Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 23. Jul 2017, 21:34



Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11  Nächste
 COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftware 
Autor Nachricht
RS-Zuschauer

Registriert: Sa 24. Sep 2016, 09:51
Beiträge: 26
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 0 Danke
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS MK3
Mit Zitat antworten
21  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
@Whitey
Es gibt verschiedene Tuner für den COBB Accessport in den Staaten sowie in United Kingdom. So langsam scheinen auch deutsche Tuner den Accessport zu verwenden.

@RS-BS-KB
Gut zu wissen. Danke. Hatte eh vor den Originalen Accessport zu kaufen und erst später die Hardware für Stage 1 + Map von Mountune.


Mo 9. Jan 2017, 20:51
Profil
RS-Neuling

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 08:44
Beiträge: 73
Danke gegeben: 23 mal
Danke bekommen: 26 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: anderes
Leistung: 260+
Mit Zitat antworten
22  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Das cobb hat den Vorteil das es die oem map safet und man abstimmen kann bis man lustig wird. Diese fertig maps aind aber nix um zu sagen hey mein auto ist getuend ich fahre stage 1 mit deutlich lehr leistung . Das ist ein gimmik.
Mit dem race tuner für den port kann man selbst mappen siehe fotos. Mitlerweile rücken sie den aber nicht mehr raus außer halt gegen tests und cash.

Ich bezahle bei meinem tuner keine 700 euro und es ist individuell. Naja ohne würde er schon lange nicht mal mehr anspringen. Er nimmt sich immer stunden zeit dafür dann kommt auch was herraus wo einem die kinnlade runter fällt.

Sollte der ecoboost die gleichen nennen wir es Eigenheiten mit sich bringen wie der mzr disi. Da der ecoboost darauf basiert. Dann werden einige tuner massiv auf die Schnauze fallen. Wir sind gespannt. Aber so ist das mit neuem fahrzeuge. Irgendwer ist erstmal das Versuchskaninchen.

Ich bin gespannt was der ecoboost bereit ist zu stemmen auch ob die eigenheiten der direkteinspritzung genau so top ist wie beim mazda.

Düe mich ist das cobb die beste alternative einer individuellen abstimmung. Ich bin ungebunden und kann auf alles zugreifen. Gegebenfalls selber verfeinern. Beispiel ein rennstrecken setup. Ich fahre 3 maps und kann sie jwder zeit zwitchen das gefällt mir am meisten. Und das ist der riesen vorteil des cobbs. Zum fehler ausleaen taugt es auch mehr als ein obd 2 stecker mit torque.


Di 10. Jan 2017, 01:53
Profil
RS-Fan
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Aug 2010, 16:56
Beiträge: 292
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 23 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: RS MK2
Leistung: Serie 330PS EWG
Mit Zitat antworten
23  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Das wird hier bestimmt lustig.......

Ich denke es kommt ein COBB Hype (gibt's ja meist bei neuen Optimierungen) und kurz darauf werden sich die ersten beschweren dass sie ihren Motor geschrottet haben......

Wenn man selber an der Software dreht sollte man genau wissen was man tut......und vor allem auch die Kohle haben/investieren um eine Live-Daten Analyse zu verbauen (z.B. DashDaq mit allen Sensoren).......aber an dem Punkt wird meist gespart, Hauptsache man hat bei der Software 300€ gespart.

Bitte nicht angegriffen fühlen, viele werden es mit Cobb hinbekommen, aber davon werden sich hier die wenigsten melden, der Rest wird interessant/lustig, m.M.n.

_________________
Nr. 3852 / 11500


Di 10. Jan 2017, 07:12
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:27
Beiträge: 184
Danke gegeben: 59 mal
Danke bekommen: 28 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: Serie
Farbe: NB
Mit Zitat antworten
24  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Ich sehe den einzigen Vorteil beim COBB das man es auf Original zurücksetzen kann wobei auch da fraglich ist ob das wirklich so weit geht das Ford nichts mitbekommt.
Aber was braucht einer 10 maps ? warum sollte man selber was ändern wollen wenn man sich mit der materie nicht auskennt?
selbst wenn man nur 5 maps hat, wie sehr können sich diese maps unterscheiden als das es so wichtig wäre 5 auswahlmöglichkeiten zu haben?
versteht ihr wa sich meine? und auslesen von irgendwelchen sachen geht auch wunderbar über OBD und selbst da benutzt man das doch so gut wie nie oder interessiert es einen wie die abgastemperatur ist wenn man zur arbeit fährt?
es wird leute geben denen das was nützt, wenn man mal ein trackday macht und sehen will wie die IAT ist oder reifendruck oder so, aber sonst ?
Dann lieber einen renommierten anbieter wie Revo oder besser Mountune. Wegen den paar Euro am RS Logo zu sparen weil COBB günstiger ist macht keinen Sinn (bis auf das aufspielen zurück auf original)


Di 10. Jan 2017, 10:44
Profil
RS-Neuling

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 08:44
Beiträge: 73
Danke gegeben: 23 mal
Danke bekommen: 26 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: anderes
Leistung: 260+
Mit Zitat antworten
25  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Mit dem cobb kann man live daten abfragen.
Das man selber nicht an der ecu rumspielen sollte ist sicher jedem klar. Zu mal man dazu die software braucht und die gibts wie gesagt nicht geschenkt. Nicht mehr. Das ist der grund warum ich meins nicht update.

