Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 21. Jan 2018, 23:15



Auf das Thema antworten  [ 501 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51  Nächste
 Focus RS MK3 vs. ... Thread 
Autor Nachricht
RS-Fahrer

Registriert: Do 21. Dez 2017, 17:44
Beiträge: 107
Danke gegeben: 6 mal
Danke bekommen: 10 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: reicht
Farbe: Nitrous blue
Baujahr: 12. Apr 2016
Mit Zitat antworten
491  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Wär sicher interessant wenn die Autos in ungefähr der gleichen Leistungsliga angesiedelt sind ;) .

Fährst du nun original Software (CJ) oder hast du über 400ps wie in deinem Profil beschrieben?


Fr 12. Jan 2018, 23:02
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 01:28
Beiträge: 6512
Danke gegeben: 98 mal
Danke bekommen: 574 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
492  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Die aktuellste Mk2 SW ist CL.

_________________
Grüße
der Gamble



Focus RS frostweiß Bild
Bild


Fr 12. Jan 2018, 23:21
Profil ICQ Map
RS-Genie
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 18:30
Beiträge: 1242
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 139 mal
Danke bekommen: 119 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK2
Leistung: 410
Farbe: Blau
Baujahr: 0-11-2009
Mit Zitat antworten
493  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Ü 400 ps passt. Mein Profil müsste mal wieder überarbeitet werden :) in meiner Region gibt es leider sehr wenige kompaktsportler geschweige den Focus RS. Halt nur das typische m3 und amg Klientel was man hier so antrifft [emoji849]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

_________________
4481 / 11500

H&R Federn, K&N Extreme, Forge Umluftventil, Mongoose ab Turbo,HG LLK, AS Drehmomentstütze, Schaltwegverkürzung ...........to be continued
Software:CJ


Im Himmel ist kein Platz für mich den als Engel taug ich sicher nicht...


Fr 12. Jan 2018, 23:22
Profil Map
RS-Fahrer

Registriert: Sa 19. Dez 2015, 18:12
Beiträge: 166
Danke gegeben: 2 mal
Danke bekommen: 12 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Ford Focus RS MK3
Leistung: 350 PS
Farbe: blau
Baujahr: 23. Jul 2016
Mit Zitat antworten
494  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
RS NO 5848 hat geschrieben:
Schade das ich BMW und die anderen Premiumhersteller nicht mag. Sonst wäre so nen 330d mit dem Paket interessant (ohne die Diskussionen Diesel Fahrverbote etc). Schade das Ford da nix an Gegenspielern hat in der Fahrzeugklasse. Ist trotzdem schwer zu glauben das nen 286 PS Diesel diese Fahrleistungen hat. Wie gesagt ich habe mit nem 258 PS 430d keine Probleme gehabt. Und ich bin nicht einer von diesen Typen die sagen ihr RS Logo vernichtet alles.


Ein Freund von mir fuhr bis vor kurzem einen 330d mit Performance Paket....also mit 286PS. Auf der Bahn waren beide Autos...also sein 330d und mein RS.....im Durchzug ungefähr gleich schnell. Im dritten Gang geht der RS Logo so ab 80 kurz nach vorne. Spätestens mit dem Schaltvorgang in den vierten Gang ist dann Schluss. Da fuhr ich nicht mehr weg. Die Automatik beim 3er BMW ist schon ziemlich gut. Jetzt fährt er einen 340i mit Performance Paket. Ihr könnt euch sicherlich denken, wer hier jetzt DEUTLICH schneller unterwegs ist.... :) ....und das, obwohl es ein Touring mit Schiebedach ist. Der wiegt sicherlich mindestens 100kg mehr als der Focus RS Logo (würde ich jetzt schätzen...genau weiß ich das nicht).


Sa 13. Jan 2018, 14:38
Profil
RS-Neuling

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 08:44
Beiträge: 84
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 27 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: anderes
Leistung: 260+
Mit Zitat antworten
495  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Also mein 330d Touring wiegt mit Fahrer (100kg) vollgetankt 1850kg und ohne mich 1750kg. Der RS Logo schwirrt bei ca 1530kg ohne Fahrer rum.
Der 340i sollte in etwa das gleiche wiegen wie meiner in der gehobenen Ausstattung. Habe zwar noch Panorama und E AHK und son Müll aber denke 100-200kg ist absolut realistisch.


