• Wenn Sie unsere Kleinanzeigen gekauft, verkauft oder Informationen von unseren Kleinanzeigen erhalten haben, spenden Sie bitte an Focus RS und geben Sie es zurück.

    You can werden Sie Fördermitglied die mit einem Aufkleber kommt oder einfach Klicken Sie hier, um zu spenden.

Ergebnisse Fuel Return System

Hilfe Unterstützen FOCUS RS:

whitewolf

Well-known member
Registriert
15 Aug. 2010
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
7
Wie ihr aus dem Tuning und Technik Thema ja wisst, haben wir unser Projektfahrzeug auf das Fuel Return System umgebaut.
Die Auswertungen zu dem Umbau wurden in den Letzten Tagen auch abgeschlossen.
Ganz genaue Informationen über den Aufbau und Umsetzung werden aus hoffentlich verständlichen Gründen (Konkurenz) nicht bekannt gegeben.

Ergebnisse:

Krafstoffdruck: Eingestellt auf 4,2 Bar bei Unterdruck. Teillastdruck 4,5 bar.
Volllastdruck 4,2 bar. Diese Schwankungen sind allerdings gewollt und ergeben sich nicht aus dem Grundsystem.
Getestet wurde auch ohne Unterdruck.4,2 bar eingestellt. Hält unabhängig vom Lastzustand den Druck bei 4,2 bar.

Bei erster Einstellung ergibt sich ein Long Term Trim von -6 % - -8%.

Sämtliche Druckeinbrüche vom on Demand System auf 3,5-3,6 Bar sind nicht mehr vorhanden.

Kraftstofftemperatur:

Außentemperatur 23 Grad:

Wärend der Fahrt 28-30 Grad.Unter Volllast sogar weniger.
Im Stand bis max 39 Grad.

Unter 20 Grad sinkt die Temperatur allerdings nicht, wegen der direkten Wärmeeinwirkung des Motors.

Ohne Return System:

Wärend der Fahrt Zwischen 40 und 50 Grad.
Im Stand 65 Grad.

Von uns wird bei dem System auch die Kraftstoffpumpe ausgetauscht. Die verwendete Pumpe kann bei 650er Düsen selbst bei 100% auslastung (nicht grade Gesund :) ) den Druck auch noch bei 4,2 bar halten.

Es ergeben sich absolute Vorteile aus dem System:

- Keine Druckeinbrüche mehr
- Niedrigere Kraftstofftemperaturen
- Kein Remap Notwendig
- Größeres Raumvolumen vor den Düsen
- Kraftstoffdruck frei wählbar
- Bei Leistungssteigerung kann durch Druckanpassung die Düsenauslastung
niedriger gehalten werden
-Bei konstantem Druck von 4 bar oder mehr bleibt das Gemisch Homogener
(Zündfähiger) und auch Klopffester.


Das Return System kann Zeitnah bei RH-Renntechnik erworben werden.

Viele Grüße

Euer HPE Team
 

Badman

Well-known member
Registriert
26 Sep. 2009
Beiträge
9.707
Punkte Reaktionen
0
:bravo: :thumbs-up_new: :popcorn_essen: :lol:
 

Steve-RS

Well-known member
Registriert
10 Dez. 2009
Beiträge
93
Punkte Reaktionen
0
Ort
Straubing(Niederbayern)
Hört sich super an ! Verstehe aber nicht wieso ich kein remap brauche . Weil die orginalpumpe fällt vom Druck her, weit ab ! Wird das vom Steuergerät nicht berücksichtigt ? Wie sieht das Kit aus ?Bilder ?
 

whitewolf

Well-known member
Registriert
15 Aug. 2010
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
7
doch, wird schon berücksichtigt, aber der short und longterm vom stg passen die einspritzzeit an.im teillast auf lambda 1 und volllast regelt es auf den solllambda.
bilder kommen nachher
 

Lolek

Well-known member
Registriert
22 März 2010
Beiträge
605
Punkte Reaktionen
0
Ort
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Das ist Klasse :thumbs-up_new: .

Respekt. Das habt ihr wirklich gut gemacht. Ich benötige das ganz dringend und erkläre auch bald warum ...

:hurra2: :cooler:
 
A

Anonymous

Guest
Wirklich ne Intressante Sache.
N paar Bilder und auch mal nen Funktions-Schemata wären klasse.
Gibts schon Preisvorstellungen.
 

Motek

Well-known member
Registriert
29 Dez. 2009
Beiträge
243
Punkte Reaktionen
0
Ort
Pulheim
:gott2:
:thumbs-up_new: :thumbs-up_new: :thumbs-up_new:
 

whitewolf

Well-known member
Registriert
15 Aug. 2010
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
7
funktionsschema ist recht einfach.

benzin wird von der pumpe gefördert,lauft zur rail. nach der rail wird der druck geregelt und überflüssiger kraftstoff wird zurück in den tank geleitet.

für die rs fahrer die keine größere pumpe fahren wollen, kann auch die serienpumpe weiter beibehalten werden.hier muss allerdings, genau so wie sonst auch, der pumpenkorb umgebaut werden.


an einer plug and play version auf austauschbasis wird grade gearbeitet und auch einer version mit gänzlich neuem pumpenkorb.

