Welche Software empfehlenswert?

Focus RS Forum

Hilfe Unterstützen FOCUS RS:

Brette

Active member
Registriert
17 Aug. 2021
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
6
Fahrzeug
MKII
Noch eine Frage am Rande, auf welchen Wert wird bei BF 1 die maximale Luftmasse gesetzt?
Habe jetzt hier im Forum schon verschiedene Werte gelesen, 330g/s ?....... 315g/s?
Gibt es hierzu genauere Infos?
 

unas

Well-known member
Registriert
18 Juli 2014
Beiträge
245
Punkte Reaktionen
0
Ich finde auch das hier bei Seriendüsen und Serienpumpe nur sehr wenig Reserve bleibt.
Nachdem was ich jetzt so bei meinem gemessen hatte, würde ich niemandem zu irgendwelcher Softwareoptimierung raten, ohne an der Spritversorgung auch etwas zu optimieren in Bezug auf Düsen und/oder eben der Pumpe.

Danke! Endlich mal jemand der das auch so sieht. Gibt einen Grund warum schon der RS500 eine stärkere Pumpe hat (aber die selben Düsen).

Bist du sicher das ist der richtige Weg um die Düsen zu berechnen ?
Bei Serienleistung und 5 Zylindern sollten die Seriendüsen (müssten 440er sein?) maximal ~74% Auslastung erreichen.

Über 90% wäre viel zu hoch, normal geht man schon ab ca. 85% Auslastung unbedingt eine Stufe höher um mehr Puffer zu haben.
 

Brette

Active member
Registriert
17 Aug. 2021
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
6
Fahrzeug
MKII
Bist du sicher das ist der richtige Weg um die Düsen zu berechnen ?

Nö, aber ich würde behaupten das sollte so schon passen, vergleichbar mit einer Pulsweitenmodulation.

Die originalen Düsen haben eine Durchflussrate von 440ccm, normalerweise bei 3 bar.
Das "Problem" ist aber, wenn Ladedruck im Saugrohr ansteht, nehmen wir mal zum Beispiel die 1,4 bar, dann reduziert sich der Differenzdruck an der Düse zusätzlich.
Bei 3,4 bar Benzindruck an der Düse von der einen Seite minus die 1,4 bar Ladedruck von der anderen Seite bleiben nur noch 2 bar Differenzdruck an der Düse übrig.
Somit verringert sich auch massiv die Durchflussrate, da gehen dann keine 440cc/min mehr durch.
Da ich nun keine Datenblatt oder Kennlinie der Düsen habe ist das jetzt ein bisschen doof, falls jemand sagen kann wo man solche Diagramme zu den Einspritzdüsen findet wäre ich sehr dankbar.

Alternativ kann man aber auch mit dem Einspritzdüsenrechner spielen.

Bei 2 Bar komme ich hier noch auf eine Durchflussrate von knapp 360cc/min.
Screenshot 2022-06-03 203155.png

Setze ich nun die neue Durchflussrate wieder in den Rechner ein komme ich bei einer Auslastung von 91% auf die Serien 305 PS
Screenshot 2022-06-03 203446.png

Also für mich ist das so schlüssig und nur eine zusätzliche Bestätigung.
Die ganze Spielerei mit den Werten ist hier natürlich nur eine Annäherung, da fehlen noch ein paar Daten wie z.B. Lambda usw.
Aber die Tendenz ist klar zu erkennen, mit <80% Auslastung kommen wir komplett Serie schon nicht hin.

Das nur Hardwareänderungen auch bei der Leistung minimal etwas bringen sieht man an der Tabelle "nur Hardware", selbst hier geht die Auslastung der Düsen noch etwas nach oben, das fand ich recht interessant.

Woher kommen denn eigentlich die 74% Auslastung im Serienzustand?
(EDIT: die Frage hat sich erübrigt, wenn man bei dem Rechner eine Durchflussrate von 440cc/min annimmt kommt man auf die 74%, das ist natürlich nicht richtig so)

Den Rechner im ST Forum konnte ich nicht mehr finden.

Nachtrag:
Zum Spaß habe ich nun mal die Werte aus der Tabelle "Serie" genommen bei 6000U/min.

Benzindruck 3,5 bar
Ladedruck 1 bar
Errechnete Leistung 308 PS
Errechnete Düsenauslastung 84%

Differenzdruck Düse 2,5 bar - neue Durchflussrate 400cc/min
Diese Werte in den Rechner ergibt folgendes:

Screenshot 2022-06-03 210218.png

Das kommt alles schon sehr gut hin. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Brette

Active member
Registriert
17 Aug. 2021
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
6
Fahrzeug
MKII
Für Interessierten, ich habe die Tabelle noch etwas erweitert.
Hinzugekommen sind Differenzdruck an der Düse (hellrot) und die theoretisch maximal mögliche Durchflussrate (gelb) in Abhängigkeit vom Benzin- und Ladedruck.

Screenshot 2022-06-04 140144.png

Screenshot 2022-06-04 140159.png

Screenshot 2022-06-04 140215.png

Die hellgrüne Spalte ganz rechts ist die aktuell Angeforderte Durchflussrate. Sobald die Auslastung der Düsen aber auf >100% geht ist das nur noch ein sehr theoretischer Wert und hat mit der Realität nichts mehr zu tun.

Nehme ich mir allerdings in der Tabelle "BF Stage 1" die Zeile für 5500 U/min heraus.
Hier habe ich eine Durchflussrate von 381cc/min zur Verfügung. (gelb)
Vergleiche ich das nun mit der Tabelle "BF Stage 1 + PcO" mit dem Wert der Angeforderten Rate bei 5500U/min, diese liegt bei 395cc/min.(grün)
Somit waren das ohne Upgradepumpe gerade mal 14cc/min zu wenig, aber eben zu wenig. :oops:
Dadurch läuft der Lambdaregler ins Nirvana.

Das sind jetzt aber natürlich alles Werte, welche ich mit meinem RS gemessen und berechnet habe. Kleine Unterschiede und Toleranzen in den Bauteilen können natürlich zu anderen Ergebnissen führen und sind nicht allgemein gültig.

Trotzdem, ohne Upgrade der Benzinversorgung ist eine Stage 1 Spitz auf Knopf ohne Reserven. :geek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben