Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 18:01



Auf das Thema antworten  [ 1876 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 147, 148, 149, 150, 151, 152, 153 ... 188  Nächste
 Thema Kühlmittelverlust 
Autor Nachricht
RS-Junkie

Registriert: Sa 7. Nov 2015, 22:52
Beiträge: 374
Wohnort: Monheim am Rhein
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 34 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS Mk3
Farbe: Grundiert
Baujahr: 2. Jun 2016
Mit Zitat antworten
1491  Re: Thema Kühlmittelverlust
Verschlimmbessern*


Mi 22. Nov 2017, 22:41
Profil
RS-Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Okt 2017, 09:07
Beiträge: 5
Wohnort: Leipzig
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Geschlecht: Weiblich
Fahrzeug: RS MK3
Leistung: 360
Farbe: Magnetic Gray
Baujahr: 24. Mai 2017
Mit Zitat antworten
1492  Re: Anzahl Motorschäden hier im Forum
die frage ist nun eher die sich mir stellt, ist dieser motorausfall jetzt zu anderen herstellern ungewöhnlich hoch oder nicht.
am ende wird wohl auch ein persöhnlicher factor einfliesen, wie nicht warm fahren.


Do 23. Nov 2017, 00:43
Profil
RS-Zuschauer

Registriert: Sa 12. Nov 2016, 15:41
Beiträge: 32
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 1 Danke
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350 PS
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 1. Nov 2016
Mit Zitat antworten
1493  Re: Thema Kühlmittelverlust
Ich verschiebe dies mal hier aus dem Motorausfalls-Thread:

ElisaMarieTikhomirov hat geschrieben:
die frage ist nun eher die sich mir stellt, ist dieser motorausfall jetzt zu anderen herstellern ungewöhnlich hoch oder nicht.
am ende wird wohl auch ein persöhnlicher factor einfliesen, wie nicht warm fahren.


Nein, nein, nein, nein, dies mag eine Rolle spielen ob ein Motor 70, 150 oder 350 Tkm hält, nach 7-14.000 km darf dies in dieser Häufigkeit nicht vorkommen!

Dann würde es von keiner Marke Vorführ- oder Mietwagen ohne AT-Motor geben...

Die Frage ist, ob es früher oder später jeden erwischt oder sich bei überdurchschnittlich vielen Fahrzeugen Fertigungstoleranzen ungünstig addieren. Ersteres spräche für einen generellen Konstruktionsfehler, wovon ich persönlich ausgehe, dass nämlich dieser spezielle Motor mit den verbauten Komponenten und seiner Open-Deck-Konstruktion nicht vollgasfest ist. In diesem Fall würde vom persönlichen Fahrstil abhängen, ob der Motor eben nur 7000 oder auch über 20.000 km hält.

Letzteres spräche für lasche Fertigungsqualität der weltweit produzierten und zugelieferten Komponenten, was auch plausibel erscheinen kann, aber doch nach Anlauf der Serienproduktion und den ersten Ausfällen rasch abgestellt hätte werden sollen und eben dies scheint ja bei den weiteren Ausfällen später produzierte Motoren nicht der Fall zu sein.

Dass nun Drittfirmen in der laufenden Serie Mods entwickeln, um den Motor standfest zu machen, was Ford bisher offensichtlich nicht selbst geschafft hat, ist doch wohl ein schlechter Scherz! Auch hier bleibt natürlich das Ergebnis abzuwarten und mit Sicherheit wird es dabei Probleme mit Ford bezüglich der Garantie im Fall der Fälle geben!


Do 23. Nov 2017, 08:11
Profil
RS-Gott
Benutzeravatar

Registriert: Do 17. Jun 2010, 21:42
Beiträge: 4435
Danke gegeben: 256 mal
Danke bekommen: 904 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS Mk2
Leistung: 333
Farbe: weiß + Folierung
Baujahr: 3. Mär 2010
Mit Zitat antworten
1494  Re: Thema Kühlmittelverlust
Wenn man sich die Infos wie Puzzlestücke auf den Tisch legt und dazu die Modifikationen diverser Tuner bis hin zu Herstellern von Kleinserien-Sportwagen scheint das Problem eine überproportionale starke Erhitzung des Zylinderkopfes zu sein, nicht unwesentlich beeinflusst von der Integration der Abgasführung durch diesen zum Zwecke der rascheren Abgaskühlung. Das funktioniert prima bei den kleinen EcoBoost Motoren, 2,3 Liter Hubraum produzieren aber nicht doppelte Wärmeenergie eines 1 Liter Motors die es abzuführen gilt, sondern locker die 5-fache ...

