Ford ging es schlecht - jetzt nicht mehr

Hilfe Unterstützen FOCUS RS:

Ravepoint

Well-known member
Registriert
21 Dez. 2017
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
4
Weiß ich doch :lol:.

Sorry wenns falsch rüber kam, aber was ich meinte war:

Ich hab kein Bock mehr auf einen Frontantrieb oder auf ein Auto mit typischem Haldex System! Egal obs schneller is :mrgreen:.
 

boerniRS

Well-known member
Teammitglied
Moderator
Registriert
17 Juni 2010
Beiträge
5.166
Punkte Reaktionen
52
ist KEINE Haldex ... völlig anderes System, schon alleine weil es einzelne Räder mit Leistung beaufschlagen kann um das Fahrzeug zB im Kurvenausgang stabil zu halten, die VAG Haldex Systeme können das nur über Bremseingriffe ... hat ein Haldex System ein Rad in der Luft, können die anderen 3 auch keine Kraft übertragen, hat der Focus RS Spiegeleis auf 3 Rädern kann das eine Rad mit Haftung Vortrieb erzeugen usw.... das sind absolut 2 Welten
 

der_taucher

Well-known member
Registriert
17 Juli 2012
Beiträge
1.118
Punkte Reaktionen
9
Hinzuzufügen wäre das das eben fluch und segen dieses sytems ist ob das nochmal genau so kommt bezweifle ich. Deswegen ist der wagen träger als andere gerade aus aber agiler in jeder anderen situation.

Im neuen opel insignia ist auch das twinster system am heck verbaut aber die haben trotzdem eine haldex vorn um alles abkoppeln zu können.

Das ist wohl eine lösung die für die zukunft mit spritvorschriften realisierbar wäre.

Audi verkauft das nur besser die verbauen weiterhin das haldex um aber nochm 0,xx liter benzin zu sparen tun die mit zwei weiteren kupplungen nun noch die hinterräder vom hinteren diff trennen und nennen es ultra quattro.v :wallbash:
 

DYB-RS

Well-known member
Registriert
24 Okt. 2018
Beiträge
493
Punkte Reaktionen
13
Ort
Salmtal
boerniRS schrieb:
Eben Doch, ich rede ja auch nicht von einer Trenn-Kupplung vorne, sondern von den BEIDEN KUPPLUNGEN innerhalb der TWINSTER RDU!

Und nur weil die V(ollpfosten)AG von Haldexsystemen spricht, bedeutet das noch lange nicht, dasss deren ganze Einheit DIE Haldexkupplung ist........

Die Twinster RDU besteht aus einem Starren Durchtrieb mit je einer Lamellenkupplung (Auch Haldex-Kupplung aufgrund des Entwicklers genannt....) links und rechts...

Die Haldex-Kupplung ist eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung, die vom schwedischen Automobilzulieferer Haldex entwickelt wurde.

resfgt7ju9.jpg


der_taucher schrieb:
Im neuen opel insignia ist auch das twinster system am heck verbaut aber die haben trotzdem eine haldex vorn um alles abkoppeln zu können.
Ernsthaft... Also trennen die eine Lamellenkupplung um dann alles vom Hinterrad bis zur vorderen Haldex reiben zu lassen xD... (Oder trennen die dann immer ALLE 3 HALDEX-Pakete?)

MfG
 

der_taucher

Well-known member
Registriert
17 Juli 2012
Beiträge
1.118
Punkte Reaktionen
9
Die vordere ist nur da damit der ganze antrieb nach hinten stillgelegt werden kann.
Einfach aus effizients gründen würde ich sagen.
Ich weiss es nicht aber würd schon sagen das die "einfach" alle kupplungen öffnen

Da hat man hinten weiterhin die freie kraftverteilung aber kann eben auch die kardanwelle komplett entkoppeln.
Für mich klingt das wie das besten von allen effizenter als das system im rs aber trotzem so dynamisch regelbar.
 

mike

Administrator
Teammitglied
Moderator
Registriert
9 Okt. 2009
Beiträge
4.015
Punkte Reaktionen
22
Ort
COLOGNE
Es gibt doch einen eigen Thread wo der AWD erklärt wird. Bitte BTT!
 

