Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 17:12



Auf das Thema antworten  [ 1870 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 144, 145, 146, 147, 148, 149, 150 ... 187  Nächste
 Thema Kühlmittelverlust 
Autor Nachricht
RS-Zuschauer

Registriert: Di 13. Jun 2017, 22:34
Beiträge: 43
Wohnort: Eisleben
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 8 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Grau
Baujahr: 3. Mär 2017
Mit Zitat antworten
1461  Re: Thema Kühlmittelverlust
Hallo Leute.

Meiner hat ja nun auch eine neue ZKD bekommen und zwar die neue Version die gepostet wurde.
Meiner ist BJ 03.03.2017 und hatte die alte Version der ZKD verbaut wie hier auch gepostet. Ich denke mal wir können davon ausgehen das die neue Version frühestens ab Ende März wenn nicht sogar erst ab April verbaut worden ist.

Mein Ford Händler konnte natürlich nicht garantieren das die Dichtung hält, neben meinem stand beim Abholen allerdings ein anderer der die selbe Dichtung wie ich bekommen haben soll und diese nach etwa 3tkm die selben Symptome wie bei mir gezeigt hat welcher jetzt vermutlich einen neuen Motor bekommen soll. Ob das eine Folgefehler vom Vorschaden ist welcher übersehen wurde beim Wechsel konnte man nicht sagen.

Er meinte nur ich soll die nächste Zeit mal ein paar mehr km fahren und beobachten, nur blöd das er im Winterschlaf ist der kleine :cry:

Wie ist eigentlich bei Gnadenlos der Stand? Hat Ford eingelenkt oder lässt du ihn wieder aufbauen?

Lg David


Di 21. Nov 2017, 18:51
Profil
RS-Genie
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2014, 14:54
Beiträge: 1128
Wohnort: Good Old Austria
Danke gegeben: 147 mal
Danke bekommen: 158 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Ford Focus RS Mk3
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 1. Jan 2018
Mit Zitat antworten
1462  Re: Thema Kühlmittelverlust
Davidbue1986 hat geschrieben:
Hallo Leute.

Meiner hat ja nun auch eine neue ZKD bekommen und zwar die neue Version die gepostet wurde.
Meiner ist BJ 03.03.2017 und hatte die alte Version der ZKD verbaut wie hier auch gepostet. Ich denke mal wir können davon ausgehen das die neue Version frühestens ab Ende März wenn nicht sogar erst ab April verbaut worden ist.

Mein Ford Händler konnte natürlich nicht garantieren das die Dichtung hält, neben meinem stand beim Abholen allerdings ein anderer der die selbe Dichtung wie ich bekommen haben soll und diese nach etwa 3tkm die selben Symptome wie bei mir gezeigt hat welcher jetzt vermutlich einen neuen Motor bekommen soll. Ob das eine Folgefehler vom Vorschaden ist welcher übersehen wurde beim Wechsel konnte man nicht sagen.

Er meinte nur ich soll die nächste Zeit mal ein paar mehr km fahren und beobachten, nur blöd das er im Winterschlaf ist der kleine :cry:

Wie ist eigentlich bei Gnadenlos der Stand? Hat Ford eingelenkt oder lässt du ihn wieder aufbauen?

Lg David




Kann durchaus sein das es ein Folgeschaden war.
Aber da müssen wir einfach abwarten und nachweislich schauen wie sich die neueren Modelle geben.
Ein bekannter fährt einen mit neuer ZKD von den neueren Modellen.
Er hat die Mountune M380 Software drauf und alles gemacht wie gefordert zu dieser Software.
Jetzt hat er 22.300 KM auf der Uhr und es ist absolut alles bestens.
Fuhr zuletzt seine Runden am Red Bull Ring und er trägt ihn nicht gerade.... :ugly:
Ich bin gespannt.
Einige werden wahrscheinlich nie Probleme haben, die anderen dafür doppelt wie bei den ersten Modellen.

_________________
Bild
http://www.facebook.com/fordrstownersaustria


Di 21. Nov 2017, 19:31
Profil Map
RS-Zuschauer

Registriert: Di 13. Jun 2017, 22:34
Beiträge: 43
Wohnort: Eisleben
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 8 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Grau
Baujahr: 3. Mär 2017
Mit Zitat antworten
1463  Re: Thema Kühlmittelverlust
Mozll hat geschrieben:

Er hat die Mountune M380 Software drauf und alles gemacht wie gefordert zu dieser Software.
.


