Leistungsproblem, P0111, P0299 / Öltemperaturanzeige

Hilfe Unterstützen FOCUS RS:

niclas_r

New member
Registriert
18 Juni 2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hey
habe mir vor kurzem meinen Ford Focus RS gekauft. Habe den bei einem Bekannten in der Werkstatt machen lassen, also Wagner LLK, 200Zellen Kat und Auspuff.
Jetzt hab ich seit kurzer Zeit folgendes Problem: Die Motorkontrolllampe leuchtet (Öltemperaturanzeige klappt nur sporadisch) und Fehlerspeicher sagt folgendes: P0111 Ansauglufttemperatur Messbereichs- / Leistungsproblem sowie P0299 Turbolader Ladedruck ungenügend


Wenn jetzt die Motorkontrolllampe leuchtet und die Öltemeraturanzeige funktioniert hat er Leistungsverlust
Leuchtet nur die Motorkontrolllampe und die Öltemperaturanzeige funktioniert nicht hat er normale Leistung
Lösche ich den Feher aus dem Fehlerspeicher dann klappt die Öltempanzeige wieder aber er hat Leistungsverlust.
Nach ca 2-3 Tagen klappt die Öltempanzeige wieder nicht und Motorkontrolllampe geht wieder an.

Woran könnte das liegen? Ich dachte an den Map Sensor, jedoch wollte ich mir erst paar Meinungen einholen, denn wegen dem Wagner LLK ist es echt beschissen das Teil auszubauen..

Liebe Grüße
 

Gamble

Well-known member
Teammitglied
Moderator
Registriert
16 Jan. 2010
Beiträge
6.234
Punkte Reaktionen
3
Ich würde mal nach einer Undichtigkeit gucken wenn der LLK neu verbaut wurde und du seitdem das Problem hast. Alle Schläuche, Schellen und Schrauben kontrollieren die dafür gelockert wurden.
 

niclas_r

New member
Registriert
18 Juni 2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Vielleicht noch gut zu wissen: Ladedruck wird aufgebaut bis kurz vor den roten Bereich, egal ob mit Motorkontrolllampe an oder aus.
Das komische ist ja, sobald der Fehler gelöscht wird funktioniert die Motoröltempanzeige wieder. 3 Tage später klappt die wieder nicht und Motorkontrolllampe geht an..

Und was mir auch aufgefallen ist, die Ansauglufttemperatur wird mir mit 66°C ausgegeben. Ist es normal dass die so hoch ist oder?
 

boerniRS

Well-known member
Teammitglied
Moderator
Registriert
17 Juni 2010
Beiträge
5.166
Punkte Reaktionen
52
Check mal den am Ladeluftkühler sitzenden MAP-Sensor (Manifold-Absolute-Pressure) - also der Ladedrucksensor (eigentl. heißt der sogar MAPT- Sensor (Manifold-Absolute-Pressure-Temperatur)) - weil über den kommen quasi alle Anzeigen oben am Amaturenbrett (Öltem, Ladedruck und Öldruck - alle errechnet)
 

niclas_r

New member
Registriert
18 Juni 2017
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hab den mal ausgebaut und mit Bremsenreiniger gereinigt und Fehler gelöscht. Bis jetzt läuft er mal. Knallt zwar nicht mehr so wie vorher (Fehlzündungen) aber spätestens morgen müsste die Motorkontrolllampe wieder angehen, wenn was nicht stimmen sollte. Ich werde berichten ;)

Wie lautet eigentlich die neue Artikelnummer von dem Sensor? Über die alte Nummer finde ich keinen mehr.
 

RS_305

Well-known member
Registriert
17 Nov. 2010
Beiträge
883
Punkte Reaktionen
0
Ort
86XXX Bayern
Hallo, ich habe das gleiche Problem. Wurde das Problem gefunden?
 

Neueste Beiträge

Oben