OposumST

Active member
Registriert
18 Juni 2015
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Da ich mich letztens wieder dran erinnert habe ... trotz das es Ford so schlecht geht, haben sie immerhin Wort gehalten bezüglich den bereits 2014 angekündigten zwölf (oder mehr) Ford Performance Modellen bis 2020:
Quelle: https://media.ford.com/content/fordmedia/fna/us/en/news/2014/12/11/ford-driving-performance-innovation-to-new-levels.html

Ich weiß nicht genau wie Ford das zählen würde, aber hier meine Auflistung:
2015 Focus MK3 FL ST
2015 Mustang Shelby GT350
2016 Focus Mk3 RS
2017 Ford GT
2017 F-150 Raptor
2017 Fiesta Mk8 ST
2018 Focus Mk4 ST
2019 Ranger Raptor
2019 Edge ST
2020 Explorer ST
2020 Mustang Shelby GT500
2020 Ford GT Mk II
 

RS NO 5848

Well-known member
Registriert
29 Jan. 2013
Beiträge
1.506
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sprockhövel
Für den europäischen Markt sind wohl eher die Fiesta und Focus Varianten interessant. Der Rest ist eher Ami Markt, nen Edge ST etc. absoluter schwachsinn, die Dinger sind für dumm geradeaus gut, sonst für nix. Alle reden von Flottenverbrauch senken und es wird ein SUV nach dem anderen auf den Markt gebracht und effizientere Modelle gestrichen. Ein Kuga braucht auf 100 KM 1 Liter mehr als mein Mondeo, mit der gleichen Maschine und mein Mondeo bietet allen Insassen mehr Platz, schneller ist er auch noch aber sowas wird ja aus dem Programm geschmissen.
 

NitrousNorbert

Well-known member
Registriert
25 Sep. 2015
Beiträge
2.010
Punkte Reaktionen
0
Flottenverbrauch senken macht man mit den kleinen Modellen die sich in Stückzahl verkaufen.
So ein paar dicke spielen da keine grosse Rolle.

Hat mir mal jemand genauer erklärt.......
 

Chris89

Well-known member
Registriert
3 März 2018
Beiträge
549
Punkte Reaktionen
0
RS NO 5848 schrieb:
Für den europäischen Markt sind wohl eher die Fiesta und Focus Varianten interessant. Der Rest ist eher Ami Markt, nen Edge ST etc. absoluter schwachsinn, die Dinger sind für dumm geradeaus gut, sonst für nix. Alle reden von Flottenverbrauch senken und es wird ein SUV nach dem anderen auf den Markt gebracht und effizientere Modelle gestrichen. Ein Kuga braucht auf 100 KM 1 Liter mehr als mein Mondeo, mit der gleichen Maschine und mein Mondeo bietet allen Insassen mehr Platz, schneller ist er auch noch aber sowas wird ja aus dem Programm geschmissen.

Du hast mit allen genannten Punkten vollkommen Recht.
Man muss sich aber an die Käufer bzw Kunden anpassen.
Da viele Menschen heutzutage total blind nen Auto kaufen. Die machen sich keine Gedanken darüber, was sie kaufen und ob das Auto, das Richtige für sie ist.
Suvs werden einfach viel gekauft. Ich finde da kann man Ford selber keinen Vorwurf machen.
 

DYB-RS

Well-known member
Registriert
24 Okt. 2018
Beiträge
493
Punkte Reaktionen
13
Ort
Salmtal
Versteh ich auch nicht so ganz...

Mein Schwager hätte ja Interesse an 'nem S-Max (...mmm einfach smaxtastisch :pfeif: )
Aber meine Schwester lunzt blind auf'n Kodiaq... :kotz:

more to say?...

MfG
 

RS NO 5848

Well-known member
Registriert
29 Jan. 2013
Beiträge
1.506
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sprockhövel
NitrousNorbert schrieb:
Flottenverbrauch senken macht man mit den kleinen Modellen die sich in Stückzahl verkaufen.
So ein paar dicke spielen da keine grosse Rolle.

Hat mir mal jemand genauer erklärt.......
Warum wurde hier dann berichtet das der MK4 RS wegen Flottenverbrauch gestrichen wird? Nen Edge ST wird ja wohl öfter verkauft als ein RS. Man könnte nach der “hohen Stückzahl“ vom MK3 RS ja mit der Limitierung runter gehen z.b. 5000 Kombi und 5000 Limo. Beim MK3 wäre der Kombi als RS bestimmt auch ein voller Erfolg geworden.
 

boerniRS

Well-known member
Teammitglied
Moderator
Registriert
17 Juni 2010
Beiträge
5.166
Punkte Reaktionen
52
jetzt geht´s Ford eher gut ....

 

Neueste Beiträge

Oben