Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: Mi 29. Mär 2017, 16:07



Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Bräuchte etwas Beistand mit der MOU-Thematik 
Autor Nachricht
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 01:28
Beiträge: 6247
Danke gegeben: 86 mal
Danke bekommen: 514 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
21  Re: Bräuchte etwas Beistand mit der MOU-Thematik
UltimateGreenhorn hat geschrieben:
Gamble hat geschrieben:
Wenn in Deutschland ein Sperrvermerk besteht, wird der im Ausland erworbene FS in Deutschland nach den letzten EuGH Urteilen trotzdem nicht anerkannt werden.


Der bloss dortige ERWERB reicht in der Tat nicht aus, kumulativ ist dort auch eine WOHNSITZNAHME erforderlich...das hatte ich ja auch geschrieben...unter dieser doppelten Voraussetzung darf man jedenfalls dann in D fahren, wenn der Erwerb im Ausland selbst ausserhalb einer in D eventuell bereits verhängten Sperrfrist stattgefunden hat, vgl. etwa:

http://www.handelsblatt.com/auto/ratgeb ... 75292.html


:lol: Ist ja das selbe was ich geschrieben habe nur aus der anderen Richtung.
Es funktioniert halt nicht wenn ich den Lappen wegbekomme mit einer mehrjährigen Sperrfrist, dass ich mir zeitnah ein halbes Jahr lang einen Wohnsitz iwo anders zulege (wie und wo auch immer), dort den FS mache und dann fröhlich wieder in Deutschland fahre bevor die Sperrfrist abgelaufen ist. Damit das klappt muss die Sperrfrist ebenfalls verstrichen sein wie du ja auch selbst schon geschrieben hast. Das wäre die einzige Lücke um die MPU zu umgehen aber schneller bekommt man dadurch den Lappen für hier auch nicht wieder. Nur mit "weniger" Prüfungen.

_________________
Grüße
der Gamble



Focus RS frostweiß Bild
Bild

Luckily i bought an MK2 :rs: !!


Sa 16. Apr 2016, 14:13
Profil ICQ Map
RS-Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:43
Beiträge: 941
Wohnort: Wherever one can shoot pix...
Danke gegeben: 96 mal
Danke bekommen: 103 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS II
Leistung: 3XX
Farbe: UG
Baujahr: 1. Dez 2009
Mit Zitat antworten
22  Re: Bräuchte etwas Beistand mit der MOU-Thematik
Man sollte halt nur berücksichtigen, dass es keinen logischen Konnex gibt zwischen Anordnung MPU und der sog. Sperrfrist (noch war letztere Teil der hier gestellten Frage). Die Sperrfrist ist das Ende einer Entwicklung nach dem Entzug der Fahrerlaubnis, eine MPU kann weit vor dem Erreichen der Punktegrenze angeordnet werden, also zu einem Zeitpunkt, wo es eine Sperrfrist bereits aus technischen Gründen noch gar nicht geben kann. Dies hat u.a. zu tun mit der behördlicherseits unterschiedlichen Behandlung von flüssigen und pulverförmigen Drogen.

Der Trinkfreudige kann sich im Regelfall recht entspannt an die Punktegrenze herantrinken. Bei Fahren unter Einfluss von pulverförmigen Stimmungsbeeinflussern kann auch derjenige zu einer MPU aufgefordert werden, der noch keinen einzigen Punkt bei unseren Freunden in Flensburg hat. Inzwischen werden MPUs sogar teilweise bei Straftaten angeordnet, die (in der Tatsituation) mit der Teilnahme am Strassenverkehr überhaupt nichts zu tun haben. Wer also DANN - d.h. in solchen sperrfrist-irrelevanten Konstellationen - keine Lust auf die MPU hat, kann das grenzüberschreitende Modell also problemlos anwenden, auch praktisch dürfte das nicht ohne Relevanz sein, da ja Millionen Deutsche in Grenznähe wohnen.

Übrigens muss natürlich auch eine Sperrfrist überhaupt erstmal wirksam angeordnet werden, auch dort (wie bei diversen Messverfahren etc.) gibt es diverse Fehlerquellen, die gute Anwälte in diesem Bereich natürlich kennen und dann mal schön die Grätsche auspacken können. Dann ist es auch möglich, für das gegen die Sperrfrist eingelegte Rechtsmittel aufschiebende Wirkung zu erhalten und so vorübergehend einen rechtlichen Schwebezustand zu schaffen, der ebenfalls für gewisse Auslandsaktivitäten genutzt werden kann. Wie häufig im Leben...bei genauerer Betrachtung sind Dinge oft ein wenig komplexer, als sie auf den ersteen Blick erscheinen mögen...