Larst. Der 240i ist verhalten abgestimmt, kaum bis kein Turbo Punch, einfach JB4 Box reinknallen und der Besen fährt direkt vorwärts :P.


Sa 13. Jan 2018, 14:53
Profil
RS-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jul 2016, 17:20
Beiträge: 235
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 19 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: ST Tunier MK3
Leistung: 270PS + 525NM
Farbe: Sunset Gelb
Mit Zitat antworten
496  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
So bin heute mal ne Stunde gefahren .

Geht deutlich besser als mein ST Logo und damit habe ich auch gerechnet .
Er hat ja auch 70PS als mein ST Logo .
Für mich würde er erst einmal so reichen , ohne Box oä. :D .
Und ich finde es ohne den Turbo Punch gut .
Die 8 Gang Automatik ist erste Sahne und ich bin eingefleischter Handschalter (mit eingebauter Schaltwegsverkürzung , kann ich jedem nur empfehlen) .
Habe alles getestet vom Kick Down bis einen sehr steilen Berg langsam mit 30 runter rollen lassen .
Die hat mich echt überzeugt :thumbs-up_new: .

Mein nächstes Auto soll eh ein Cabrio sein , da die Kinder flügge werden .

_________________
" Ein Auto ist erst dann schnell genug , wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen . " Walter Röhrl


Sa 13. Jan 2018, 21:38
Profil
RS-Neuling

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 08:44
Beiträge: 84
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 27 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: anderes
Leistung: 260+
Mit Zitat antworten
497  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Jap die Automatik ist benchmark, hat BMW seid langem drin, jetzt auch der aktuelle RS6.
Fährt an wie ein Wandler, schaltet wie ein DSG und hat dank 8 Gänge schön reserve auch bei 150kmh auf wenig umdrehungen zu fahren. Würde in dem Fall auch nur einen HP8Gang ZFler nehmen statt ein Handschalter. Der Wandler kann richtig was ab, 1000NM sind no Problemo für ihn, auch darüber hinaus kann er kurzzeitig mal peaken. Die JB4 Box hat den Vorteil das du sie on the fly ändern kannst. Für die Polimanzei sowie für BMW, sie ist nicht nachweisbar, weder auf der Ecu noch aufn Dyno. Die JB4 ist je nach Hardware selbstlernend auf Map 7, danach machste Map 5 is attacke und Map 0 ist Serie. Die Schaltzeiten lassen sich auch optimieren dann hämmert der Wandler richtig hart die Gänge rein, da kommt selbst ein optimierter Doppelkuppler ins schwitzen. Geile Buden auch der N55 kann was einstecken. Wenn du also nen Cabrio suchst wird er dir sicher Freude machen. Mir wäre der Radstand zu kurz und das Heck zu giftig aber wers mag :). (mit der JB4 Box fährt das Ding direkt mal ne 9sek 100-200) ^^.

Würde gern mal sehen wie son 270PS ST Logo abgeht ob das deutlich schneller zur Serie ist, alleine durchs Drehmoment.


Di 16. Jan 2018, 20:08
Profil
RS-Fan
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jul 2016, 17:20
Beiträge: 235
Danke gegeben: 8 mal
Danke bekommen: 19 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: ST Tunier MK3
Leistung: 270PS + 525NM
Farbe: Sunset Gelb
Mit Zitat antworten
498  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Er geht besser als Serie , vor allem durch das Drehmoment .
Vor allem auf der AB , da ist runter schalten völlig überflüssig .
Für nen Frontkratzer ohne Sperre eigentlich schon zu viel zu viel .
Ich habe in jedem Drehzahlbereich mehr NM als in der Serie anliegen .
Bei Nässe drehen im 3ten Gang noch die Räder durch , wenn ich das will .
Wenn ich bei Nässe im 4ten auf die AB fahre und fahre über die weißen Streifen blinkt die Tranktionskontolle auch meistens .
Ich habe gleich ne DMS verbaut , da war das Stempeln der Vorderachse gleich weg .
Auf der Geraden fährt er lt. Tacho so um die 265 .
Auf der Bahn haben schon öfters welche so 8O geschaut :mrgreen: .

