Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Sa 27. Mai 2017, 12:59



Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Tuning Reihenfolge 
Autor Nachricht
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 15:27
Beiträge: 163
Danke gegeben: 53 mal
Danke bekommen: 24 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: Serie
Farbe: NB
Mit Zitat antworten
1  Tuning Reihenfolge
Hallo Männers,

ich habe mir mal so 3.000€ zur seite gelegt aber habe auch eine allgemeine Frage an euch experten.
Wie sieht bei euch die Reihenfolge aus wie ihr euer auto ändern werdet.
auch die die nichts ändern wollen oder werden, was macht für euch sinn wie man den mk3 RS Logo besser machen kann.
Ich möchte eine Mischung aus Design und Performance aber minimum die hälfte oder eher mehr soll an performance gehen.
Welche ersten (wichtigen) Schritte macht ihr bei Performance ?
Design ist ja immer geschmackssache.

Ich hab ja schon was im kopf aber bin nnoch unschlüssig was wichtiger ist.

Danke im voraus :thumbs-up_new:


Do 22. Dez 2016, 14:47
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Fr 23. Sep 2016, 21:17
Beiträge: 119
Danke gegeben: 31 mal
Danke bekommen: 11 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Nitrousblau
Baujahr: 22. Feb 2017
Mit Zitat antworten
2  Re: Tuning Reihenfolge
Ich bin mittlerweile in einem Alter für "dezentes" Tuning. :ugly:
Alles Eingetragen und die Ford-Garantie dabei nicht Verlieren. :ups:

Fahrwerktechnisch habe ich mich für folgende Federn entschieden:
Eibach "Pumaspeed Special Edition", Tieferlegung 25-30mm.
http://www.pumaspeed.co.uk/product-Focu ... _17103.jsp
Die "normalen" angebotenen Tieferlegungsfedern von H&R und Eibach haben mir zu wenig Tieferlegung (ca. 20mm).
Nachteil dahingehend:
Diese Federn gibt es nur in UK über Pumaspeed zu Kaufen, kann ich nur über Einzelabnahme eintragen lassen. :pfeif:
Ich will aber unbedingt die Originaldämpfer behalten. :ja:

Spurverbreiterungen 18mm pro Achse von H&R (können mit Originalfelgen ohne Änderungen montiert werden).

Optisch kommt noch ein Frontsplitter dran, habe ich mich aber noch nicht entschieden welcher.
Außerdem plane ich noch eine Komplettfolierung in ausgefallenem Design. :cooler:

Geplant wäre auch noch das Mountune 375 Kit, aber nur mit Garantiefreigabe von Ford. :thumbs-up_new:



PS: Die Edelstahlfußstütze aus`m Forum habe ich auch schon zu Hause. :)


Do 22. Dez 2016, 15:21
Profil
RS-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Feb 2016, 07:42
Beiträge: 292
Wohnort: Saalfeld
Danke gegeben: 73 mal
Danke bekommen: 58 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mk3 RS
Farbe: slategrau
Baujahr: 8. Jun 2016
Mit Zitat antworten
3  Re: Tuning Reihenfolge
Kommt doch immer darauf an was dir wichtig ist. Jeder wird dir hier was anderes raten.
Vorausgesetzt du lässt alles in der Werkstatt machen bezüglich Preisen, würde ich persönlich folgendes machen: 600€ Federn + Einbau + TÜV, 800€ Software, 1100€ Downpipe mit HJS-Kat + Einbau, 100€ Rücklichter + Blinker folieren, 100€ K&N Filter ohne Stopfen, 300€ Velossa Air Intake Big Mouth + Einbau... wenn du teilweise Sachen alleine machen kannst, kannst dir einige hundert Euro sparen - da kannst du dir vielleicht noch paar andere Sachen holen, wie die ganzen gelblichen Lichter auf LED umzurüsten (vielleicht 50€ Material maximal), Frontsplitter wenn er dir nicht zu tief ist (200€ Material)...

Ich hab davon Software, die LEDs, die Rücklichter und Blinker foliert und den K&N-Filter bisher. Ich schweiß mir aber auch noch ne Downpipe, Federn kommen auch noch rein. Bei dem Intake bin ich mir noch nicht sicher, LLK erstmal nicht, vielleicht aber einen Ölkühler. Sonst nix weiter [emoji4]


Do 22. Dez 2016, 17:42
Profil
RS-Genie
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Sep 2015, 10:34
Beiträge: 1219
Danke gegeben: 44 mal
Danke bekommen: 105 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus MK3 RS
Leistung: 350
Farbe: NitrousBlue
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
4  Re: Tuning Reihenfolge
Ich brauche kein Tuning, mein Focus RS Logo ist so geil wie er da steht.

_________________
  • Ich arbeite für Ford. Aber das ist meine persönliche Meinung, und nicht die der der Ford Motor Company.
  • Seit 8.6.2016 Focus RS MK3 im Spritmonitor und bei http://www.focusfan.info
Bild


Do 22. Dez 2016, 18:23
Profil
RS-Legende
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3. Sep 2012, 18:34
Beiträge: 2797
Wohnort: Luxemburg
Danke gegeben: 510 mal
Danke bekommen: 241 mal
Geschlecht: Männlich
Leistung: 3xx PS/5xx Nm
Farbe: FW
Mit Zitat antworten
5  Re: Tuning Reihenfolge
ben104 hat es gesagt,es kommt ganz auf das Einsatzgebiet an und das,was du vor hast.
Design würde ich nichts machen,eventuell 18 Zoll (leichtere) Felgen.Es soll ja in Richtung Performance gehen.
Fahrwerkstechnisch eventuell eine Tieferlegung,da das originale Fahrwerk doch recht gut ist.
Mit einer Downpipe und 200 Zellen Kat bist du auch relativ gut aufgehoben,was die Entlastung des Laders angeht.