Wichtig ist das man den AFR wert im Auge hat das der gesund bleibt. Da viele mit einem AFR schon nichts anfangen können. Wenns die eigenheiten des motors werden sollte man genau darauf achten. Der steht nicht auf zu heiß und nach 60 70 000km aind die injektoren so zu das bei vollgas der motor verbrennt. Stichwort injektorschaden (zu heise verbrennung). Bei rund 20 000km kann man sich mal die ventile geben. Denke es werden einige foren mitglieder hier herraus sprießen die dann eine bedi oder Walnuss strahlung anbieten. Jaja direkt einspritzer machen spaß. Bald werdet ihr anfangen mit ölcatch tanks und agr verschlusskits usw. Aber das alles wird die injektoren nicht abhalten:).

Würde mir weniger sorgen machen durch motorschäden von usern die wild herrum tippern. Denn es gibt so viele maps und so viele limiter das auch viele große tuner erstmal im wald stehen. Hatten wa alles durch. Dann war er gechipt und in wahrheit war nix gemacht außer werte geändert wovon er selbst nichts verstand und der limiter noch oem war. Die besten abstimmer die ich bis jetzt gesehen habe auch große namen (ich werde keine nennen)
125%wgdc. Haha. 100% is volle lotte aber 125? ^^ alles sowas und noch viel mehr. Da gibt's für den mzr disi nur 2 leute in DE wo man hinfahren sollte. Zu mind wenn der bügel für seine ps auch fahren soll und nicht lahm wie ne gurke ist und durch den himmel geht.

Wir sind gespannt was man für den mk3rs noch so ließt. Aber wie gesagt ohne den race tuner fürs cobb geht nix und dann braucht man noch die software um die maps und logs runter zu ziehen und zu installieren.

Sonst ist das cobb eine sehr sehr feine sache.


Ps peper:
Ich habe 3 maps aufn Mazda bzw aufn cobb.
Map 1: daily map. Begrenzer sind nicht oder kaum erhöht der ladedruck verhalten. Leistung eingetragen
Map 2 rennstreckenmap, wenig drehmoment hohe begrenzer viel kraft hintenraus, angefettete abstimmung zur kühlung
Map 3: die auf die fres.... map. Extremes drehmoment hohe Leistung späte limiter das ist halt die terror map.

So kann ich immer wählen und wenn ihr hier leistungstuning betreibt die nicht eingetragen ist. Dann ist das cobb eine feine Sache.


Di 10. Jan 2017, 11:00
Profil
RS-Zuschauer

Registriert: Sa 24. Sep 2016, 09:51
Beiträge: 26
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 0 Danke
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS MK3
Mit Zitat antworten
26  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
@PeperRainer

Mountune benutzt den COBB Accessport. Siehe . Allerdings in einer abgespeckten Version, wie du weiter oben lesen kannst.


Di 10. Jan 2017, 20:35
Profil
RS-Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Mär 2016, 11:43
Beiträge: 29
Wohnort: CH
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 21. Sep 2016
Mit Zitat antworten
27  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Habe den Cobb Accessport V3 mit Cobb map stage 1 98okt. plus Lufi seit 2 Wochen drauf.
Gefühlt viel gleichmässigere Beschleunigung. Motor läuft "runder". Leistung ? Für mich eine deutliche Verbesserung.
Heute wird alles wieder entfernt da am Do. beim Mech. die neusten PCM Updates installiert werden.
Mal sehen ob der was vom Cobb feststellt.


Di 10. Jan 2017, 21:14
Profil
RS-Experte

Registriert: Do 1. Okt 2009, 18:58
Beiträge: 630
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 22 mal
Danke bekommen: 59 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS MK2
Farbe: grün
Baujahr: 0- 0-2010
Mit Zitat antworten
28  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Kannst Du nach dem update die Cobb Software wieder problemlos aufspielen oder muß die neu angepaßt werden?


Di 10. Jan 2017, 22:28
Profil
RS-Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 4. Mär 2016, 11:43
Beiträge: 29
Wohnort: CH
Danke gegeben: 1 Danke
Danke bekommen: 0 Danke
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Nitrous Blue
Baujahr: 21. Sep 2016
Mit Zitat antworten
29  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Armin hat geschrieben:
Kannst Du nach dem update die Cobb Software wieder problemlos aufspielen oder muß die neu angepaßt werden?


Weiss ich noch nicht.
Werds auf jeden Fall wieder mit der selben map probieren. mal schauen obs klappt.

Wenn jemand noch andere Standart-Maps von anderen Tunern die den Accessport verwenden hat kann er mir diese zum ausprobieren zukommen lassen.


Di 10. Jan 2017, 23:05
Profil
RS-Legende
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Sep 2012, 18:34
Beiträge: 2820
Wohnort: Luxemburg
Danke gegeben: 519 mal
Danke bekommen: 246 mal
Geschlecht: Männlich
Leistung: 377 PS EWG
Farbe: FW
Mit Zitat antworten
30  Re: COBB Accessport V3 vs REVO Software vs div. Tuningsoftwa
Ist das COBB nicht VIN - abhängig,so dass es nur auf 1 Auto funktioniert?

Mfg

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

_________________
FORD RST OWNERS LUXEMBOURG A.s.b.l.


Mi 11. Jan 2017, 05:38
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 11  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  








Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.