Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Fr 22. Sep 2017, 09:19



Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Ansaugung (für Stage 2) Focus RS MK3 
Autor Nachricht
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:27
Beiträge: 184
Danke gegeben: 59 mal
Danke bekommen: 28 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: Serie
Farbe: NB
Mit Zitat antworten
1  Ansaugung (für Stage 2) Focus RS MK3
Salli zusammen 8)

ich wollte den revo fred nicht unnötig verdrecken mit zu vielen Posts deswegen gibt es ein extra thema dazu.
Mike hat ja netterweise schon geschrieben das er eine DP und wohl auch den LLK empfiehlt und es macht jetzt so auch sinn wenn man es so ließt
Danke dafür noch mal :thumbs-up_new:
Ich habe nun mit einem Revo Distributor geschrieben und er sagt das die Ansaugung Pflicht ist :fuck2: , Revo soll irgendwas mit Carbon rausbringen (warum carbon ???) und jetzt bin ich etwas irritiert :confusednew:
Hier heißt es man braucht ja nicht unbedingt eine Ansaugung und JP (ja ich weiß es ist nur JP von JP performance und viele hassen ihn und er hat angeblich keien Ahnung) sagt ja auch das der durchmesser Zitat"gut genug" ist und man da nichts machen muss. Wenn jetzt Revo mich zwingt deren carbon dingens zu nehmen ist es mit sicherheit viel geld dafür das dieses ding nichts bringt :wallbash:
Wenn man jetzt schaut gibt es ja viele anbieter. aber manche haben nur 2 Schläuche dabei, manche aber vom Luftfilter kasten inkl. Luftfilter bis zum Turbo ein mal ALLES anders.
Was würdet ihr mir und allen die Stage 2 über wen auch immer beziehen wollen denn empfehlen(kann ja nicht der einzige sein der stage 2 will oder)


Mi 17. Mai 2017, 16:39
Profil
RS-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jan 2017, 20:10
Beiträge: 86
Danke gegeben: 30 mal
Danke bekommen: 31 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 16. Dez 2016
Mit Zitat antworten
2  Re: Ansaugung (für Stage 2) Focus RS MK3
Keiner zwingt dich zu irgendwas. Revo wird dir sicherlich nur sagen. "wir garantieren nichtmehr für die angebotene Leistung" Wenn das Rohr nur aus Matt Carbon ist sowie es aktuell bei anderen Fahrzeugen ausschaut, dann ist es reines geschwätz. Du hast mit einem Offenem Luftfilter schon eine Deutlich bessere Ansaugung, durch des Luftfilters selber. Das kannst du vill. mit einem Big Mouth von Velossa noch verbessern. Viel mehr geht aber nicht mehr. Man könnte noch von unten einen Schlauch richtung Luftfilter legen um noch mehr Frischluft zu Kanalisieren aber dann hört der Zauber auch irgendwann auf. Was Wichtig sein sollte ist einen Geschlossenen Kasten zu verwenden. Vom 57i Kit zb. Plastik ist oft auch besser als Alu weil es die Temp schneller abgibt. Der Original Verschließt ja glaub ich durch die Dichtung. Wenn man die Abdeckung ganz weglässt, läuft man gefahr das sich die Stauwärme des Motors in der Nähe des Luftfilters sammelt und dieser die warme Luft ansaugt. Somit hat man garnichts gewonnen.

Mach dir keinen Kopf.


Mi 17. Mai 2017, 17:44
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Dez 2015, 10:16
Beiträge: 147
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 54 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Sierra 4wd cosworth
Leistung: 411PS
Farbe: grau
Baujahr: 1. Jun 1991
Mit Zitat antworten
3  Re: Ansaugung (für Stage 2) Focus RS MK3
Kurz gesagt:

Das Saugrohr ist bei diesem Turbomotor sowas von Latte, solange es nicht auseinander fliegt.
Und den Druck dass es auseinander fliegt fährt auch Revo nicht.

_________________
Wenn ein Masochist die Treppe runterfällt - Ist das dann Selbstbefriedigung?


Mi 17. Mai 2017, 20:19
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:27
Beiträge: 184
Danke gegeben: 59 mal
Danke bekommen: 28 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: Serie
Farbe: NB
Mit Zitat antworten
4  Re: Ansaugung (für Stage 2) Focus RS MK3
Gibt es denn irgendwas messbares wenn man das Big Mouth dranklatscht. Kann mir gar nicht so richtig vorstellen das es was bringt :confusednew:
Das Eventuri macht natürlich Sinn wie es Elmuecko beschrieben hat gerade weil er auch mit nem Schlauch die Luft von UNTEN direkt vor den Luftfilter leitet aber das macht ja bei unserem Luftfilterkasten wiederum keinen Sinn ... Ich muss mal zum baumarkt und versuchen so einen Schlauch selber zu verlegen und unseren Luftfilterdeckel abnehmen oder bearbeiten. Denn so wie ich es jetzt von euch Profis raushöre spielt ja der teil nach dem Luftfilter keine große Rolle sondern eher der vordere Teil wo man Luft "abzwacken" muss richtig so ?