Mfg


Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

_________________
FORD RST OWNERS LUXEMBOURG A.s.b.l.


Do 22. Dez 2016, 18:51
Profil
RS-Über`s Wassergeher
Benutzeravatar

Registriert: Di 9. Feb 2010, 08:35
Beiträge: 1802
Wohnort: Zürich
Danke gegeben: 15 mal
Danke bekommen: 48 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS MK3
Leistung: 350
Farbe: schwarz
Baujahr: 22. Nov 2016
Mit Zitat antworten
6  Re: Tuning Reihenfolge
Würde noch das "Öl Leitblech" gegen das von Mountune tauschen, vor allem wenn du mehr Boost fahren möchtest.
https://www.mountunestore.com/products/ ... ther-plate
https://www.youtube.com/watch?v=zdWSytbtPUE

_________________
in memory // Click for Nr. 162/11500


Do 22. Dez 2016, 22:17
Profil Map
RS-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Feb 2016, 07:42
Beiträge: 292
Wohnort: Saalfeld
Danke gegeben: 73 mal
Danke bekommen: 58 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Mk3 RS
Farbe: slategrau
Baujahr: 8. Jun 2016
Mit Zitat antworten
7  Re: Tuning Reihenfolge
Kannst du dazu näheres sagen? Was bringt das im speziellen? Ich hab nicht alles verstanden im Video [emoji28]


Do 22. Dez 2016, 22:32
Profil
RS-Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Dez 2016, 09:22
Beiträge: 23
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 4 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Farbe: Weiß
Baujahr: 12. Dez 2016
Mit Zitat antworten
8  Re: Tuning Reihenfolge
Ich habe seit ein paar Wochen erst meinen RS, hier mein Plan bisher:

Ich habe auch vor alles eintragen zu lassen oder mit ABE zu kaufen!

- K&N Luftfilter (Performance)
- Shortshifter vom Mike hier aus dem Forum! (Performance)
- 20mm H&R Federn, damit der ein bisschen runterkommt (Performance und Optik), will die Verstellbarkeit der Dämpfung erstmal original lassen... Evtl. später irgendwann ein V3 rein.
- Neue Felgen, in 19Zoll aber mit 45er ET, damit hat sich das mit Spurplatten auch schon erledigt (eher Optik als Performance, ich weiss garnicht was die wiegen :D )
- Stahlflex Bremsleitungen (Performance)
- Evtl. Spoilerlippe vorne (ist reine Optik aber sieht einfach geil aus!)
- Evtl. noch den Velossa Tech Big Mouth, ich glaube eigentlich nicht, dass der Leistungsmässig was ausmacht aber dieser EInlass vorne sieht einfach sexy aus. Hier weiss ich aber noch garnicht, ob der TÜV relevant ist...

Damit bin ich dann erstmal bedient.
Bei frühestens 1600km werde ich dann wohl Revo Stage 1 draufspielen lassen. Dann muss ich mal schauen ob ich noch mehr Leistung brauche... :)

_________________
- Fabio

Ford Focus RS MKIII - Frost-Weiß
Gebaut: 12.12.2016
Geliefert: 17.12.2016
Abgeholt: 03.01.2017

"Für alles über 8 Minuten auf der Nordschleife ziehe ich keinen Helm auf!" - Walter Röhrl


Di 24. Jan 2017, 20:06
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Do 26. Mär 2015, 10:33
Beiträge: 134
Danke gegeben: 0 Danke
Danke bekommen: 14 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Fiesta ST
Leistung: 182 PS
Farbe: Blau
Mit Zitat antworten
9  Re: Tuning Reihenfolge
Die H&R Federn will ich auch einbauen.

Aber was die Spurplatten angeht: wie fährt es sich damit? Optisch schön und gut aber wenn es sich damit beschissen fährt will ich das nicht.

Ein Kumpel hatte mal Spurplatten in seinem Audi A5 eingebaut. Optisch geil aber Fahrwerk war danach für den Arsch. :(


Mi 25. Jan 2017, 06:52
Profil
RS-Zuschauer
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Dez 2016, 21:54
Beiträge: 49
Wohnort: 74564 Craaalse
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 8 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: RS MK3
Leistung: Serie
Farbe: MG
Baujahr: 31. Jan 2017
Mit Zitat antworten
10  Re: Tuning Reihenfolge
pwnRS hat geschrieben:
Die H&R Federn will ich auch einbauen.

Aber was die Spurplatten angeht: wie fährt es sich damit? Optisch schön und gut aber wenn es sich damit beschissen fährt will ich das nicht.

Ein Kumpel hatte mal Spurplatten in seinem Audi A5 eingebaut. Optisch geil aber Fahrwerk war danach für den Arsch. :(


Naja dein Lenkrollradius ist dann halt für die Katz. Wenn man es genau nimmt, sollte man Spurplatten maximal zum Ausgleich einer abweichenden Einpresstiefe nehmen (also wenn die Wunschfelge die falsche ET hat).

Mit 5mm macht man normal nicht viel kaputt, aber je mehr, desto mehr.

_________________
Alle Angaben ohne Gew(a)ehr oder sonstige Schusswaffen !

Fragen zur StVZO (HU/Eintragungen/Sonstiges)? Gerne :-)


Zuletzt geändert von ole am Mi 25. Jan 2017, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.



Mi 25. Jan 2017, 08:22
Profil Map
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  







Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.