Sa 16. Apr 2016, 15:31
Profil
RS-Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Jan 2013, 20:36
Beiträge: 999
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 27 mal
Danke bekommen: 160 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS
Leistung: 305
Farbe: Blau
Baujahr: 21. Apr 2010
Mit Zitat antworten
23  Re: Bräuchte etwas Beistand mit der MOU-Thematik
Kann der Thread mal zu?! Ist doch das RS Logo Forum oder nicht? Wenn man den Lappen verliert ist man selber schuld und muss für das was man sich geleistet hat halt die Konsequenzen tragen!!!


Sa 16. Apr 2016, 15:41
Profil
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 01:28
Beiträge: 6247
Danke gegeben: 86 mal
Danke bekommen: 514 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Mit Zitat antworten
24  Re: Bräuchte etwas Beistand mit der MOU-Thematik
Nö kann er nicht. Lies ihn einfach nicht wenn er dich nervt oder nicht interessiert!

_________________
Grüße
der Gamble



Focus RS frostweiß Bild
Bild

Luckily i bought an MK2 :rs: !!


Sa 16. Apr 2016, 16:52
Profil ICQ Map
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:51
Beiträge: 479
Wohnort: Sauerland
Danke gegeben: 453 mal
Danke bekommen: 78 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS2 GasaTec
Leistung: ca.495PS/650Nm EWG
Farbe: Ultimate / Grau
Mit Zitat antworten
25  Re: Bräuchte etwas Beistand mit der MOU-Thematik
Heutzutage ist es so...wenn du mit B T M erwischt wirst.. Wird dir die Fahrerlaubnis entzogen.. und bei einem Entzug.. Egal warum.. ob Alkohol.. oder Straftat.. oder erreichen der 8 Punkte... musst du erst eine MPU erfolgreich ablegen .. wenn du wieder aktiv am Deutschen Straßenverkehr motorisiert..( Ausnahme Mofa).. teilnehmen möchtest...
Da hilft auch kein E U Führerschein !!!!!

Ich habe gerade vor paar Wochen jemanden bei mir gehabt..
Der nach einem Entzug.. die MPU umgehen wollte.. und einen EU Führerschein.. erworben hat.. sogar rechtens.. mit Wohnsitz.. usw..

Damit ist es dann ein Jahr gefahren..und auch in Kontrollen gekommen ist... bis Ihn hier ein bekannter Polizist.. gesehen hat..und eine Anzeige geschrieben hat..

Ende vom Lied.. Richter.. hat eine sehr hohe Geldstrafe verhängt.. und Androhung mit Freiheitsstrafe .. bei wiederholtem nutzen des EU Führerschein in Deutschland ohne erfolgreiche Teilnahme der MPU !!


Und diese BauernFänger... erzählen aber etwas anderes.. das du dann die MPU umgehen kannst.. und das stimmt nicht.

Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk


Sa 16. Apr 2016, 18:26
Profil Website besuchen Map
RS-Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:43
Beiträge: 941
Wohnort: Wherever one can shoot pix...
Danke gegeben: 96 mal
Danke bekommen: 103 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS II
Leistung: 3XX
Farbe: UG
Baujahr: 1. Dez 2009
Mit Zitat antworten
26  Re: Bräuchte etwas Beistand mit der MOU-Thematik
Frank hat geschrieben:
Heutzutage ist es so...wenn du mit B T M erwischt wirst.. Wird dir die Fahrerlaubnis entzogen..


Sorry, aber das stimmt so einfach nicht...es gibt z.B. Leute, die AUSSERHALB des Verkehrs BTM konsumieren und dann - wenn dies irgendwie auffällt - gleichwohl eine MPU absolvieren müssen...die Eignung zum Führen von KFZ entfällt in diesen Fällen lediglich dann, wenn sich der Betroffe grundlos der MPU nicht stellt (und diese rechtmässig angeordnet worden ist)...zu einem direkten Entzug der Fahrerlaubnis kommt es in diesen BTM Fällen gerade nicht !!!