Ja ich denke auch das es ein Folgeschaden war. Naja jetzt bleibt eh nur abwarten und gucken ob es hält oder nicht. Und wenn nicht wird er wieder zum Händler gestellt welcher sich natürlich gern dem Problem annimmt ;)


Was meinst du damit das er alles gemacht hat was zu der Software gefordert ist? Was wird denn gefordert wenn ich fragen darf?

Lg David


Di 21. Nov 2017, 19:55
Profil
RS-Genie
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2014, 14:54
Beiträge: 1128
Wohnort: Good Old Austria
Danke gegeben: 147 mal
Danke bekommen: 158 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Ford Focus RS Mk3
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 1. Jan 2018
Mit Zitat antworten
1464  Re: Thema Kühlmittelverlust
Davidbue1986 hat geschrieben:
Mozll hat geschrieben:

Er hat die Mountune M380 Software drauf und alles gemacht wie gefordert zu dieser Software.
.



Was meinst du damit das er alles gemacht hat was zu der Software gefordert ist? Was wird denn gefordert wenn ich fragen darf?

Lg David



Sorry, meinte er hat alles was das M400 fordert, hat aber das M380 oben.
Das geht über einen besseren LLK, Downpipe mit 200er Kat bis hin zur Abgasanlage und bessere ansaugen.
Ich gebe mir zwar am Anfang keine Software drauf, jedoch mit der Zeit sicher.
Und darum kommt bei mir vom Anfang an ein sehr guter Pro Alloy Ladeluftkühler, Milltek Downpipe mit 200 Zellen Kat mit Zulassung, K&N Ansaugung, Hard Pipe usw.
Hilfts ned, schadet es ned. :DX:
Alles mal zur Entlastung verbauen und schauen was der Motor sagt.

_________________
Bild
http://www.facebook.com/fordrstownersaustria


Di 21. Nov 2017, 20:56
Profil Map
RS-Zuschauer

Registriert: Di 13. Jun 2017, 22:34
Beiträge: 43
Wohnort: Eisleben
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 8 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Grau
Baujahr: 3. Mär 2017
Mit Zitat antworten
1465  Re: Thema Kühlmittelverlust
Mozll hat geschrieben:
Davidbue1986 hat geschrieben:
Mozll hat geschrieben:

Er hat die Mountune M380 Software drauf und alles gemacht wie gefordert zu dieser Software.
.



Was meinst du damit das er alles gemacht hat was zu der Software gefordert ist? Was wird denn gefordert wenn ich fragen darf?

Lg David



Sorry, meinte er hat alles was das M400 fordert, hat aber das M380 oben.
Das geht über einen besseren LLK, Downpipe mit 200er Kat bis hin zur Abgasanlage und bessere ansaugen.
Ich gebe mir zwar am Anfang keine Software drauf, jedoch mit der Zeit sicher.
Und darum kommt bei mir vom Anfang an ein sehr guter Pro Alloy Ladeluftkühler, Milltek Downpipe mit 200 Zellen Kat mit Zulassung, K&N Ansaugung, Hard Pipe usw.
Hilfts ned, schadet es ned. :DX:
Alles mal zur Entlastung verbauen und schauen was der Motor sagt.


Ja sicher, das hört sich ja auch alles super an. Würde ich auch alles gern umbauen. Aus thermischer Sicht wird das für den Motor vermutlich auch besser sein. Aus Garantie Sicht ist es allerdings der Genickschuss bei dem ich das Risiko schlecht einschätzen kann. Auf Rückfrage beim Händler meinte er nur wir suchen nicht zielführende nach Umbauten aber eine Garantie dafür das es die Garantie nicht beeinflusst können sie nicht geben. Auf gut deutsch wenn Köln sagt alles durchleuchten oder einen Gutachter vorbei schickt ist die kacke am dampfen. :pfeif:

Lg David


Di 21. Nov 2017, 21:12
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:37
Beiträge: 441
Danke gegeben: 74 mal
Danke bekommen: 85 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Magnetic Grey
Baujahr: 0- 5-2016
Mit Zitat antworten
1466  Re: Thema Kühlmittelverlust
ich war relativ früh mit meinem Motorschaden und kann an der Stelle nur sagen: Ford hat von allem Fotos angefordert (Motorraum inkl. Luftfilterkasten, Abgasanlage usw.). Es gibt aber hier einige Leute die trotz kompletter Umbauten alles auf Garantie bekommen haben.
Fakt ist: Es kann einem niemand sagen ob es gut geht, oder wie lange... Bei so einem Auto ist das halt auch gerade das ärgerliche finde ich, denn viele (zumindest hier vertretene) würden vermutlich gerne mehr dran machen denke ich mal..


