Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 17:15



Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
 Korrorsionsschutz Karosse, Lack, Unterboden, Hohlraum 
Autor Nachricht
CZ Car-Wellness
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2011, 14:39
Beiträge: 64
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 14 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: MK2
Leistung: 397
Mit Zitat antworten
61  Re: Korrorsionsschutz Karosse, Lack, Unterboden, Hohlraum
Geht alles ohne Probleme!

Bei matten Folien kann es je nach Produkt vorkommen, dass die Folie etwas seidenmatter wirkt. Es bleibt matt, bekommt aber ein wenig seidenmatten Glanz.

Ist aber wie gesagt alles möglich und erleichert die Reinigung der Folie extrem.

_________________
Certified servFaces Detailer.

Bild



So 19. Jun 2016, 22:10
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Do 8. Okt 2015, 18:10
Beiträge: 108
Wohnort: 50181 Bedburg
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 22 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350PS
Farbe: Nitrous-Blau
Baujahr: 0- 0-2016
Mit Zitat antworten
62  Re: Korrorsionsschutz Karosse, Lack, Unterboden, Hohlraum
Is halt immer viel Mundpropa. Hab gutes gehört und wollte gutes tun.....haha.
Ich hab das selbe bezahlt wie viele hier beim Hoss.
950+Mehrwertsteuer.
Bei Neuwagen Alufelgenreinigung und Anti-Hologramm-Politur verstehe ich nicht Chris. Wenn alles tutti....Dann wird doch nur versiegelt oder?

Gruß Guido


So 19. Jun 2016, 22:56
Profil Map
CZ Car-Wellness
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Sep 2011, 14:39
Beiträge: 64
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 14 mal
Danke bekommen: 14 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: MK2
Leistung: 397
Mit Zitat antworten
63  Re: Korrorsionsschutz Karosse, Lack, Unterboden, Hohlraum
Eine Antihologramm Politur ist bei Neuwagen absolute Pflicht!

Da das Auto im Werk einen Finish Bereich durchläuft wo Schatten, Läufer und Staubeinschlüsse geschliffen/wegpoliert werden ist die Gefahr kleine Hologramme im Lack zu haben schon extrem groß.

Beim Händler rutscht ja auch noch ein Ahnungsloser (der sich selbst Aufbereiter nennt) mit seiner Maschine und dem dreckigen Polierpad übers Auto, damit es für die Auslieferung schön glänzt :doh:


Kleines Beispiel: An den MK3 RS Logo die ich bisher gemacht habe, habe ich im Schnitt 15-20 kleine Stellen korrigieren müssen.

Du glaubst auch garnicht, wie die Autos bei "Premiumherstellern" teilweise aus dem Verkaufsraum rollen. Da wird einem übel...

Kein Auto kommt perfekt aus dem Werk. Den "Neuzustand" muss man, so bitter es ist, erstmal im Nachhinein herstellen.


Felgenreinigung deswegen, da du auf der Hinfahrt zu mir bestimmt auch einmal bremst und kein Auto es zu mir unter 4-500km geschafft hat. Da sammelt sich nunmal einiges auf der Felge, warum sollte man das fürs Gesamtbild nicht wegmachen? :mrgreen:


950€ netto ist ein ganz normaler Preis. Ich hoffe dafür sind es mindestens 5 Jahre Haltbarkeit der Versiegelung geworden. :thumbs-up_new:

_________________
Certified servFaces Detailer.

Bild



Mo 20. Jun 2016, 08:34
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Do 8. Okt 2015, 18:10
Beiträge: 108
Wohnort: 50181 Bedburg
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 22 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350PS
Farbe: Nitrous-Blau
Baujahr: 0- 0-2016
Mit Zitat antworten
64  Re: Korrorsionsschutz Karosse, Lack, Unterboden, Hohlraum
Danke Chris für die ausführliche Erklärung. Da will ich mal hoffen das mein Auto perfekt war.....oder die Stellen korrigiert wurden [emoji11] [emoji2]
5 Jahre Garantie waren inklusive.