_________________
RS No. 7039 / 11500

Limitierungsschilder - http://www.focusrsforum.de/viewtopic.php?f=37&t=2909
für Focus RS & ST - Mk1 / Mk2 / Mk3, Fiesta ST, Mustang, streetKA Cossi & Co.


Do 23. Nov 2017, 08:22
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Apr 2010, 15:06
Beiträge: 480
Wohnort: Franken
Danke gegeben: 116 mal
Danke bekommen: 41 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 389PS
Farbe: blau
Baujahr: 27. Jul 2016
Mit Zitat antworten
1495  Re: Thema Kühlmittelverlust
Bei Mustang hält der 2,3l Motor doch auch, und warum? Weil Block und Kopf aus dem selben Material sind.
Beim RS Logo ist das nicht der Fall. Das hat zur Folge, dass sich Block und Kopf unterschiedlich stark ausdehnen. Das wiederum führt dazu, dass die ZKD zerrieben wird, egal wie man fährt. Ein Motorschaden ist vorprogrammiert.

_________________
„Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ (Walter R.)


Do 23. Nov 2017, 09:01
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Okt 2011, 15:45
Beiträge: 665
Wohnort: 06184 Großkugel
Danke gegeben: 13 mal
Danke bekommen: 37 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS Mk2
Leistung: 5xx PS 4x4
Farbe: Snowball :)
Baujahr: 1. Jul 2009
Mit Zitat antworten
1496  Re: Thema Kühlmittelverlust
Was machst du jetzt eig mit der Kiste wenn der neue Motor wirklich auf deine Kosten geht?
Weiter fahren mit dem Risiko das es wieder passiert oder abgeben?


Do 23. Nov 2017, 10:19
Profil Map
RS-Legende
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Sep 2009, 10:25
Beiträge: 2136
Wohnort: Nettetal kurz vor Venlo
Danke gegeben: 70 mal
Danke bekommen: 230 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS 3
Leistung: 350
Farbe: Blau
Baujahr: 1. Jun 2016
Mit Zitat antworten
1497  Re: Thema Kühlmittelverlust
Kowalski hat geschrieben:
Ich verschiebe dies mal hier aus dem Motorausfalls-Thread:

ElisaMarieTikhomirov hat geschrieben:
die frage ist nun eher die sich mir stellt, ist dieser motorausfall jetzt zu anderen herstellern ungewöhnlich hoch oder nicht.
am ende wird wohl auch ein persöhnlicher factor einfliesen, wie nicht warm fahren.


Nein, nein, nein, nein, dies mag eine Rolle spielen ob ein Motor 70, 150 oder 350 Tkm hält, nach 7-14.000 km darf dies in dieser Häufigkeit nicht vorkommen!

Dann würde es von keiner Marke Vorführ- oder Mietwagen ohne AT-Motor geben...

Die Frage ist, ob es früher oder später jeden erwischt oder sich bei überdurchschnittlich vielen Fahrzeugen Fertigungstoleranzen ungünstig addieren. Ersteres spräche für einen generellen Konstruktionsfehler, wovon ich persönlich ausgehe, dass nämlich dieser spezielle Motor mit den verbauten Komponenten und seiner Open-Deck-Konstruktion nicht vollgasfest ist. In diesem Fall würde vom persönlichen Fahrstil abhängen, ob der Motor eben nur 7000 oder auch über 20.000 km hält.

Letzteres spräche für lasche Fertigungsqualität der weltweit produzierten und zugelieferten Komponenten, was auch plausibel erscheinen kann, aber doch nach Anlauf der Serienproduktion und den ersten Ausfällen rasch abgestellt hätte werden sollen und eben dies scheint ja bei den weiteren Ausfällen später produzierte Motoren nicht der Fall zu sein.

