RS Radbolzen

Focus RS Forum

Hilfe Unterstützen FOCUS RS:

Patrick327

Well-known member
Registriert
10 Jan. 2021
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
17
Ort
Stuttgart
Hallo liebe Forumsmitglieder,
Mir ist gestern beim Räder wechsel leider etwas ganz blödes passiert...

Und zwar lief bis zum letzten Winterreifen alles gut, beim letzten habe ich mir 2 Radbolzen kaputt gemacht.

Ich hatte mir da erstmal nicht viel bei gedacht da sowohl die ein oder andere Original Radmutter sowie die längeren Schaftmuttern meiner Spurplatten seitdem ich das Auto besitze schwerer zum anbringen/festziehen ging.

Ende vom Lied, zwei Bolzen kaputt... Bei einem dreht die Mutter sogar durch

Kann man diese Radbolzen irgendwo einzeln nachkaufen?


Mein Wissensstand bisher:
Es gibt wohl einen Nachbau von Febi Bilstein aber immer wenn ich dann Fahrzeug Daten eingeben steht "nicht passend dran"

Da ich die Radbolzen nicht ausgebaut habe kenne ich die Länge nicht.


Ich las zudem das es von Ford sogar eher so gebaut/gewollt ist das man das nur mit Radnabe/Lager wechselt... das wäre ja super Toll, so wird aus ner Mücke gleich ein Elefant.

Auf Ebay kleinanzeigen habe ich jemand gefunden der sich gleich ne Neue Radnabe gekauft hat und diese jetzt wieder verkauft allerdings mit einem Bolzen weniger. So könnte man es natürlich auch machen, wäre halt ein mega Aufwand + Teurer.

Fals mir vielleicht wer helfen könnte wäre es mega cool, vielleicht hatte ja mal jemand ein ähnliches Problem und hat die Bolzen selber gewechselt.


Mein RS steht jetzt erstmal in unserer Schrauberhalle, fahren wäre erstmal mehr als gefährlich und abschleppen dort auch eher schwierig... (obwohl die nächste Ford Werkstatt keine 300 m weg ist)


Gruß Patrick327
 

Orionheizer

Well-known member
Registriert
2 Feb. 2019
Beiträge
312
Punkte Reaktionen
26
Ort
Vogtland
Bolzen gibt es einzeln.
Die 300m schaffst auch mit 2 Bolzen. Fahr halt langsam!

Das Problem ist Fett an den Bolzen. Setzt die Reibung runter, dass man effektiv ein viel höheres Drehmoment nimmt. Ich würde alle Bolzen tauschen, da die ggf. auch überstreckt sind. Muttern gründlich auswaschen und gut ist das.
Früher hatte man mal 90Nm … da war Fett noch kein Problem.
 

Patrick327

Well-known member
Registriert
10 Jan. 2021
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
17
Ort
Stuttgart
Update:

Ich habe mir jetzt mal 15 Radbolzen besorgen lassen, mein Vater war heute beim Kfz-Teile Großhändler der hatte leider nur 15 Stück auf Lager der rest ist auf Montag bestellt. Abgeglichen mit der Schlüsselnummer sollten diese wohl passen. Habe sie noch nicht bei mir liegen denke aber es sind Febi Bilstein.

Hoffentlich bekommen wir die alten gut raus und die neuen gut eingepresst.
 

Orionheizer

Well-known member
Registriert
2 Feb. 2019
Beiträge
312
Punkte Reaktionen
26
Ort
Vogtland
Redneck-Version: Stapel Unterlegscheiben auf den Bolzen, Stahl Radmutter falschrum drauf und einfach durch anziehen reinziehen. Da fettet man den Bolzen ein, dass die Mutter nicht frisst. Hinterher Fett wieder abwaschen. 😉
 
Oben