schon damit rechnen muss, dass das Ding demnächst drauf geht. Mal abgesehen von der Garantie, aber wer kennt das nicht, am besten freckt der Kram doch paar Wochen nach Ablauf…

Wie gesagt, bitte um Verständnis wegen dem Extra-Thread :o


So 24. Jan 2016, 19:21
Profil
RS-Neuling

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 07:47
Beiträge: 94
Danke gegeben: 56 mal
Danke bekommen: 16 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Fiesta ST MK 6
Leistung: 150
Farbe: Graphit-Grau
Baujahr: 0- 0-2006
Mit Zitat antworten
2  Re: Start-Stopp Automatik im RS MK3
Normalerweise müsste man diesen Funktionen übers IDS ein- und ausprogrammieren können


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


So 24. Jan 2016, 19:26
Profil
RS-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 03:46
Beiträge: 226
Wohnort: Hohenlohekreis
Danke gegeben: 19 mal
Danke bekommen: 32 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS Mk3
Leistung: 350
Farbe: Blau
Baujahr: 13. Okt 2016
Mit Zitat antworten
3  Re: Start-Stopp Automatik im RS MK3
Start-Stop kannst du am schalthebel/drivemode knopf ein und ausschalten.
Ist die Taste mit dem A um den ein pfeil abgebildet ist.
Aktiviert sich aber nach jedem motorstart wieder.

Start Stop springt aber nuran wenn diverse parameter passen, zudem muss ja dann immernoch selbst den leerlauf einlegen und das kupplungspedal los lassen.

_________________
- Motec Ultralight, schwarze Spiegelkappen, schwarze Seitenblinker
- Eibach Federn, Remus AGA, Mountune Schaltwegverkürzung, Mountune Schubumluftventil


So 24. Jan 2016, 19:39
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 02:28
Beiträge: 6710
Danke gegeben: 96 mal
Danke bekommen: 614 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
4  Re: Start-Stopp Automatik im RS MK3
Pinne hat geschrieben:
Normalerweise müsste man diesen Funktionen übers IDS ein- und ausprogrammieren können


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Die Frage wäre auch ob man das dürfte falls es möglich wäre...?

_________________
Grüße
der Gamble



Focus RS frostweiß Bild
Bild


So 24. Jan 2016, 19:46
Profil ICQ Map
RS-Neuling

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 07:47
Beiträge: 94
Danke gegeben: 56 mal
Danke bekommen: 16 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Fiesta ST MK 6
Leistung: 150
Farbe: Graphit-Grau
Baujahr: 0- 0-2006
Mit Zitat antworten
5  Re: Start-Stopp Automatik im RS MK3
Das steht natürlich auf einem anderen Blatt. :mrgreen:
Aber soweit ich das weis sollte das gehen. Man könnte ja sogar ein Geschwindigkeitsbegrenzung auf 90 km/h einprogrammieren. :lachtot:
So für den Anfang :D :lachtot:


So 24. Jan 2016, 19:50
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 13:37
Beiträge: 550
Danke gegeben: 94 mal
Danke bekommen: 101 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: MGM
Baujahr: 0- 5-2016
Mit Zitat antworten
6  Re: Start-Stopp Automatik im RS MK3
jul87 hat geschrieben:
Start-Stop kannst du am schalthebel/drivemode knopf ein und ausschalten.
Ist die Taste mit dem A um den ein pfeil abgebildet ist.
Aktiviert sich aber nach jedem motorstart wieder.

Start Stop springt aber nuran wenn diverse parameter passen, zudem muss ja dann immernoch selbst den leerlauf einlegen und das kupplungspedal los lassen.