Gruß Guido


Mo 20. Jun 2016, 17:50
Profil Map
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:51
Beiträge: 192
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Danke gegeben: 16 mal
Danke bekommen: 31 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Slate Grau
Baujahr: 14. Mär 2016
Mit Zitat antworten
65  Re: Korrorsionsschutz Karosse, Lack, Unterboden, Hohlraum
[quote="Guido RS"]Habe den Wagen heute in Moers abgeholt. In allen Punkten sehr zufrieden. Auch die telefonische Beratung war top.
Im Paket sind die Scheiben, Felgen und auch die Innentüren mit drin. Was ich nicht wusste......auch die schwarzen Plastikteile und Lampen wurden gemacht.
Auto sah mega aus. Natürlich ist es auch ne Stange Geld und zu der Langzeitwirkung kann ich noch nix sagen. Werde in ne Woche mal berichten.....Solange soll ich die Finger von lassen [emoji2] [emoji2] [emoji2]
Dann nur noch mit Sprühflasche ud Mickrofaser.


Moin,
ich habe jetzt eine Fahrt Österreich und zurück mit der Keramik Beschichtung hinter mir. Dazu folgende Anmerkungen / Fragen:

1. Ich habe schon mal telefonisch einiges mit dem Chef aus Moers besprochen. Sehr freundlich und kompetent. Waschen ist erst in ein paar Tagen möglich. Aber Regen auf Autobahn ist wohl kein Problem. Waschstrasse ist pfui wegen dem Dreck, der von den Vorgängern in den Walzen hängt. Alles klar und einzusehen...
Ein ausführliches Gespräch werde ich wohl nach dem ersten Waschen führen. Eigentlich soll alles mit folgendem Vorgang erledigt sein: 1-2 Schnapsgläser Shampoo in ne Sprühflasche auftragen, einwirken, mit Mikrofaser einfach abwischen und mit anderem Mikrofasertuch trocken wischen. Das hört sich einfach und schön an, jedoch habe ich dazu nicht immer Lust/Gelegenheit, bzw. ich finde den Kühlergrill mit nem Tuch von Mücken zu reinigen ist doch Panne. Ganz zu schweigen von den Felgen. Ich liebe meinen RS, aber ich möchte nicht stundenlang an ihm rumpolieren :wallbash:
Also Mücken weg bzw. Grobreinigung mit dem Dampfstrahler. Leider ließ er sich nicht zu einer eindeutigen Antwort bewegen auf meine Frage hinsichtlich Haltbarkeit der Beschichtung. Er sagte immer nur, Dampfstrahler haben kein Reinigungsmittel, deshalb lösen sie den Schmutz nicht....ja, aber Mücken kriege ich doch wohl weg?
Meine idee: Ich würde also gerne die Mücken etc. mit dem Sprayer und Shampoo anlösen und dann alles mit dem Dampfstrahler in einer normalen Münzwaschbox runterspülen und dann mit Mikrofaser trocken reiben. Ich kann doch auch schlecht Schlamm mit der Sprühdose anlösen und mit dem Tuch runterwischen. 8O
Irgendwelche Meinungen dazu?

2. Ich habe ordentlich Mücken gefressen. Dann bin ich gestern 1 Stunde durch Regen gefahren. Mich wundert, dass - zumindest die auf der Windschutzscheibe - nicht beim normalen Sprühen mit der Scheibenreinigungsanlage abgegangen sind. Den Abperleffekt auf der Scheibe habe ich auch nicht so gesehen, wie hier einige im Forum. Kann es sein, dass in Moers die Windschutzscheibe gar nicht gemacht wurde. Ich glaube mich zu erinnern, dass die StVO eine Behandlung der Windschutzscheibe verbietet oder so???
Wenn nicht, wäre der Keramik Effekt auf der Windschutzscheibe schon sehr ernüchternd.

3. Woran erkennt man eigentlich, dass die Beschichtung weg ist? Wenn irgendwann Vogelkot oder Baumharz sich eingefressen haben, ist es etwas spät :nixweiss:


Mo 27. Jun 2016, 09:23
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jan 2016, 19:30
Beiträge: 608
Danke gegeben: 27 mal
Danke bekommen: 99 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350ps
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 18. Mär 2016
Mit Zitat antworten
66  Re: Korrorsionsschutz Karosse, Lack, Unterboden, Hohlraum
Zum Putzen empfehle ich dir von Meguairs NXT Shampoo und nen Microf. Handschuh von Microfaser Madness. Und natürlich nen Eimer damit dein Shampoo an ner Waschbox verwenden kannst.

Putzen:

1. RS Logo Abspritzen um den groben dreck zu entfernen.
2. RS Logo mit dem Shampoo und dem Handschuh vom Dach nach unten putzen.
3. RS Logo abspritzen um das Shampoo zu entfernen am besten gleich mit Top Pfelge (Destiliertes Wasser)
4. RS Logo Trocknen mit Microf. Madness Trockentuch.