in jedem kit enthalten sind:

druckregler
rohrleitung für rücklauf
kraftstoffschlauch und schellen
fuelrailumbau
pumpenkorbumbau

viele grüße

euer HPE Team
 

Anhänge

  • IMAG0384.JPG
    IMAG0384.JPG
    3,8 MB · Aufrufe: 11.871
  • IMAG0274.JPG
    IMAG0274.JPG
    4,4 MB · Aufrufe: 11.871

whitewolf

Well-known member
Registriert
15 Aug. 2010
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
7
So, den Halter für den Regler habe ich heute eben fertig gemacht.
Sieht dann so aus:

IMAG0397.JPG

Das System wird auch ohne Austaschbasis erhältlich werden.Hier liegt der Aufpreiß zwichen 500-600€.Ganz genaue Preise bekomme ich Morgen von Ford.
Dann ist im Kit eine neue Fuel Rail und ein komplett neuer Pumpenkorb mit entsprechender Pumpe enthalten.

Viele Grüße

Euer HPE Team
 

MikeST

Well-known member
Registriert
20 Okt. 2009
Beiträge
121
Punkte Reaktionen
0
und der Preis für das Komplette Kit mit der größeren 325 Liter/Stunde Pumpe (bis ca. 600PS) liegt bei 990€

viele grüße

euer HPE Team
 

BigHig

Well-known member
Registriert
26 Apr. 2010
Beiträge
697
Punkte Reaktionen
0
Ort
Köln
Sind die Preise selfmade ???

Ich bin kein Schrauber.
Das Fuel System und der gekühlte LLK hören sich sehr interessant an.
Könnte ich mir vorstellen.

Mein Problem: Einbau und Abstimmung.
 

whitewolf

Well-known member
Registriert
15 Aug. 2010
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
7
also das railsystem bedarf keinem remap.das stg passt die einspritzzeit über die lambdaregelung an.aber die auslastung der düsen wird geringer.klar kann man die software noch anpassen, ist aber nicht zwingend notwendig.alle messungen haben dies bestätigt.

die preise sind ohne einbau, dieser kann aber bei rh renntechnik erfolgen.
müsstest du dann mit ray abklären zweks termin.
ergebnisse zum llk kommen noch, sind dran :)

Viele Grüße

Euer HPE Team
 

whitewolf

Well-known member
Registriert
15 Aug. 2010
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
7
also der aufpreiß für die systeme mit neuer rail und pumpenkorb:

st: 590€
rs: 470€
 

GAndiZ

Well-known member
Registriert
22 Sep. 2009
Beiträge
758
Punkte Reaktionen
0
Ort
bei Mainz
whitewolf schrieb:
so, hier mal ein paar bilder.


Anhang anzeigen 1

ist eine umgebaute st pumpe





funktionsschema ist recht einfach.

benzin wird von der pumpe gefördert,lauft zur rail. nach der rail wird der druck geregelt und überflüssiger kraftstoff wird zurück in den tank geleitet.

für die rs fahrer die keine größere pumpe fahren wollen, kann auch die serienpumpe weiter beibehalten werden.hier muss allerdings, genau so wie sonst auch, der pumpenkorb umgebaut werden.

der preis liegt bei 899€ mit großer pumpe (255l/H) oder gegen aufpreiß eine pumpe nach wahl die auch in den pumpenkorb passt. 799€ mit serienpumpe.für forenuser gibt es selbstverständlich rabat :)

an einer plug and play version auf austauschbasis wird grade gearbeitet und auch einer version mit gänzlich neuem pumpenkorb.

in jedem kit enthalten sind:

druckregler
rohrleitung für rücklauf
kraftstoffschlauch und schellen
fuelrailumbau
pumpenkorbumbau

viele grüße

euer HPE Team

Warum liegen bei der Pumpe "erstes Bild" die Kabel frei ? Wieviel Autos sind da schon abgebrannt ? ;) oder ist das Normal ?
 

whitewolf

Well-known member
Registriert
15 Aug. 2010
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
7
wo liegen denn da kabel frei?nach dem deckel zur pumpe sind die kabel die serien leitungen.die kabel die oben aus dem korb kommen, sind am seriensteckeranschluss verlötet und mit kunstftoff versiegelt, damit sie wasserfest sind.
der serienstecker hält dem anlaufstrom der pumpe nicht stand.
schau dir mal die pumpen serie an, die kabel liegen ganz normal.
 

whitewolf

Well-known member
Registriert
15 Aug. 2010
Beiträge
612
Punkte Reaktionen
7
so hier mal ein aktuelles bild des kits:

IMAG0463.JPG
 

Badman

Well-known member
Registriert
26 Sep. 2009
Beiträge
9.707
Punkte Reaktionen
0
Und was ist das da für ne Pumpe? Ne größere nehm ich an :)
 

MikeST

Well-known member
Registriert
20 Okt. 2009
Beiträge
121
Punkte Reaktionen
0
das ist die 255L/h pumpe
unterscheidet sich aber äusserlich nicht von der 325l/h pumpe ;)
 

Badman

Well-known member
Registriert
26 Sep. 2009
Beiträge
9.707
Punkte Reaktionen
0
Ah ok :) Ich freu mir aufs nächste Treffen mit euch :freu2: :prost:
 
A

Anonymous

Guest
Kommt ja bald.

Mike und Chris,
meldet euch doch bitte wann Ihr die Teile am Start habt, damit wir nen Termin für dein einbau ausmachen können.
 

Neueste Beiträge

Oben