Felgensuche -_-

Hilfe Unterstützen FOCUS RS:

RS NO 5848

Well-known member
Registriert
29 Jan. 2013
Beiträge
1.506
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sprockhövel
Da wirst du mit 8,5 nicht hinkommen. Da wird niemals das komplette Rad abgedeckt, bei mir ist die Felge oben exakt auf der Höhe vom Kotflügel (darunter liegen halt Bauarbedingt vom RS einge Flächen frei). Nachteil dadurch sind aber auch Steinschlage an der Seite, solltest du auch bedenken. Ich muss definitiv die Kotflügel hinten vorm Hinterrad lackieren lassen. Da ballert leider alles/teilweise gegen was die Vorderreifen aufwirbeln. Sieht aus wie lauter Steinschläge an ner Front von nem Kilometerfresser auf der Autobahn (hört sich heftig an aber ist halt RS Besitzer Niveau, andere müssen da mehrmals hinschauen und finden halt nur leichte Gebrauchsspuren). Das ist halt echt der Nachteil.
 

RS NO 5848

Well-known member
Registriert
29 Jan. 2013
Beiträge
1.506
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sprockhövel
War mal zu besuch in meiner alten Heimat Duisburg und habe natürlich noch meinen RS bewundert. Hier mal Bilder zu 9x19 mit ET40
 

Anhänge

  • DSC_0198.JPG
    DSC_0198.JPG
    3,1 MB · Aufrufe: 388
  • DSC_0199.JPG
    DSC_0199.JPG
    2,8 MB · Aufrufe: 388
  • DSC_0197.JPG
    DSC_0197.JPG
    3,1 MB · Aufrufe: 388

RS NO 5848

Well-known member
Registriert
29 Jan. 2013
Beiträge
1.506
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sprockhövel
Würde mich vorher kundig machen, kannst ja mal mit meinen Bildern zu ner Prüfstelle. Ich hatte keine Probleme mit der Eintragung (es wurde wirklich geprüft mit Klötze unter den Rädern etc) und andere bekamen sowas in nem anderen Bundesland nicht bzw schwer durch. Gibt zwar Richtlinien aber irgendwie kommt immer noch der Aspekt hinzu ob dem Prüfer deine Nase gefällt oder eben nicht :motz:. Bei mir schleift echt überhaupt gar nix. Wenn alles Safe ist dann viel Spaß beim shoppen.
 

RS NO 5848

Well-known member
Registriert
29 Jan. 2013
Beiträge
1.506
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sprockhövel
Hol dir lieber ein okay bei deiner Prüfstelle vor Ort. Bringt dir nix wenn hier Leute sagen das alles okay ist und beim TÜV sagen se das es nicht legal ist. Und selbst bei den Prüfstellen gibt es unterschiede, war wegen Eintragungen schon bei 3 verschiedenen Prüfern und hatte 3 unterschiedliche Antworten. Kommt halt leider echt drauf an ob dich jemand leiden kann oder nicht. Und das ist der Käse an der ganzen Geschichte.
 

Wretch

Well-known member
Registriert
15 Jan. 2012
Beiträge
123
Punkte Reaktionen
0
Die Prüfstelle vor Ort wird die Hände überm Kopf zusammen schlagen wenn ich mit den Felgen und Festigkeitsgutachten komme.... :mrgreen: :prost: Das bringt 0,0. Selbst wenn die wöllten dürften die das so net eintragen leider. Da muss schon jemand ran der die Befugniss hat und vor allem gewillt ist sowas einzutragen.

Damit ob dich jemand leiden kann oder nicht hat das vielleicht auch zu tun ja, aber viele dürfen auch einfach net alles.

Zur Not lasse ich es über RHD Speedmaster oder SPS Motorsport eintragen. Gibt ja Firmen die auf solche Eintragungen spezialisiert sind und auch kompetente Prüfer für sowas zur Hand haben. Das wird dann zwar etwas teurer aber immerhin eingetragen.
 

RS NO 5848

Well-known member
Registriert
29 Jan. 2013
Beiträge
1.506
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sprockhövel
Was für ne ET haben die Felgen? Du siehst ja auf meinen Bildern, dass ne 9“ mit ET40 schon sehr bündig mit dem Kotflügel abschliesst.
 

Wretch

Well-known member
Registriert
15 Jan. 2012
Beiträge
123
Punkte Reaktionen
0
Die vorderen 8,5x19 haben ET 43, die hinteren 9,5x19 haben ne ET 45. Vorne passt ja eh weil die haben ne ABE. Hinten sollten die so 2mm weiter draussen sein dann als deine. Was für Reifen fährst du auf den 9x19?