Sa 16. Apr 2016, 19:36
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:51
Beiträge: 479
Wohnort: Sauerland
Danke gegeben: 453 mal
Danke bekommen: 78 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS2 GasaTec
Leistung: ca.495PS/650Nm EWG
Farbe: Ultimate / Grau
Mit Zitat antworten
27  Re: Bräuchte etwas Beistand mit der MOU-Thematik
Man.. man.. wir reden doch davon.. wenn einem die Fahrerlaubnis entzogen wurde.. Egal warum..
Und ihm eine Auflage gemacht wird... MPU.. und danach erst wieder auf deutschen Straßen zu fahren..

Das hat doch nichts mit irgend einer MPU zu tun.. die sich nicht auf den Straßenverkehr bezieht..

Es geht.. um die Leute..die EU Führerscheine.. machen.. um der angeordneten MPU aus dem weg zu gehen..
Und die Führerscheine sind zwar dann gültig.. Aber derjenige darf ihn in Deutschland nicht nutzen..

Gerade wegen solchen Leuten wie dir.. die da was durcheinander bringen.. und völlig falsche Tatsachen erzählen..
Glauben viele.. diesen Abzockern..

Lies dir Post 1 durch.. es geht hier um die Frage.. wenn jemand die Fahrerlaubnis entzogen bekommt.. und eine MPU machen muss...

Und da kann man Gamble und mir glauben.. wir haben da beruflich mit zu tun ;-)



Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk


Sa 16. Apr 2016, 20:01
Profil Website besuchen Map
RS-Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Sep 2013, 19:43
Beiträge: 941
Wohnort: Wherever one can shoot pix...
Danke gegeben: 96 mal
Danke bekommen: 103 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: RS II
Leistung: 3XX
Farbe: UG
Baujahr: 1. Dez 2009
Mit Zitat antworten
28  Re: Bräuchte etwas Beistand mit der MOU-Thematik
In Post 1 steht gerade NICHTS von einer bereits entzogenen Fahrerlaubnis...sondern dass eine MPU lediglich "droht"...aber gut, ich klinke mich hier aus, am besten fährt man ohnehin relativ vorschriftengetreu dann hat man die wenigsten Probleme ;)


Sa 16. Apr 2016, 20:12
Profil
RS-Junkie
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:51
Beiträge: 479
Wohnort: Sauerland
Danke gegeben: 453 mal
Danke bekommen: 78 mal
Geschlecht: Männlich
Fahrzeug: Focus RS2 GasaTec
Leistung: ca.495PS/650Nm EWG
Farbe: Ultimate / Grau
Mit Zitat antworten
29  Re: Bräuchte etwas Beistand mit der MOU-Thematik
Um.. was soll es denn im Post 1 sonst gehen.. zu oft.. zu schnell.. Entzug droht.. damit auch die MPU..
Oder meinst du er möchte.. sicherheitshalber.. einen Ersatz Führerschein in der EU erwerben :-)

Aber.. wie das schon einige hier erkannt haben.. das ist keine echte Anfrage..
Sondern.. eine verdeckte Werbung.. für solche AbZocker ..

Und das wollte Gamble und ich.. einfach richtig stellen.. das das nicht rechtens ist..

Aber wenn man.. dann mit solchen Argumente.. wie andere.. und auch du..Hier um sich schmeißt.. und dadurch das Bild völlig durcheinander bringt...
Haben diese Abzocker... mal wieder einen Gewinn

Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk


Sa 16. Apr 2016, 20:23
Profil Website besuchen Map
RS-Genie
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Sep 2015, 10:34
Beiträge: 1148
Danke gegeben: 33 mal
Danke bekommen: 101 mal
Geschlecht: Nicht angegeben
Fahrzeug: Focus MK3 RS
Leistung: 350
Farbe: NitrousBlue
Baujahr: 0- 6-2016
Mit Zitat antworten
30  Re: Bräuchte etwas Beistand mit der MOU-Thematik
Zweck des Spams erfüllt. Wie die kleinen Kinder wird gestritten anstatt den Shit einfach zu löschen ;)

Passt doch :ss:

_________________
  • Ich arbeite für Ford. Aber das ist meine persönliche Meinung, und nicht die der der Ford Motor Company.
  • Seit 8.6.2016 Focus RS MK3 im Spritmonitor und bei http://www.focusfan.info
Bild


Sa 16. Apr 2016, 21:10
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  







Focus RS Forum empfiehlt in alphabetischer Reihenfolge:
.
Partnerforum des Focus RS Forum:

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de



Impressum

Customized by Wiresys

Copyright by FocusRSForum.de

Diese Seiten stehen in keinem Zusammenhang mit der Ford Werke GmbH oder der Ford Motor Company.