Temperaturproblem nach Zahnriemen- und Wasserpumpenwechsel

Focus RS Forum

Hilfe Unterstützen FOCUS RS:

RSpepe

Well-known member
Registriert
2 Apr. 2013
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
3
Ort
86498
Hallo
Ich hoffe hier jemanden zu finden der noch eine Idee hat was das sein könnte!! Oder evntuell das selbe schon mal hatte.
BEVOR ich die Wasserpumpe ausbaue😬

Wenn ich Überland Fahre kein Problem nichts , auch mal schneller wie 100 keine Probleme,Temperatur passt alles gut.
Ist mir lange auch nicht gleich aufgefallen , fahre nicht oft Autobahn.
Nur Autobahn ü 180 , und ab so 5 Km ,gehts los die Motortemperatur steigt und steigt ohne grenzen !! Bis in den Roten sogar das die Warnleuchte im Display Leuchtet !!
Die Temperatur bekomme ich nur runter mittels Innenraum Heizung runter, regler Hi und auf 7 , extrem unangenehm im Sommer🥵

Thermostat wurde danach ausgebaut , dachte eventuell spinnt hängt das Thermostat aber nein ! Das Problem besteht immernocht
kein unterschid mit oder ohne Thermostat.
Momentan ist noch immer ausgebaut.

Hab auch schon mit meinem Fordhädler das Thema besprochen der hatte auch keine Idee nur das erste was ich machen soll mit Unterdruck entlüften , hat aber nichts gebracht.
Mit zwei anderen KFZ Meister habe ich das ganze auch das schon besprochen und die konnten mir auch nicht weiterhelfen.


- Das Auto wird so bewegt , mit Vorsicht und den Augen auf der Temperaturanzeige!! ca 4000 kM besteht das Problem
- Riemen und Wasserpumpe ganz normal gewechselt alles Neuteile und vom Markenhersteller Gates
- Wasserpumpe besitzt ein Metallrad
- Ansaugkrümmer wurde getauscht
- Kühlittel mit Frostschutz Gemischt -30 Grad
- Kühlmittelstand passt
- Thermostat ist auch ok und öffnet bei 90 Grad
- Kühlerlüfter läuft auch an
- Innenraum Heizt auch
- Mishimoto Wasserkühler verbaut schon vor 2 Jahren
- Größerer LLK verbaut schon vor 2 Jahren
- schon das dritte mal normal entlüftet wie gelernt
- zwei mal maschinell mittels unterdruck entlüftet


Hoffe ich hab alles verständlich geschrieben und das noch jemand eine Idee hat.


MFG
 
Registriert
12 Nov. 2017
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
18
Ort
Schleswig Holstein
Was zeigt die Kühlmitteltemperatur an,wenn der Motor absolut kalt ist, im Vergleich zur Außentemperatur, zur Ansauglufttemperatur usw. ? Vielleicht ist der Kühlmitteltemperatur Sensor ungenau,defekt?
Auslesen der Parameter mit Diagnosegerät, Forscan zum Beispiel.
 

RSpepe

Well-known member
Registriert
2 Apr. 2013
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
3
Ort
86498
Danke
Für die Antwort.

Kühlmitteltemperatur : 9 Grad
Außentemperatur : 11 Grad
Ansauglufttemperatur : 9 Grad

Alles Momentan im kalten Zustand.
 

Whitey

Well-known member
Registriert
3 Sep. 2012
Beiträge
3.272
Punkte Reaktionen
15
Ort
Luxemburg
Mal abwarten,ob der Kühlerschlauch heiss wird. Aber denke das hast du schon alles versucht. Denke nicht dass es an der Wasserpumpe selbst liegt.
Würde die Werte eventuell mal checken während dem Fahren.Sensoren sind oft ziemlich heimtückisch.
Eventuell nochmal schauen,wie die Schläuche sich anfühlen,wenn alles rot leuchtet im Innenraum,ob auch wirklich alles am Kochen ist.Ü 180 ist ja eigentlich nix für den Motor,läuft ja quasi im Leerlauf im 6. Gang,genug Fahrtwind müsste er ja auch bekommen.
Hast du das System mal abgedrückt,ob irgendwo ne Undichtigkeit ist? Die Serienkühler hatten anfangs Probleme mit undichten Anschlüsse. Ist aber schon ne ganze Weile her.
bG
 

RSpepe

Well-known member
Registriert
2 Apr. 2013
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
3
Ort
86498
Vor 2 Jahren ist ein voll Alu Kühler eingebaut worden.
Daran liegt es nicht.
Weil wie bekannt das Küblerproblem beim RS.

Undicht ist auch nichts hab ja auch schon zwei mal mittels Unterdruck entlüften.
Mit - 1,5 Bar ca 30 Minuten stehen gehabt um zu testen ob alles dicht ist.

Ich hatte nach dem Kühlerwechsel auch keine Problem ,vor 2 Jahren, und letztes Jahr auch nichts an Temperatur Probleme erst jetzt nach dem Pumpenwechsel.
Kann ja eigentlich nur von der Pumpe her kommen!

Soooo ein KACK

Ich Bau sie jetzt im Winter oder Frühjahr wieder aus.
So geht's nicht weiter

Trotzdem Danke für die Hilfe
 

Whitey

Well-known member
Registriert
3 Sep. 2012
Beiträge
3.272
Punkte Reaktionen
15
Ort
Luxemburg
Dann müsste ja schon fast das Rad abgewetzt sein oder blockiert sein,was ja eigentlich nicht möglich ist ohne Weiteres.
Halte uns auf dem Laufenden.

bG
 

RSpepe

Well-known member
Registriert
2 Apr. 2013
Beiträge
88
Punkte Reaktionen
3
Ort
86498
Abgewetzt eher weniger Lose oder löst sich bei ausdehnung ,das die Umwälzungen nicht mehr gegeben ist ,kenn das Problem nur bei Kunststoffrädern das die sich lösen.
Ja mach ich
 
Oben