Wo finde ich denn Bilder von deinen Felgen um zu sehen wie sie im Radkasten fitten?
 

Wretch

Well-known member
Registriert
15 Jan. 2012
Beiträge
123
Punkte Reaktionen
0
Ah ok Danke. Hab ich irgendwie übersehen :mrgreen:

Ja das sieht doch Top aus auf den Bildern. Bisschen Luft scheint ja noch zu sein aber sitzen echt gut. Dann passt es mit den 2mm die meine weiter draussen stehen vermutlich auch. Zumindest in Deutschland. In anderen Ländern darf ja überhaupt nichts raus stehen, nichtmal die Felge.

Was für einen Sturz hat der RS denn? Sieht auf den Bildern recht grade aus. Ist da nen anderes Fahrwerk oder sowas verbaut?
 

parmisi

Member
Registriert
30 Okt. 2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
SoLiD schrieb:
Die 9x19 ET58 Ultras wären auch cool... nur, wie weich sind die Felgen nun wirklich?

Kann doch nicht angehen, das die alle Krum werden. :x

http://www.mountuneperformance.co.uk/index.php?option=com_content&view=article&id=216&Itemid=116

Hey hey, was meinst du mit "kann doch nicht sein, dass die alle krumm werden"? Meinst du die 9x19 ET58 ultras damit? :confusednew:
 

Chaotnr.1

Member
Registriert
10 Mai 2021
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Ort
Thun, Schweiz
Fahrzeug
Focus RS MK2
Farbe
Ultimate Green
Hey Leute,
Ich will mir einen Radsatz für die Rennstrecke zusammenstellen.
Ziel soll natürlich sein so viel Reifenfläche wie möglich auf den Boden zu kriegen.

Als Felge soll es die ProTrack One in 18 Zoll werden.

Nun stellst sich für mich aber die Frage welche Felgenbreite ich nehmen soll.
Die ProTrack One gibt es einmal als 9.5x18 ET52 und einmal als 10.0x18 ET40.
Auf der Webseite von ProTrack steht zwar dass die 10er auf den Focus RS passen würde aber ich glaube, ich hätte mal irgendwo gelesen dass bei dieser Breite eine Lenkwinkelbegrenzung nötig wäre, stimmt das?
Das Auto wird auch ganz normal auf der Strasse bewegt (nur mit anderen Rädern) und daher möchte ich mich da nicht zu sehr einschränken.

Es ist übrigens ein verstellbares Gewindefahrwerk verbaut, ansonsten keine Fahrwerksanpassungen.

Habt ihr da Erfahrungen was sich da am besten anbieten würde?
Danke schon mal!
 

Timo-Sp

Well-known member
Registriert
8 Okt. 2018
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
20
Ort
86316 Friedberg
Fahrzeug
Focus RS mk2
Leistung
~400Ps mit 560Nm
Farbe
Ultimate green
YOUTUBE
Trackfocussed
Hey Leute,
Ich will mir einen Radsatz für die Rennstrecke zusammenstellen.
Ziel soll natürlich sein so viel Reifenfläche wie möglich auf den Boden zu kriegen.

Als Felge soll es die ProTrack One in 18 Zoll werden.

Nun stellst sich für mich aber die Frage welche Felgenbreite ich nehmen soll.
Die ProTrack One gibt es einmal als 9.5x18 ET52 und einmal als 10.0x18 ET40.
Auf der Webseite von ProTrack steht zwar dass die 10er auf den Focus RS passen würde aber ich glaube, ich hätte mal irgendwo gelesen dass bei dieser Breite eine Lenkwinkelbegrenzung nötig wäre, stimmt das?
Das Auto wird auch ganz normal auf der Strasse bewegt (nur mit anderen Rädern) und daher möchte ich mich da nicht zu sehr einschränken.

Es ist übrigens ein verstellbares Gewindefahrwerk verbaut, ansonsten keine Fahrwerksanpassungen.

Habt ihr da Erfahrungen was sich da am besten anbieten würde?
Danke schon mal!
Servus, ich und eig alle anderen Fahren auf dem RS 265/35 18 auf der 9,5x 18 et52 von Protrack auf der Strecke. Das ist alles gerade so dass es so passt.
Zum Fahrwerk wird es sehr eng werden vorne, ich hab bei vollem Lenkeinschlag fast Berührung mit dem Dämpfer. Dadurch kann ich auch nicht mehr tiefer
 
Oben