In die Offensive...

Hilfe Unterstützen FOCUS RS:

Skalar

Well-known member
Registriert
3 Juli 2017
Beiträge
659
Punkte Reaktionen
0
Liebe Mitglieder,

ich lasse jetzt mal die Hose runter und versuche statt der Jammerei, Kaffesatzleserei und Trollerei was Neues, mal sehen, wo es hinführt. Das Thema 'Zylinderkopfdichtung' oder hier 'Kühlmittelverlust' kann man ja getrost als GAU bezeichnen, und betroffen sind wir alle, direkt oder indirekt denn der Gedanke fährt doch immer mit. Das alleine stellt für mich schon eine extreme Wertminderung des RS dar. In 2 Jahren ist es Ford nicht gelungen, die Zweifel aus dem Weg zu räumen. Mir reicht's. Ich finde, wir sollten in die Offensive gehen. Der Einzelne kann nichts ausrichten, eine wütende Meute aber vielleicht schon.

Die Frage ist, wie. Petition wurde genannt, wie funktioniert das, was ist dabei das Druckmittel? Ich würde am Liebsten gleich die Bazooka rausholen oder beides parallel?

Was meine ich mit Bazooka?
Treffen der Betroffene aus beiden Baujahren denen der Motor auf Garantie getauscht/ repariert wurde. Alle unterschreiben eine Datenschutzerklärung. Dann wird den übrigen Mitgliedern angeboten, ich weiß nicht genau wie, ebenfalls ihre Daten unter Garantie des Datenschutzes zu teilen. Vielleicht kann man auch global mobilisieren, dafür ist das Internet doch auch da, oder.
Zweitens: Wir schreiben einen Brief, und zwar an den CEO von Ford, mit der Aufforderung, Ursache und Abstellmaßnahmen klar zu benennen. Wir setzen eine Frist, und wenn keine Antwort kommt, dann geht dieser Brief halt an eine oder mehrere Zeitschriften. Und dann sehen wir mal weiter.

Ich spinne gerade vielleicht ein bisschen, aber ich glaube die Möglichkeiten sind groß, den Druck signifikant zu erhöhen.

Was meint Ihr? Könnte ja sogar Spaß machen jetzt so im Winter.

J
 

Icenight

Well-known member
Registriert
22 Juni 2016
Beiträge
184
Punkte Reaktionen
0
Ort
Tief im Westen
Bin dafür, die Angst fährt mit auch wenn das Auto viel spass macht trübt es das ein bisschen. :cry:
 

fossybaer

Well-known member
Registriert
9 Juni 2015
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
die idee ist gut, aber ich befürchte, da juckt die überhaupt nicht.
ich hab die mal vor kurzen mit der geleichen idee angeschrieben.
ausser viel blabla, wobei auf meine frage ( was will ford dagegen unternehmen usw. ) überhaupt nicht eingegangen wurde.
nur das übliche
wenden sie sich an ihren fordhändler
als der was dazu kann, ausser ausbaden.

mir geht es nämlich genauso.
das ding macht spass, aber das warten ob oder nicht, trübt das ganze.
auch machen darf man ja offiziel nix am auto, weil es könnte ja sein.......

aber gerne für die idee zu haben, trotz ich keine ahnung habe, wie das umzusetzen wäre.
 

norman21

Well-known member
Registriert
2 Feb. 2013
Beiträge
673
Punkte Reaktionen
0
Ort
Mering
Sonntagsfahrer schrieb:
Hab hier ein Thread mit meiner Pedition gestartet. ;)

also, ich finde, das ist für alle Mk3-Fahrer schon nicht schön und ich kann deren Ärger gut nachvollziehen

ABER: eine Petition bei campact zu starten, halte ich für falsch

warum? weil campact DIE Plattform ist, die sich für so Sachen wie Umweltschutz, Tierschutz, direkte Demokratie, Menschenrechte einsetzt

eine Petition wegen Motorplatzern ist bei campact völlig fehl am Platz

meine Meinung :prost:
 

minti

Well-known member
Registriert
12 Juni 2016
Beiträge
237
Punkte Reaktionen
1
Ort
Norderstedt

Similar threads

Oben