Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Do 26. Apr 2018, 08:54



Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
 Ladeluftkühler MK3 
Autor Nachricht
RS-Neuling

Registriert: Fr 21. Okt 2016, 22:37
Beiträge: 98
Wohnort: Schaffhausen, Schweiz
Danke gegeben: 4 mal
Danke bekommen: 7 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Ford Focus RS MK3
Leistung: 350 PS
Farbe: Race Red
Baujahr: 16. Feb 2018
Mit Zitat antworten
31  Re: Ladeluftkühler MK3
ben104 hat geschrieben:
Foxslayer hat geschrieben:

Ich habe ja noch die Vermutung, dass sie den Lappen auch darum an den LLK gebpackt haben um eben eine etwas geringere Kühlleistung zu haben damit die Ansaugtemperatur höher ist und das Fahrzeug schneller Betriebstemperatur erreicht.


Wie manche an ihre Transporter im Winter vorne alles zupappen oder -kleben?

Es wäre halt echt schön mal zu sehen, wenn jemand die Möglichkeit hat mit dem Serienladeluftkühler eine Logfahrt zu machen. So bei 20 Grad Außentemperatur und dann mal schauen inwiefern die Ladelufttemperatur ansteigt in was für Lastzuständen und auch in Verbindung auf die Zündung. Ich tippe ja, dass so ab dieser Temperatur außen der Wagen Zündung wegnimmt. Ich denke auch, dass die Schwelle schon so bei 45-50 Grad liegt. Sind natürlich nur Vermutungen.


Genau, hab ich schon beim Transit wie auch bei LKWs gemacht, einfach ein Teil vom Kühler abgedeckt, damit das Kühlwasser nicht zu stark abkühlt.

_________________
R.I.P. Focus RS MK3 - Metallic Grey - 16.01.17-31.12.17 :(
NEW Focus RS+ MK3 - Race Red :freu2:


So 25. Feb 2018, 12:52
Profil
RS-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Jun 2017, 18:56
Beiträge: 302
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 79 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: xxx
Farbe: Slate-Grau
Baujahr: 17. Mai 2017
Mit Zitat antworten
32  Re: Ladeluftkühler MK3
Einen größerer LLK braucht man nur wenn man mehr Leistung fahren möchte.
Ich habs bei FB schon geschrieben. Durch einen zu großen oder größeren LLK wird der Ladedruck sinken, obwohl mehr Luft in den Brennraum strömt, also wird eine bessere Zylinderfüllung erreicht. Das Steuergerät wird bei Änderungen des Ladedruck nun aber weniger einspritzen, obwohl mehr Luft einströmt. Das Gemisch magert ab, der Motor verliert Leistung. Also ist eine neue Abstimmung des Motors Pflicht, besonders bei Vollast.
D.h. erst Hardware dann Software (am besten natürlich eine auf den jeweiligen Motor abgestimmte Software) und dann Feuer frei :DX:

_________________
Ich sehe was, was du nicht siehst, und das war ich.


So 25. Feb 2018, 13:15
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  






Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.