Aber normal ist die Waschanlage für die Beschichtung kein Problem. Aber man MUSS auf die aushärtezeit der Beschichtung achten!!

Scheibenversiegelung muss so aussehen im Regen:
https://youtu.be/z70HtzCn5Aw


Mo 27. Jun 2016, 09:49
Profil
RS-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:51
Beiträge: 192
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Danke gegeben: 16 mal
Danke bekommen: 31 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350
Farbe: Slate Grau
Baujahr: 14. Mär 2016
Mit Zitat antworten
67  Re: Korrorsionsschutz Karosse, Lack, Unterboden, Hohlraum
Yoshi hat geschrieben:
Zum Putzen empfehle ich dir von Meguairs NXT Shampoo und nen Microf. Handschuh von Microfaser Madness. Und natürlich nen Eimer damit dein Shampoo an ner Waschbox verwenden kannst.

Putzen:

1. RS Logo Abspritzen um den groben dreck zu entfernen.
2. RS Logo mit dem Shampoo und dem Handschuh vom Dach nach unten putzen.
3. RS Logo abspritzen um das Shampoo zu entfernen am besten gleich mit Top Pfelge (Destiliertes Wasser)
4. RS Logo Trocknen mit Microf. Madness Trockentuch.

Aber normal ist die Waschanlage für die Beschichtung kein Problem. Aber man MUSS auf die aushärtezeit der Beschichtung achten!!

Scheibenversiegelung muss so aussehen im Regen:
https://youtu.be/z70HtzCn5Aw


Also würdest Du den Hochdruckstrahler auch als problemlos ansehen?! Gut, das macht das Thema einfacher! :)
Also die Scheibe muss ich noch mal in Moers fragen...so sah das gestern nicht aus und ein Mückenkadaver müsste doch durch die Scheibenwaschanlage und den Reiniger da drin ohne problem von der Versiegelung abgehen?! :(


Mo 27. Jun 2016, 09:54
Profil
RS-Experte
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jan 2016, 19:30
Beiträge: 608
Danke gegeben: 27 mal
Danke bekommen: 99 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS MK3
Leistung: 350ps
Farbe: Nitrous Blau
Baujahr: 18. Mär 2016
Mit Zitat antworten
68  Re: Korrorsionsschutz Karosse, Lack, Unterboden, Hohlraum
Ich hab die Scheibenwischer seit der Versieglung nicht mehr genutzt! Aber eigentlich ja müssten die schon abgehen.

Mit so ner Hochdrucklanze aus so ner Waschbox kannste eigentlich nix kaputt machen.


Mo 27. Jun 2016, 11:27
Profil
RS-Fahrer

Registriert: Do 8. Okt 2015, 18:10
Beiträge: 108
Wohnort: 50181 Bedburg
Danke gegeben: 26 mal
Danke bekommen: 22 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 350PS
Farbe: Nitrous-Blau
Baujahr: 0- 0-2016
Mit Zitat antworten
69  Re: Korrorsionsschutz Karosse, Lack, Unterboden, Hohlraum
Glaube Scheibe vorne darf nicht. Aber frag du mal nach bei ihm und sag dann bescheid.
Mir hat der dasselbe gesagt von wegen kein Reinigungsmittel/Shampoo im Hochdruckreiniger.
Aber werde ihn auch erst grob absprühen. Tu nur 1 Schnapsglas rein. Ich finde bei zuviel schmiert es.

Gruß Guido


Mo 27. Jun 2016, 21:27
Profil Map
RS-Fahrer

Registriert: Mi 9. Mär 2016, 16:21
Beiträge: 111
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 11 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Alpina
Leistung: 360
Farbe: blau
Baujahr: 6. Mai 2008
Mit Zitat antworten
70  Re: Korrorsionsschutz Karosse, Lack, Unterboden, Hohlraum
Guido RS Logo hat geschrieben:
Glaube Scheibe vorne darf nicht.

Gruß Guido


Dürfen darf man schon, es wird aber nicht gemacht, weil dann die Scheibenwischer rubbeln.

Bei unseren Wagen werden alle Scheiben imprägniert, wer einmal eine Nachtfahrt bei Starkregen gemacht hat,

verzichtet nie mehr auf das Zeug.


Di 28. Jun 2016, 14:16
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  







Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.