Do 18. Mai 2017, 08:35
Profil
RS-Neuling
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Jan 2017, 20:10
Beiträge: 86
Danke gegeben: 30 mal
Danke bekommen: 31 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS mk3
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 16. Dez 2016
Mit Zitat antworten
5  Re: Ansaugung (für Stage 2) Focus RS MK3
Die Luft die in den Filter geht sollte so "kalt" wie möglich sein. Der BigMouth könnte sicherlich die Umgebungstemperatur etwas senken. Er leitet ja in die Richtung.

Man könnte versuchen das Rohr noch mit Hitzeschild Material einzuwickeln aber das ist alles Spielerei ohne Vergleichsmessungen.

Ich würde an der Stelle wo ein BigMouth sitzt lieber einen Ölkühler verbauen. Wenn mans mal knallen lassen will (Track oder BAB) um nicht mit 100% Heizung fahren zu müssen. :D


Do 18. Mai 2017, 10:40
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:27
Beiträge: 184
Danke gegeben: 59 mal
Danke bekommen: 28 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: Serie
Farbe: NB
Mit Zitat antworten
6  Re: Ansaugung (für Stage 2) Focus RS MK3
Ich sags ganz ehrlich mir gehts um Leistung Leistung Leistung. Mir ist es jetzt inzwischen sche** egal ob der Motor das ab kann oder nicht oder was andere denken. Track ist jetzt nicht so mein Gebiet, eher Landstraßen prügeln und halt leider viel Autobahn. Das Auto ist auf der Landstraße ja schon überdurchschnittlich gut aber ich will halt das er auf der Autobahn auch noch was kann. Mir gehts uch nicht um eine penisverlängerung das ich schneller sein muss als ein A45 oder so.
Öltemperatur mache ich mir keine Sorgen, so war meiner glaub erst 2 mal über der hälfte der Anzeige.
Aber manchmal meine ich zu merken das wenn die Karre bei Hitze steht und man dann anfahren will das der offene luftfilter oder an sich die temperaturen im motorraum zu hoch sind um da zügig anzufahren, fühlt sich dann so an als hätte er gerade mal 200 ps oder so. Vielleicht bilde ich es mir ein udn ich weiß das man im stand ohnehin nichts machen kann, aber ich will das wenn er mal läuft das er dann schön abgeht ab 50 km/h am besten. Ich komme immer wieder auf das eventuri zurück weil es mir die beste Variante erscheint aber der ist halt echt kein Schnäppchen :wallbash: :wallbash: :wallbash:


Do 18. Mai 2017, 11:10
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jan 2016, 19:30
Beiträge: 598
Danke gegeben: 27 mal
Danke bekommen: 93 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350ps
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 18. Mär 2016
Mit Zitat antworten
7  Re: Ansaugung (für Stage 2) Focus RS MK3
Elmuecko hat geschrieben:

Ich würde an der Stelle wo ein BigMouth sitzt lieber einen Ölkühler verbauen. Wenn mans mal knallen lassen will (Track oder BAB) um nicht mit 100% Heizung fahren zu müssen. :D



Mit bissele anpassen müsste der Mishimoto Kühler und der Big Mouth zusammen hinter die Stoßstange passen.


Do 18. Mai 2017, 15:13
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:27
Beiträge: 184
Danke gegeben: 59 mal
Danke bekommen: 28 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: Serie
Farbe: NB
Mit Zitat antworten
8  Re: Ansaugung (für Stage 2) Focus RS MK3
Ich denke beides geht nicht ...
So viel Platz ist da doch gar nicht udn dann bringt es ja nichts wenns ein dem anderem im Weg steht :hilfe:


Do 18. Mai 2017, 16:50
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jan 2016, 19:30
Beiträge: 598
Danke gegeben: 27 mal
Danke bekommen: 93 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350ps
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 18. Mär 2016
Mit Zitat antworten
9  Re: Ansaugung (für Stage 2) Focus RS MK3
Wenn ich mir den Halter für den Kühler anschaue. Wo ist das Porblem beides zu verwenden?(Anpassungen voraus gesetzt)

https://youtu.be/0W4o7N9OtHs


Dateianhänge:
IMG_3680.PNG
IMG_3680.PNG [ 77.28 KiB | 1931-mal betrachtet ]
Do 18. Mai 2017, 17:16
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:27
Beiträge: 184
Danke gegeben: 59 mal
Danke bekommen: 28 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: Serie
Farbe: NB
Mit Zitat antworten
10  Re: Ansaugung (für Stage 2) Focus RS MK3
Hatte denn mal jemand Leistungseinbrüche wegen zu hoher Öltemperatur ?
Das Auto regelt ja dann erts mal Leistung zurück ok aber für so sprints ist das vermutlich unwichtig udn Autobahn müsste es doch genug kühlen bei dem Fahrtwind.


Di 23. Mai 2017, 09:36
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Adi79 und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  







Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.