Rückstände im Ladeluftschlauch

Focus RS Forum

Hilfe Unterstützen FOCUS RS:

swiss-rs

Member
Registriert
4 Dez. 2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schweiz
Hallo zusammen,

Beim Wechsel des Ladeluftkühlers ist mir aufgefallen das auf der Eingangsseite des LLK der Schlauch innen verdchmutzt ist mit kleinen Partikeln. (Siehe Bild)

Mein RS hat 54000km auf der Uhr.

An was kann das liegen? Hatte jemand von euch dasselbe Problem?

Mfg
 

Timo-Sp

Well-known member
Registriert
8 Okt. 2018
Beiträge
118
Punkte Reaktionen
36
Ort
86316 Friedberg
Fahrzeug
Focus RS mk2
Leistung
~370Ps mit 560Nm
Farbe
Ultimate green
YOUTUBE
Trackfocussed
Solche Partikel habe ich nicht bei mir im LLK. Dafür war bei mir einiges an ÖL bevor ich die Catchcan verbaut hatte.
Sind das Metall Partikel?
 
Registriert
12 Nov. 2017
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
21
Ort
Schleswig Holstein
Ja gut. 🤷‍♂️ Entweder irgendein Abrieb von Gummidichtung, Membrane, zum Beispiel von der roten Gummimembran der Kurbelgehäuseentlüftung. Das ist ja kein Neuwagen. Wer kennt schon die komplette Historie des Fahrzeugs??? Oder Verschmutzung extern , hervorgerufen durch Wartungs/Instandsetzungsarbeiten am Fahrzeug/Motor usw.
Saubermachen,rausblasen,mit Reiniger entfernen und gut ist es.
 

swiss-rs

Member
Registriert
4 Dez. 2022
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
2
Ort
Schweiz
Jep... war ein Bestandteil von einem BMC Luftfilter der rissig war... und durch das Flügelrad zerkleinert wurde...

Der LLK wurde ersetzt. (Pro Alloy) Die Pipes beim LLK Ausgang hatten keine Rückstände... Die restlichen Pipes ausgewaschen und Turbo wurde überprüft.

Und nun ein hochwertigen Filter montiert...
 
Oben