Dass nun Drittfirmen in der laufenden Serie Mods entwickeln, um den Motor standfest zu machen, was Ford bisher offensichtlich nicht selbst geschafft hat, ist doch wohl ein schlechter Scherz! Auch hier bleibt natürlich das Ergebnis abzuwarten und mit Sicherheit wird es dabei Probleme mit Ford bezüglich der Garantie im Fall der Fälle geben!


Beim ST Logo 225 waren es auch Drittfirmen die dafür sorgten das die Buchsen nicht mehr reißen können.

Beim MK 3 sind alle bisher genannten Lösungen reine Spekulation.
Es wird auf die Thermik geschoben, wäre dies der Fall müsste dann nicht die Wassertemp anzeige hochgehen ?
Hab mir den Spaßß gemacht und auf der Rennstrecke nach 5 strammen runden Zolder mal gemessen, absolut im grünen Bereich

Hab aktuell 2 defekte Motoren hier stehen die am WE zerlegt werden um zu schauen ob man irgendwas erkennen kann

Ford wird sicherlich wissen warum es passiert und an einer für sich kostengünstigen Lösung arbeiten bzw wenn es an einem Zulieferer liegt diesem Druck machen

_________________
http://www.RH-Renntechnik.de
Facebook: RH-Renntechnik, dort wird immer über aktuellste News gepostet
Anfragen bitte per Mail an:Info@RH-renntechnik.de
Bild


Do 23. Nov 2017, 10:44
Profil YIM Website besuchen Map
RS-Fan

Registriert: Di 29. Sep 2009, 15:15
Beiträge: 212
Danke gegeben: 46 mal
Danke bekommen: 22 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
1498  Re: Thema Kühlmittelverlust
Das die Temperatur im normalen bereich liegt, liegt daran das es zu Bläschenbildung kommt und sich irgendwann ne Blase vorm Thermostat setzt. Dieser kann dann nicht mehr die richtige Wassertemperatur messen.
Laut meinen Informationen nach wurde ein Fahrzeug mit mehrerer Fühlern ausgestattet... Dabei kamen verheerende Temperaturen bei raus. Da ist es kein Wunder das sich irgendwann der Kopf verzieht und die Dichtung hin ist.
Beim Mustang ist Entlüftung anders. Daher kommt es da nicht zu diesem Schaden

Ich hoffe das ich es richtig wieder gegeben habe. Chris b.z.w BeastFactory wird dazu noch Video machen wo er das genau erklärt.

Gruß
Homer


Do 23. Nov 2017, 11:25
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Fr 23. Sep 2016, 21:17
Beiträge: 164
Danke gegeben: 43 mal
Danke bekommen: 18 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Nitrousblau
Baujahr: 22. Feb 2017
Mit Zitat antworten
1499  Re: Thema Kühlmittelverlust
rh-renntechnik hat geschrieben:
Hab aktuell 2 defekte Motoren hier stehen die am WE zerlegt werden um zu schauen ob man irgendwas erkennen kann

Waren das "getunte" Motoren bei denen Ford die Garantie abgelehnt hat, oder wie kommt ihr zu den Motoren?


Do 23. Nov 2017, 11:50
Profil
RS-Legende
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Sep 2009, 10:25
Beiträge: 2136
Wohnort: Nettetal kurz vor Venlo
Danke gegeben: 70 mal
Danke bekommen: 230 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS 3
Leistung: 350
Farbe: Blau
Baujahr: 1. Jun 2016
Mit Zitat antworten
1500  Re: Thema Kühlmittelverlust
dietmarRS hat geschrieben:
rh-renntechnik hat geschrieben:
Hab aktuell 2 defekte Motoren hier stehen die am WE zerlegt werden um zu schauen ob man irgendwas erkennen kann

Waren das "getunte" Motoren bei denen Ford die Garantie abgelehnt hat, oder wie kommt ihr zu den Motoren?


Nein sind Serien Motoren, sagen wir mal so...auf einmal waren sie da

_________________
http://www.RH-Renntechnik.de
Facebook: RH-Renntechnik, dort wird immer über aktuellste News gepostet
Anfragen bitte per Mail an:Info@RH-renntechnik.de
Bild


Do 23. Nov 2017, 12:59
Profil YIM Website besuchen Map
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1876 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 147, 148, 149, 150, 151, 152, 153 ... 188  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Superdaniel und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  







Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.