Super, danke dir vielmals jul87...
Mit dem Reset nach Neustart kann ich total gut leben... Hätte mich nur genervt, wenn ich jedes Mal ins Menü hätte gehen müssen um das dann dort irgendwo zu deaktivieren!
Mein alter hatte noch keine Start-Stopp, daher wusste ich nicht wie der Knopf (bzw. dessen Beschriftung) aussehen müsste, sonst hätte ich gar nicht erst damit nerven müssen :)

mag jetzt lächerlich rüber kommen, dass ich so drauf rumreite. Aber auch wenn "verschiedene Parameter erfüllt sein müssen" damit das System greift, ich fands bisher immer besser selbst auf die Öltemperatur zu gucken und zu warten bis die mir niedrig genug war, bevor ich die Kiste ausgemacht habe. Wie sagt man gleich "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" ?
Ich will da Ford bzw. die Ford-Händler gar nicht alleine oder primär ansprechen, aber ich finde das ganze Thema hinsichtlich Turbo geht schon bei den Händlern los. Kein Mensch sagt einem, dass man nen Turbo vernünftig auslaufen lässt und das Öl abkühlen lässt, bevor man den Motor ausschaltet. Und auf Nachfragen bekam ich bislang auch immer nur ungläubige Blicke... naja egal, finds toll dass es nur mit einem Knopf geht... Danke nochmals^^


So 24. Jan 2016, 20:30
Profil
RS-Neuling

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 07:47
Beiträge: 94
Danke gegeben: 56 mal
Danke bekommen: 16 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Fiesta ST MK 6
Leistung: 150
Farbe: Graphit-Grau
Baujahr: 0- 0-2006
Mit Zitat antworten
7  Re: Start-Stopp Automatik im RS MK3
Also ich sags unseren Kunden, zumindest den "Relevanten". Weil 90% unserer Kundschaft mich eher ungläubig anschauen wenn ihnen sowas erzähle. :lachtot: :lachtot:


So 24. Jan 2016, 20:33
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Do 26. Mär 2015, 11:33
Beiträge: 167
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 18 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350 PS
Farbe: Blau
Mit Zitat antworten
8  Re: Start-Stopp Automatik im RS MK3
Start-Stop ist halb so Schlimm wie es immer und überall dargestellt wird.

Das System erkennt ob es nötig ist oder nicht. Heißt ist der Motor nicht warm, so geht der auch nicht aus. Ist das Wetter draußen kalt, geht der auch nicht aus.


Und ich denke wenn man in den Drift/Track Modus wechselt ist die Start-Stop Automatik auch aus.


So 24. Jan 2016, 20:35
Profil
RS-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jun 2010, 22:42
Beiträge: 4688
Danke gegeben: 266 mal
Danke bekommen: 1004 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS Mk2
Leistung: 333
Farbe: weiß + Folierung
Baujahr: 3. Mär 2010
Mit Zitat antworten
9  Re: Start-Stopp Automatik im RS MK3
Start-Stop ist genau eine jener Maßnahmen, die nur am Papier was bringen und auch nur weil es im bisherigen Verbrauchs-Messzyklus unreal lange Pausen gibt wo Motor abschalten etwas zu Sparen scheint. Gerade im Stadtverkehr steigen vor allem die für Menschen giftigen Abgasanteile weil der Katalysator nie auf die nötige Betriebstemperatur kommt. Augenauswischerei, bringt generell nichts und im Sportwagen noch weniger, geht sicher per IDS weg programmieren, sollte man hoffen

_________________
RS No. 7039 / 11500

Limitierungsschilder - http://www.focusrsforum.de/viewtopic.php?f=37&t=2909
für Focus RS & ST - Mk1 / Mk2 / Mk3, Fiesta ST, Mustang, streetKA Cossi & Co.


So 24. Jan 2016, 21:44
Profil
RS-Neuling

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 07:47
Beiträge: 94
Danke gegeben: 56 mal
Danke bekommen: 16 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Fiesta ST MK 6
Leistung: 150
Farbe: Graphit-Grau
Baujahr: 0- 0-2006
Mit Zitat antworten
10  Re: Start-Stopp Automatik im RS MK3
Wie gesagt, nach meinem Wissen auf jeden Fall er IDS möglich


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


So 24. Jan 2016, 22:45
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  





Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.