Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 24. Sep 2017, 06:05



Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
 Typhoon Air Intake von K&N angekündigt 
Autor Nachricht
RS-Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jan 2017, 18:42
Beiträge: 40
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 2 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Slate Grau
Baujahr: 6. Apr 2017
Mit Zitat antworten
1  Typhoon Air Intake von K&N angekündigt
Bild

Habe gerade auf der amerikanischen Homepage von K&N die Ankündigung des neuen "Typhoon Air Intake" für den RS Logo MK3 entdeckt, welche bisher hier im Forum noch nicht erwähnt wurde.

Das neue System von K&N ersetzt das komplette Air Intake bis hin zum Luftfilter, dass bedeutet keine auffälligen Silikonschläuche mehr. Ein Alu-Rohr aus einem Guss, von Anfang bis Ende, dazu farblich angepasst an das Nitrious Blue vom RS.

Kurz vorm Filter wird eine kleine Trennwand installiert, welche dafür sorgen soll, dass man keine heiße Luft vom Motor ansaugt.

K&N gibt eine Leistungssteigerung von 33PS, getestet an einem Serienfahrzeug, gemessen am selben Tag auf einem Prüfstand ohne weitere Modifikationen als wie das Air Intake samt Filter. Auch wenn ich selbst die Leistungssteigerung kaum glauben kann/will, finde ich das K&N System optisch und verarbeitungstechnisch am besten von allen verfügbaren Systemen. Und es kostet "nur" 375 €.

Leider hat das neue System KEINE TÜV Abnahme!

Ankündigung (leider nur in englisch)
https://www.knfilters.com/news/news.aspx?id=7155

Artikelseite (leider nur in englisch)
https://www.knfilters.com/search/product.aspx?prod=69-3539TB

_________________
Bild


Do 13. Jul 2017, 12:29
Profil
RS-Neuling

Registriert: Fr 25. Sep 2015, 09:27
Beiträge: 86
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 6 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
2  Re: Typhoon Air Intake von K&N angekündigt
..das ist nicht möglich mit den 33 ps..lass es mal die hälfte sein dass kommt schon eher hin...klar gibt der hersteller das an, er will ja auch verkaufen ;)


Do 13. Jul 2017, 18:56
Profil
RS-Junkie

Registriert: Mo 1. Feb 2016, 07:42
Beiträge: 350
Danke gegeben: 88 mal
Danke bekommen: 65 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mk3 RS
Leistung: 350
Farbe: slategrau
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
3  Re: Typhoon Air Intake von K&N angekündigt
Silondo hat geschrieben:


...
Das neue System von K&N ersetzt das komplette Air Intake bis hin zum Luftfilter, dass bedeutet keine auffälligen Silikonschläuche mehr. Ein Alu-Rohr aus einem Guss, von Anfang bis Ende, dazu farblich angepasst an das Nitrious Blue vom RS.
...


Also wenn DAS nicht auffällig ist, dann weiß ich auch nicht... dann steck ich mir lieber anstelle der Reduzierungen qualitativ hochwertige schwarze Silikonschläuche dazwischen, so siehts mehr nach Original aus.

Natürlich ist die Luftführung hier optimal und das mit der Trennwand macht Sinn, aber dann doch lieber mich direktem Kanal nach vorne in den Fahrtwind. Ist ganz nett, aber mehr auch nicht. Und 33 PS ist ein Witz.


Fr 14. Jul 2017, 08:31
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Jun 2016, 09:19
Beiträge: 119
Wohnort: Norderstedt
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 12 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350 PS
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 3. Mär 2017
Mit Zitat antworten
4  Re: Typhoon Air Intake von K&N angekündigt
... das Ding bringt m.E. gegenüber der OEM Lösung kein PS Mehrleistung.

_________________
Mini JCW GP2 / 218 PS / Thunder Grey / 1. Jan 2013
Ford Focus RS / 350 PS / Nitrous Blau / 3. März 2017


Über mich: viewtopic.php?f=41&t=17995


Fr 14. Jul 2017, 16:31
Profil Map
RS-Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Jan 2017, 18:42
Beiträge: 40
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 2 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Slate Grau
Baujahr: 6. Apr 2017
Mit Zitat antworten
5  Re: Typhoon Air Intake von K&N angekündigt
@Ben104

Du meinst AUFFÄLLIG wegen der Lackierung in dem Blaumetallic?

Also meins ist der Farbton auch nicht :ugly: Würde das Rohr mit einem schwarzen Mattlack besprühen. Ich finde ja auch das Mountune Air Intake optisch voll gelungen, weil es hochwertig, robust und (bis auf den Mountune Schriftzug) fast wie ein Originalbauteil ausschaut! Nur leider gefällt mir die Lösung mit den Silikonschläuchen überhaupt gar nicht! Wirkt einfach nur lieblos und billig.

Deswegen finde ich ja eben das K&N System so genial. Sowas von Mountune mit Garantie hier in Deutschland und Ford (wo ich es einbauen lassen würde) könnte nen Haufen Geld verdienen.

_________________
Bild


Fr 14. Jul 2017, 18:41
Profil
RS-Fan

Registriert: Sa 7. Nov 2015, 22:52
Beiträge: 318
Wohnort: Monheim am Rhein
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 21 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS Mk3
Farbe: Grundiert
Baujahr: 2. Jun 2016
Mit Zitat antworten
6  Re: Typhoon Air Intake von K&N angekündigt
Würde ford geld verdien wollen würden sie die ford performance teile hier mit garantie bringen


Fr 14. Jul 2017, 20:01
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Jan 2016, 12:37
Beiträge: 418
Danke gegeben: 57 mal
Danke bekommen: 81 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Magnetic Grey
Baujahr: 0- 5-2016
Mit Zitat antworten
7  Re: Typhoon Air Intake von K&N angekündigt
Silondo hat geschrieben:
@Ben104
Du meinst AUFFÄLLIG wegen der Lackierung in dem Blaumetallic?

Oder eher auffällig für den TÜV? Ich glaube nicht dass die wissen wie es original aussehen soll bzw. müsste. Aber wenn ich mir "das Teil" anschaue, dann ist die Tendenz dafür, dass der TÜVler misstrauisch werden könnte, schon relativ hoch denke ich... Und wie war das noch, Veränderungen im Abgastrakt ohne ABE/TÜV-Gutachten bedürfen eines neuen Abgasgutachtens? Glaube das alleine kostet schon nen Tausender, oder?

Da ist ein Tauschluftfilter schon weitaus weniger auffällig würde ich sagen - egal ob mit oder ohne Stopfen... Zumal der auch nicht unauffällig ist, schon alleine die Farbgebung deutet auf K&N hin.. Das wiederum ist trotzdem weniger relevant für den TÜV, als für Ford bei einem etwaigen Schaden... Ich hatte beim Motorschaden auch einen drin (K&N) und die Aussage war "das ist aber nicht der Original-Luftfilter..." Aber es blieb bei der reinen Aussage, und es wurde alles über Garantie abgewickelt... An der Stelle ist vermutlich trotzdem irgendwann die Frage angebracht, wie lange das so bleibt, und ab wann Ford sich da eher quer stellt bei festgestellten "Änderungen".. Und dann ist es auch egal ob der Fehler grundsätzlich bei Ford liegt - was ja eigentlich mittlerweile klar sein dürfte...


Sa 15. Jul 2017, 07:04
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 7 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  







Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.