Di 21. Nov 2017, 21:30
Profil
RS-Genie
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Jul 2014, 14:54
Beiträge: 1128
Wohnort: Good Old Austria
Danke gegeben: 147 mal
Danke bekommen: 158 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Ford Focus RS Mk3
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 1. Jan 2018
Mit Zitat antworten
1467  Re: Thema Kühlmittelverlust
Es kommt immer drauf an wie gut man die Werkstatt kennt.
Dann baut man eben um und macht dann Fotos. :prost:

_________________
Bild
http://www.facebook.com/fordrstownersaustria


Di 21. Nov 2017, 22:42
Profil Map
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Apr 2010, 15:06
Beiträge: 480
Wohnort: Franken
Danke gegeben: 116 mal
Danke bekommen: 41 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 389PS
Farbe: blau
Baujahr: 27. Jul 2016
Mit Zitat antworten
1468  Re: Thema Kühlmittelverlust
Davidbue1986 hat geschrieben:
Wie ist eigentlich bei Gnadenlos der Stand? Hat Ford eingelenkt oder lässt du ihn wieder aufbauen? Lg David

Das Ganze liegt beim Anwalt, da sich das Autohaus weiter weigert. Es nervt :kotz: :selbstmord:

_________________
„Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ (Walter R.)


Mi 22. Nov 2017, 08:59
Profil
RS-Genie

Registriert: Sa 19. Mär 2011, 17:05
Beiträge: 1026
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 42 mal
Geschlecht: Weiblich
Mit Zitat antworten
1469  Re: Thema Kühlmittelverlust
11 000 Euro aus eigener Tasche ist auch mega viel Geld für einen neuen Motor! !es wird Ja trotz LeistungSteigerung der typische ford Fehler sein.

Viel Glück


Mi 22. Nov 2017, 09:07
Profil
RS-Guru
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Jan 2015, 17:55
Beiträge: 760
Wohnort: 70329 Stuttgart
Danke gegeben: 85 mal
Danke bekommen: 238 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: Serie
Farbe: MGM
Baujahr: 8. Apr 2016
Mit Zitat antworten
1470  Re: Thema Kühlmittelverlust
Gnadenloos hat geschrieben:
Davidbue1986 hat geschrieben:
Wie ist eigentlich bei Gnadenlos der Stand? Hat Ford eingelenkt oder lässt du ihn wieder aufbauen? Lg David

Das Ganze liegt beim Anwalt, da sich das Autohaus weiter weigert. Es nervt :kotz: :selbstmord:


Das wird aber sehr schwierig für den Anwalt. Ja es gibt Probleme und ja diese sind auch Ford bekannt. Aber mit einer Leistungssteigerung gibt man sich einfach eine unnötige Angriffsfläche.
Sonst könnte ja jeder eben diesen Fehler ausnutzen von Ford und sagen "Die Motoren haben eh Probleme und gehen hoch, also habe ich eien Freikarte für Mods und Ford bezahlt wenn die ZKD in die Knie geht"
Ich denke wir müssen uns langsam abfinden das man nicht beides haben kann.

Also entweder eine Sicherheit bei Garantiefällen -> Kein Mod oder Risiko eingehen -> Mod und damit Leben das die Garantie verweigert wird.


Als Kompromiss könnte man wenigstens auf eine erneuerte ZKD warten bevor man anfängt zu modden.

Hoffen wir das Mike recht behält und es wirklich eine neue ZKD gibt. Mein Motor wurde im April getauscht, hat dann zwar in den ersten Monaten mal 1-2 Gläser Kühlwasser gefressen, aber seit 3 Monaten ist Ruhe und das obwohl das Fahrzeug sehr oft sehr stark gefordert wurde...

_________________
The death of every interesting corner is understeer - Tyrone Johnson


Mi 22. Nov 2017, 10:17
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 1870 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 144, 145, 146, 147, 148, 149, 150 ... 187  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mRK und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  







Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.