Wäre dann schon mein 4ter BMW nach E30 , E36 und E46 .
Der 240ger macht echt Laune , aber die sind immer noch sehr teuer .
Vllt. nächstes Jahr , dann gibt es mehr gebrauchte Cabrios .
Der Mustang 5.0 der 6ten Generation ist aber auch noch nicht aus dem Rennen .
Eigentlich entscheidet es sich nur noch zwischen Mustang oder BMW .

_________________
" Ein Auto ist erst dann schnell genug , wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen . " Walter Röhrl


Di 16. Jan 2018, 20:51
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Do 21. Dez 2017, 17:44
Beiträge: 107
Danke gegeben: 6 mal
Danke bekommen: 10 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: reicht
Farbe: Nitrous blue
Baujahr: 12. Apr 2016
Mit Zitat antworten
499  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Larst hat geschrieben:
Er geht besser als Serie , vor allem durch das Drehmoment .
Vor allem auf der AB , da ist runter schalten völlig überflüssig .
Für nen Frontkratzer ohne Sperre eigentlich schon zu viel zu viel .
Ich habe in jedem Drehzahlbereich mehr NM als in der Serie anliegen .
Bei Nässe drehen im 3ten Gang noch die Räder durch , wenn ich das will .
Wenn ich bei Nässe im 4ten auf die AB fahre und fahre über die weißen Streifen blinkt die Tranktionskontolle auch meistens .
Ich habe gleich ne DMS verbaut , da war das Stempeln der Vorderachse gleich weg .
Auf der Geraden fährt er lt. Tacho so um die 265 .
Auf der Bahn haben schon öfters welche so 8O geschaut :mrgreen: .


Deckt sich haargenau mit meiner Erfahrung mit dem MK2 ST. 280ps und viel zu viel Drehmoment auf der Vorderachse :thumbs-up_new: . Auch an die DMS hatte ich gedacht. Da war das Stämpeln zwar deutlich weniger, aber nicht 100%ig weg. Im Durchzug schon gut. Da haben die Golf6R und Audi TTS Fahrer auf der Bahn ab und an schon blöd in den Rückspiegel geschaut :lol:


Di 16. Jan 2018, 21:10
Profil
RS-Neuling

Registriert: Mi 2. Nov 2016, 08:44
Beiträge: 84
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 27 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: anderes
Leistung: 260+
Mit Zitat antworten
500  Re: Focus RS MK3 vs. ... Thread
Haha sehr geil männers.

Ja fahr den Mustang mal probe. Mir hat er nicht zu gesagt. Zu viel Ami, zu wenig performence, zu wenig sportlichkeit und die Verarbeitung ist stellenweise mehr als Fragwürdig. Vom schönen Leder mit Naht und gleich daneben stures Hartplaste der besonderen Art. Wems gefällt warum nicht. Laune macht er durch den V8, die Laune geht aber auch schnell beim Verbrauch :P.
Hatten den direkten Vergleich MK3 RS Logo und Mustang und geradeausperformemce. Naja nehmen sich nicht wirklich was gefühlt war auch ein Cabrio ist schon im 1. Gang unterwegs dann fehlt es an was. Saufen tut er gut, klingen tut er für Serie leider nicht, der schöne V8 kommt nicht raus. Die Bremse ist ruckizucki am Ende da musste nicht mal von Vmax runter pinseln. Das Fahrwerk naja schon besser als der vorgänger aber immer noch irgendwie ne Pferdekutsche, lag vielleicht auch an den Ballon Reifen. Auffallen tut man damit auf jedenfall mehr, das Menu ist auch klasse, besser als beim MK3 RS Logo warum auch immer. Was ich schade fand. Der Vorführer hatte 15tkm auf der Uhr und hatte gelebt. Sah von innen schon langsam fertig aus an Lenkrad, Sitzwangen und co. Schade dabei sind doch 15tkm nicht viel. Aber der Preis kommt nicht von ungefähr. Wer aber nen Cruser Auto sucht für den Sonntag mit Mutti ist beim Mustang gold richtig. Wer noch etwas wild ist, da ist der Mustang leider überhaupt nichts. Aber zum Crusen macht er ne Top Figur. Alles andere bringt Tankschmerzen :P.


Di 16. Jan 2018, 21:31
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 501 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  






Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.